Valve Software: Registriert DotA - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Valve Software

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Valve: Registriert DotA

Valve Software (Unternehmen) von Valve Software
Valve Software (Unternehmen) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Im vergangenen Herbst hatte der Defense of the Ancients-Macher Icefrog verkündet, er sei bei Valve angeheuert worden und leite dort ein Team. Endlich habe er alle Ressourcen die er braucht, um etwas "sehr Aufregendes" zu machen.

Schon damals hatte er angedeutet, dass der Schuster bei seinen Leisten bleiben wird. Die entsprechenden Hinweise mehren sich nun. Vor ein paar Tagen teilte John St. John in einem mittlerweile wieder entfernten Twitter-Beitrag mit: Er habe in der vergangenen Woche viel Spaß gehabt bei den Sprachaufnahmen für DotA. "Die Jungs von Valve sind großartig", legte die offizielle Stimme von Duke Nukem außerdem noch nach.

Wer jetzt immer noch Zweifel haben sollte, dürfte sich vermutlich von diesem Datenbankeintrag überzeugen lassen: Wie den aufmerksamen Kollegen von SuperAnnuation aufgefallen ist, hat Valve den Begriff "DOTA" als Trademark registrieren lassen.

Kommentare

Jambi schrieb am
roman2 hat geschrieben:Nice, Valves Modteam Politik hat mal wieder zugeschlagen :)
Hoffe nur, dass das nicht die LoL-Community schädigt. Valve dürfte ja einiges mehr an Werbekraft und "Prestige" haben als die LoL Entwickler (derren Name mir gerade nichtmal einfällt... o_0)
Momentan kann gar nichts LoL schädigen. Als die Beta kam war um LoL kaum Hype (wahrscheinlich weils damals von Goa gepublished wurde...) und dann BOOM, Server brechen zusammen jede Woche mehr als 10000 registrierte Spieler mehr.. usw.
Aber Riot hört immer noch nicht auf die Community. Die Mehrheit will eine neue Map oder Replay... nein die brauchen mittlerweile mehr als 1 Jahr für solche "Kleinigkeiten".
Denke bei Valve wird man sich eine weniger Kiddy belastete Community versprechen.
muselgrusel schrieb am
roman2 hat geschrieben:Hoffe nur, dass das nicht die LoL-Community schädigt. Valve dürfte ja einiges mehr an Werbekraft und "Prestige" haben als die LoL Entwickler (derren Name mir gerade nichtmal einfällt... o_0)
Hoffe ich auch..
Ich denke du sprichst von Riot oder ;)?
roman2 schrieb am
Nice, Valves Modteam Politik hat mal wieder zugeschlagen :)
Hoffe nur, dass das nicht die LoL-Community schädigt. Valve dürfte ja einiges mehr an Werbekraft und "Prestige" haben als die LoL Entwickler (derren Name mir gerade nichtmal einfällt... o_0)
$tranger schrieb am
Und ich dachte das wäre so ein Trittbrettfahrerspiel ^^
Werd's mir mal ansehen, danke.
schrieb am

Facebook

Google+