Xbox One: Kann Lüfter und CPU-Takt regulieren - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox One: Kann Lüfter und CPU-Takt regulieren

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Um ein zweites Red-Ring-Debakel zu verhindern, hat Microsoft das Gehäuse und die Kühlung der Xbox One bekanntermaßen recht großzügig dimensioniert. Das System, das von der Hardware her mehr oder weniger auf eine klassische PC-Architektur setzt und im Dashboard/App-Modus auf einem Windows-Kernel läuft, macht sich außerdem etwas zu Nutze, was bei PCs seit einem gefühlten Jahrhundert üblich ist.

So kann die Konsole Prozessortakt und Lüftersteuerung dynamisch regulieren, um eine Überhitzung zu verhindern, wie Leo del Castillo gegenüber Gizmodo anmerkt. Mit jener Maßnahme soll verhindert werden, dass das Gerät beschädigt wird, falls ein Nutzer z.B. die Lüfterschlitze mit einem Gegenstand blockiert und so den angedachten Luftfluss durch das System mindert oder unterbindet. Sollte die Temperatur auch bei der maximalen Drehzahl des Lüfters kritisch bleiben, wird die Leistungsaufnahme gesenkt. Im niedrigsten Power-State funktioniere die Konsole noch bei komplett blockierter Lüftung.

Auf der Xbox 360 habe man jene Flexibilität nicht gehabt - falls die Kühlung nicht ausreicht, könne man dort den Prozessor nicht einfach drosseln.

"He wasn't clear about if we'd see that lowest power state in games themselves, or only in apps or other functions, like watching movies, but it's an interesting addition—one that will need to be closely monitored and balanced, because the last thing you want is to be losing framerates on your game because your Xbox One decides it doesn't want the fan to wake up. There's a give and take, and it probably won't be tinkerable for the user. In fact, it's not really clear how it'll show up at all on your end.

'I don’t know the exact details of how it’ll show up to the user,' del Castillo explains. 'But we try to be as transparent to the user as possible. We’ll allow the fan to go all the way up to maximum speed. They might notice the extra noise, and that will help to self-correct the condition.'"



Letztes aktuelles Video: An Insiders Look Der Controller


Kommentare

bloub schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben:Weil das ja so häufig passiert. :roll:

stimmt, passiert nicht so oft. völlig verstaubt passiert schon wesentlich öfter und hat den gleichen effekt. es bleibt dabei, derartige techniken sind ein muss und kein schmankerl.
"state of the art"? Das ist aus reiner Notwendigkeit heraus entstanden.

state of the art = stand der technik
richtig, es wurde entwickelt weil es notwendig war. wo ist das problem? ist doch eine schöne sache, das es nicht gleich den ganzen chip zerlegt, nur weil was mit der kühluing nicht hinhaut.
OriginalSchlagen schrieb am
bloub hat geschrieben:
OriginalSchlagen hat geschrieben:so selbstverstaendlich ist das nicht und sollte es nicht sein.

doch genau das sollte selbstverständlich sein, weil an der kühlung immer etwas kaputtgehen kann. so ungefähr 99,999999999999999999% der menschen hat in solchen fällen lieber nur einen kaputten lüfter anstatt noch zusätzlich eine abgerauchte cpu/gpu.
http://www.youtube.com/watch?v=NxNUK3U73SI
zeigt recht anschaulich was ohne solche mechanismen mit einen chip passiert

Weil das ja so häufig passiert. :roll:
bloub hat geschrieben:
AkaSuzaku hat geschrieben:@topic: Da die vergangene Gen die CPU nicht regulieren konnte, verstehe ich nicht, wie man 1. die News für ünnötig halten und 2. diese Eigenschaft als selbstverständlich empfinden kann.

weil derartige techniken schon seit mehr als 10 jahren state of the art sind, deswegen wird sowas als selbstverständlich angesehen.

"state of the art"? Das ist aus reiner Notwendigkeit heraus entstanden.
bloub schrieb am
AkaSuzaku hat geschrieben:@topic: Da die vergangene Gen die CPU nicht regulieren konnte, verstehe ich nicht, wie man 1. die News für ünnötig halten und 2. diese Eigenschaft als selbstverständlich empfinden kann.

weil derartige techniken schon seit mehr als 10 jahren state of the art sind, deswegen wird sowas als selbstverständlich angesehen.
SpookyNooky schrieb am
Erinnert mich an den Trailer zu Final Fantasy 4 für den DS, als die Features aufgezählt werden:
"You can cast a spell!".
AkaSuzaku schrieb am
Cheraa hat geschrieben:Davon gehen 20? auf den überteuerten MS Controller

Die Controller beider Konsolen sind doch gleich teuer.
@topic: Da die vergangene Gen die CPU nicht regulieren konnte, verstehe ich nicht, wie man 1. die News für ünnötig halten und 2. diese Eigenschaft als selbstverständlich empfinden kann.
schrieb am

Facebook

Google+