Test (Wertung) zu Electronic Super Joy 2 (Plattformer, PlayStation 4, Nintendo Switch)

 

Test: Electronic Super Joy 2 (Plattformer)

von Matthias Schmid





FAZIT



Electronic Super Joy 2 ist richtig gut - und ein bisschen zu viel des Guten! Mir missfallen der pubertierende Humor und die Tatsache, dass der immer noch tolle Electro-Sound nun weniger Tempo versprüht. Doch beides sind Randerscheinungen. Die einzig echte Spielspaßbremse ist die Schwierigkeit und damit einhergehend der Zwang zur dauernden Wiederholung. Die Levels sind zwar großartig designt bzw. komponiert und machen auch beim 30. Anlauf noch Laune - trotzdem hätte ich zugunsten von mehr Geschwindigkeitspassagen auf das viele Klein-Klein verzichtet. Doch trotz dieses Dämpfers möchte ich den schrägen Plattformer all jenen Mario-Kindern ans Herz legen, die ein Faible für Retro-Optik und 2D-Hopsereien haben. Electronic Super Joy 2 kracht und scheppert, es blitzt und blinkt und fährt dabei coole Ideen im Dutzend auf, die vielen anderen Hüpfspielen gut zu Gesicht stünden.
Entwickler:
Release:
09.08.2019
01.10.2020
01.10.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Steam, Nintendo eShop)
Erhältlich: Digital (PSN, Steam, Nintendo eShop)
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PlayStation 4

„Kreativer Pixel-Hüpfer mit treibendem Elektro-Soundtrack und starkem Leveldesign - nur mit der Schwierigkeit hat es der Entwickler übertrieben.”

Wertung: 80%

Nintendo Switch

„Kreativer Pixel-Hüpfer mit treibendem Elektro-Soundtrack und starkem Leveldesign - nur mit der Schwierigkeit hat es der Entwickler übertrieben.”

Wertung: 80%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

Erläuterung

  • Auf Konsole sind alle Inhalte der Gold-Edition (PC) enthalten. Die normale PC-Fassung ist allerdings gratis.

 

Kommentare

Kant ist tot! schrieb am
Bin schon mit Teil 1 überhaupt nicht warm geworden.
MrLetiso schrieb am
Hat was von "I wanna be the Boshy" auf LSD :Buch:
Hans_Wurst80 schrieb am
Wer damit Spaß haben kann dem wünsche ich viel Vergnügen und 80 Punkte sind ja auch wirklich gut. Mir hingegen ist das schon im Video optisch viel zu anstrengend, da hätte ich wohl keine Freude dran.
CroGerA schrieb am
Der Klick auf den Artikel auf der Hauptseite führt nirgendwo hin. Man muss über das Forum den Test aufrufen.
schrieb am