Warframe: TennoCon 2019 - Special

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Science Fiction-Shooter
Entwickler: Digital Extremes
Publisher: Digital Extremes
Release:
21.03.2013
Q4 2013
kein Termin
02.09.2014
Spielinfo Bilder Videos

TennoCon 2019

Alle diese Warframe-Ankündigungen machte Digital Extremes auf der TennoCon 2019 am 6. Juli. Die vierte Hausmesse fand erneut im London Convention Centre (London, Ontario) statt, quasi in unmittelbarer Nähe des Studios selbst. Die begeisterungsfähige Warframe-Community freute sich über hochauflösende Artworks beim Artwork-Panel mit kleinen Ausblicken auf die Animationen von Gauss und Grendel, erfuhr Hintergründe über die Sound-Gestaltung und auch ein Cosplay-Wettbewerb mit über 20 Teilnehmern durfte nicht fehlen, wobei wirklich viele Cosplayer zugaben, dass sie unter den oftmals aufwändigen Helmen/Masken (außer Scott Prime) nichts oder nur schlecht sehen konnten. Die drei Sieger des Cosplay-Wettbewerbs erhielten 6.000, 3.000 und 1.000 kanadische Dollar. Ansonsten bildete sich eine überraschend lange Schlange am Merchandising-Stand, die so lang wurde, dass die Veranstalter mehrfach die Bodenmarkierung für die Warteschlange erweitern mussten. Es wirkte so, als würde "es bald nichts mehr" beim Merchandising geben, so groß war der Andrang. Weitere Bilder von der TennoCon 2019 findet ihr hier.

Neben der Panels, einem thematischen Escape Room und einem Quiz mit Warframe-Streamern (Twitch vs. YouTube) gab es eine Schnitzeljagd mit einem blinkenden RFID-Armband, eine Ausstellung mit Warframe-Requisiten sowie Community-Kunstwerken und mehrere Foto-Stationen. Ein Teil der Einnahmen aus den Ticket-Verkäufen wurden an die Canadian Mental Health Association (Middlesex Branch; CMHA Middlesex) gespendet - auch während des Livestreams wuchs das Spendenvolumen weiter an.

Auch die vierte TennoCon war ausverkauft.
Auch die vierte TennoCon war ausverkauft.

Die CMHA beschäftigt sich mit psychischer Gesundheit, Vorbeugung und Suchterkrankungen. Last but not least verlost Digital Extremes insgesamt 250.000 Dollar für eine echte Reise in den Weltraum (zur Aktion).

Einschätzung

Nicht kleckern sondern klotzen, schien das Motto von Digital Extremes auf der TennoCon 2019 zu sein. Das Studio aus Kanada zeigte mit ihren Plänen für Warframe, wie heutzutage ein Live-Service-Game auszusehen hat - und mit den angekündigten inhaltlichen Neuerungen wie Railjack, Squad Link, The New War und The Duviri Paradox etc. lassen sie die Konkurrenz wie Anthem oder Destiny 2 richtig alt aussehen. Warframe ist über Jahre nativ gewachsen und zählt mittlerweile mehr als 50 Millionen registrierte Spieler auf PC, PS4, Switch und Xbox One. Dieses Wachstum sieht man dem Spiel auch an, denn der Einstieg ist alles andere als schön und manche Elemente wirken altbacken, repetitiv und grindlastig, zumindest stimmt das grundlegende Spielgefühl. Aber auch an manchen Schwachstellen, wie dem Einstieg und Schwierigkeiten, wollen sie arbeiten. Demnach wird es nach Empyrean oder The New War wohl (endlich) Zeit für einen Test des vorbildlichen Free-to-play-Monstrums ...

Kommentare

casanoffi schrieb am
manu! hat geschrieben: ?
12.07.2019 23:03
Dieses Spiel wirklich mit Bewertung zu testem...wie soll das gehen.
Ich denke, deshalb gibt es zu diesem Spiel nach so vielen Jahren auch keinen Test.
Vermutlich wird es einer aus dem Team, der/die das Spiel privat über die Jahre verfolgt.
manu! schrieb am
Was man tatsächlich sagen muss ist,dass die Community mit Abstand das freundlichste ist,was ich bis heute erlebt habe.Bin bei knapp 1000 Stunden und es warn tatsächlich in den ganzen Session gerade mal 2 Arschkrampen darunter,die konnte man getrost ignorieren.Geholfen wird Einem immer.
Ich mache aber auch mal ne Pause von dem Spiel...
Dieses Spiel wirklich mit Bewertung zu testem...wie soll das gehen.Selbst mit 300 Stunden Dauergrind,hat man nichtmal die Hälfte vom Möglichen erreicht.Jede einzelne Waffe auf höherem MR kann einem das komplett Spielvergnügen komplett umwelzen.Von Nahkämpf Mähhh zu Nahkampf voll geil zum Beispiel.Man muss nur seine Waffe und seine Mods finden.
Schwierig sowas wirklich zu testen.Mir fehlen mit 1K Stunden immer noch viele Fraktionen und derren Augs und teilweise sogar die Grundwaffen wie Kitguns usw...
Scorplian190 schrieb am
Für mich wurde das Spiel leider mit der Zeit kaputt-upgegraded :(
Vor ungefähr 2 Jahren hab ich das Spiel rauf und runter gespielt. Über 800 Stunden hab ich laut dem Playstation Statistik Video, vom letzten Jahr, auf der Waage.
Naja... dadurch dass ich es nun seit längerem nicht mehr spiele, hab ich immerhin viel mehr Zeit für andere Games ^^'
Flojoe schrieb am
Ich habe auch vor einiger Zeit mal reingeschaut und wollte das letztens auch wieder tun, allerdings habe ich keine Möglichkeit gefunden von Vorne anzufangen. Jetzt stehe ich da irgendwo mitendrinn und hab überhaupt keine Ahnung mehr wie was geht etc.
NomDeGuerre schrieb am
casanoffi hat geschrieben: ?
12.07.2019 09:46
Hatte mich schon gefragt, wann Warframe von 4P etwas mehr Beachtung bekommt ^^
Ich hab es auch schon häufiger versucht, bin aber nie hängen geblieben. Mochte das Gameplay einfach nicht.
Ich will es so sehr mögen, aber es klappt einfach nicht. Vielleich ja dann demnächst..
schrieb am