Dragon's Dogma: Dark Arisen: Erscheint im Januar auf PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
26.04.2013
15.01.2016
26.04.2013
Q4 2017
Q4 2017
Test: Dragon's Dogma: Dark Arisen
60
Test: Dragon's Dogma: Dark Arisen
79
Test: Dragon's Dogma: Dark Arisen
60
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 65% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dragon's Dogma: Dark Arisen
Ab 22.39€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dragon's Dogma: Dark Arisen erscheint im Januar auf PC

Dragon's Dogma: Dark Arisen (Rollenspiel) von Capcom
Dragon's Dogma: Dark Arisen (Rollenspiel) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom hat die Veröffentlichung von Dragon's Dogma: Dark Arisen für PC angekündigt. Die Umsetzung des Action-Rollenspiels wird am 15. Januar 2016 erscheinen und soll 29,99 Euro kosten - sowohl digital als auch im regulären Handel. Dragon's Dogma: Dark Arisen enthält nicht nur das ursprüngliche Dragon's Dogma, sondern auch alle Inhalte der Erweiterung - wie z.B. die Finstergram-Insel (neue Gegner, Quests, zusätzliche High-Level-Waffen und -Rüstungen). Laut Capcom wird die PC-Umsetzung hochaufgelöste Texturen und eine höhere Grafik-Auflösung bieten. Hinzu kommen Steam-Achievements sowie eine optionale Gamepad-Steuerung (via Xbox-360- oder Xbox-One-Controller) neben der Maus/Tastatur-Kombination. Dragon's Dogma: Dark Arisen erschien ursprünglich Ende April 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360.

Von Capcom heißt es weiter: "Das in einer gigantischen offenen Welt spielende Dragon's Dogma: Dark Arisen bietet eine einzigartige Spielerfahrung: An jeder Ecke warten spannende Abenteuer und faszinierende Entdeckungen auf den Spieler sowie seine drei Gefährten, die als 'Vasallen' bekannt sind. Diese Kameraden kämpfen selbständig, demonstrieren Heldenmut und beeindruckendes Können. PC-Spieler können ihre individuell trainierten Vasallen online tauschen und dadurch Belohnungen, Tipps und Strategievorschläge zur effizienten Bekämpfung der Furcht erregenden Gegner zu erhalten. Vasallen können auch geliehen werden, wenn spezifische Eigenschaften benötigt werden, um spezielle Quests zu meistern."

Screenshot - Dragon's Dogma: Dark Arisen (PC)

Screenshot - Dragon's Dogma: Dark Arisen (PC)

Screenshot - Dragon's Dogma: Dark Arisen (PC)

Screenshot - Dragon's Dogma: Dark Arisen (PC)

Screenshot - Dragon's Dogma: Dark Arisen (PC)

Screenshot - Dragon's Dogma: Dark Arisen (PC)



Quelle: Capcom

Kommentare

adventureFAN schrieb am
Kann man von ausgehen. Ein PC-Spiel mit Balken wäre keine gute Idee für Capcom x]
doalwa schrieb am
Geniale News...habe das Game damals im Rahmen von PS+ auf der PS3 gezockt und war von Anfang bis Ende begeistert.
Wird auf jeden Fall für den PC geholt...weiß man schon, ob die schwarzen Balken bei der Gelegenheit auch der Vergangenheit angehören? Sind einem zwar irgendwann nicht mehr aufgefallen, aber aus Performancegründen sollten die auf dem PC ja nicht mehr nötig sein?
Finsterfrost schrieb am
W00t! Das heißt ich darf diese Rollenspielperle nochmal in schön und mit vernünftiger Performance spielen? Astrein!
Das Spiel läuft ja mit der MT Framework Engine. Jedes Spiel mit der Engine lief bisher doch in 4k absolut problemlos auf einem Rechner von vorgestern. Das wirs so ein Fest werden.
captainpsp schrieb am
Geil! Das war so ein geiles RPG. Sowas sollte es mehr geben.
Wird gekauft!
Hoffentlich lässt Dragons Dogma Online nicht lange auf sich warten im Westen.
schrieb am

Facebook

Google+