DriveClub: Mehr Musik, kostenloser Wagen und private Lobbys - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Evolution Studios
Publisher: Sony
Release:
08.10.2014
kein Termin
kein Termin
Test: DriveClub
50
Test: DriveClub
71
Test: DriveClub
71

Leserwertung: 95% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

DriveClub
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

DriveClub: Mehr Musik, kostenloser Wagen und private Lobbys

DriveClub (Rennspiel) von Sony
DriveClub (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Game Director Paul Rustchynsky hat auch nach dem Ende des Season Pass weitere Inhalte für das exklusive PS4-Rennspiel DriveClub angekündigt. Über Twitter stellt er u.a. weitere Musikstücke, einen Wagen ohne Zusatzkosten sowie die Möglichkeiten zum Erstellen von Privat-Lobbys in Mehrspieler-Partien in Aussicht, bei denen es z.B. möglich sein wird, ausschließlich Geisterwagen zu erlauben, um Rempelattacken zu unterbinden.






Letztes aktuelles Video: Horsepower Expansion Pack 28 Juli


Quelle: Twitter

Kommentare

Satus schrieb am
Testet doch einfach die Plus Version :)
Wahrscheinlich wäre es für Sony / Evolution sogar besser man würde so verfahren wie Gazillion mit Marvel Heroes / Marvel Heroes 2015. Damit könnte würde man den Metacritic Wert sicherlich in den 80er Bereich pushen :D
Sorry - wollte eigentlich editieren ;)
Satus schrieb am
Testet doch einfach die Plus Version :)
Alter Sack schrieb am
Kann ich schon nachvollziehen. Vor allem das mit der Manpower und dem Fass das man dann aufmacht. Seine Prinzipien sollte man allerdings ständig auf den Prüfstand stellen :wink:
Das Spiel ist mittlerweile vollends rund und es macht immer noch Spass hin und wieder ne Runde zu drehen. Auch muss man Evolution zu Gute halten das sie das Spiel ständig füttern mit Neuerungen, Verbesserungen und Inhalten.
Ich kann die damalige Note schon verstehen weil es ein sehr wichtiger Aspekt rund um das Spiel war und Sony direkt daran beteiligt ist. Bei Rocket League sehe ich das etwas anders.
Aber wie gesagt ist Driveclub im jetzigen Sinne meilenweit von einer 50 weg ... im positiven Sinne.
4P|Michael schrieb am
Zum Thema Nachtest: Ich kann es verstehen. Aber es ist eine Prinzipsache und Zeitfrage. Wann und bei welchem Spiel machen wir einen Nachtest, wann nicht? Und macht man einmal dieses Fass auf, können wir uns angesichts der Flut an Patches, Aktualisierungen und Erweiterungen irgendwann nur noch damit beschäftigen, unsere Tests zu aktualisieren. Sorry, aber dafür fehlt uns leider die Zeit und Manpower.
Mir war es damals schon wichtig im Fazit zu erwähnen, welche Wertung DriveClub ohne die besagten Fehler zum Start bekommen hätte - weil ich es im Vorfeld nahezu fehlerfrei erleben konnte. Aber mehr als dieser Hinweis ist leider nicht drin. Aber vielleicht lassen wir uns noch etwas anderes einfallen, um die vielen Verbesserungen zu würdigen...;)
Hoffe auf euer Verständnis!
Gruß,
Michael
Newo schrieb am
Endlich private Lobbies, damit man gescheit mit Freunden spielen kann. Das mit dem bisherigen System hat net ganz so gut geklappt.
@USERNAME: Bin ich auch dafür! Nachkäufer werden nur vergrault da der Test die eigentliche QUalität nicht mehr wiederspiegelt und laut 4P Argumentation (siehe auch Rocket League) wurde der Publisher ja bereits durch die Wertung abgestrafft. Gab ja genug Häme um das Spiel und so sehr dürfte das die VKZ net mehr beeinflussen, da bereits 2 Mio. abgesetzt wurden.
schrieb am

Facebook

Google+