Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Japan: Xbox zieht mit 3DO gleich

Masahiro Koide, Microsofts japanischer Senior Xbox Manager, soll gegenüber der US-Presse gesagt haben, dass sich die Xbox in Japan seit der Markteinführung im Februar 2002 so oft verkauft habe, wie Gran Theft Auto oder das 3DO - nämlich 400.000 Mal. Koide führte den Vergleich angeblich deshalb an, um deutlich zu machen, dass für westliche Firmen in Japan eine gewisse Erfolgsgrenze, eine so genannte "Glasdecke", existiere - so unsere Kollegen von CVG. Marketing-Chef Mike Fisher stritt dies allerdings ab und erläuterte dass dies eher kulturell bedingt und kein typisch japanisches Phänomen sei.

Kommentare

Max Headroom schrieb am
Seit Februar 2002 hat es schon die Verkaufszahlen der 3DO erreich. Respekt ;)
Sch(m)erz beiseite. Es ist für M$ kein Problem, Windows/J in Japan an den Mann zu bringen. Das Teil läuft problemlos. Nur ist Windows/J keine Spielekonsole mit RPGs. Die sind bekanntlicherweise auf den Konsolen beheimatet, und da hat sich der programmierende Grossteil aller Software-Erzeuger auf die japanischen Konsolen gestürzt, Jahre bevor M$ überhaupt von einer Konsole geträumt hatte.
Diese alteingesessende Liga der aussergewöhnlichen Spiele-Gentleman dazu zu bringen, ein System zu unterstützen, was sie erst von Grund auf lernen müssen aber kaum einer in Japan hat, klingt nach einem ernsthaften Problem.
@Agallah is back:
japaner können es nicht leiden, wenn etwas gutes auf dem westen kommt.
Kurze Frage: Wer hat dir denn diesen <zensiert!> erzählt ;)
Nicht das du glaubst, ich hätte keine Ahnung was dort abgeht: Ich studiere seit einigen Jahren genau das!
Und eines ist *ganz* sicher: Die Japaner haben seit dem 2. Weltkrieg die westliche Welt regelrecht aufgesaugt. Was Japan so besonders macht ist die Tatsache, dass sie es wissen, wie man ihre alte Kultur mit westlichem Touch mixt. Vieles, was wir hier kennen ist in Japan wiederzufinden, nur eben \"japanisiert\", sprich: an die Kultur angepasst.
In etwa so, als ob in Japan Cowboys rumlaufen, die Schwerter zücken ;)
das eyetoy in japan gefloppt ist, ist für mich sehr sehr merkwürdig. der bullshit ist doch für japaner gemacht.
Das...
USERNAME_35228 schrieb am
purchaser hat geschrieben:Politische Beiträge werden hier im Forum gelöscht, also unterhaltet euch über die Spiele und so unpolitisch wie möglich... Na seht ihr, so viel anders ist es in China doch auch nicht!
So ist es.
johndoe-freename-65390 schrieb am
Na ja, etwas haben die Länder schon alle gemeinsam. Überall steht die PS2 auf erste stelle in den Verkaufs Charts 8).
johndoe-freename-65325 schrieb am
M$ hat sich von Anfang an in Japan bemüht. Da allerdings alle großen Publisher entweder gar nicht oder nur rudimentär (Konami). Da kann es nicht laufen. Einerseits finde ich es klasse, da ich M$ nicht ausstehen kann, andererseits hätte ich aber schon gerne ein FF mit höherer Polygonzahl, Effekten und fehlendem Kantenflimmern auf meiner X-Box...eine Zwickmühle ;-)
Shinjo schrieb am
[edit by Admin]
@Agallah
Das sie aus denn USA kommen hat weniger damit zu tund enke ich..... Ninja Gaiden doer DoA3 haben sich klasse verkauft in japan.
Aber MS hat nen riesen Fehler gemacht..... sie wollen erst jetzt in denn Asiatischen markt einsteigen und das is nen bissl spät gewesen.
Eine Firma kann und darf sich nicht mehr leisten eine Konsole in 2 oder 3 länder rauszubringen..... man muss sie weltweit bringen und auch für jeden bereich genug titel abdecken.
Die japaner sind RPG verrückt und da ist der Gewinn zu holen und die XBox hat praktisch keine guten RPGs die man drüben zockt.
schrieb am

Facebook

Google+