Test (Wertung) zu Rocket Arena (Shooter, PC, PlayStation 4, Xbox One)

 

Test: Rocket Arena (Shooter)

von Matthias Schmid





FAZIT



Kann man schon spielen, muss man aber nicht. Rocket Arena sieht ganz nett aus, läuft technisch super und stellt mit seinem Knockout-Prinzip eine kinderfreundliche Alternative zu typischen Shootern dar. Die Helden entsprechen dem Genre-Standard, sind aber etwas zu gesichtslos, ähnliches gilt für die Modi - keiner davon beinhaltet Ideen, die man nicht schon anderswo besser gesehen hat. Mir persönlich machen die wilden, effektgespickten Schießereien deutlich mehr Spaß als vor kurzem Ninjala, an die taktische Tiefe oder den Spielwitz eines Splatoon kommt der Titel aber nicht heran. Dafür sind die Ballerein zu hektisch und chaotisch, plus die Arenen zu wenig ikonisch. Seinen Habitus eines Free-to-Play-Spiels, das Rocket Arena aber nicht ist, verdankt es den kaufbaren Outfits und anderen kosmetischen Items - immerhin haben die zum Teil recht teuren Gegenstände keinen Einfluss auf die Fähigkeiten im Kampf.
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
14.07.2020
14.07.2020
14.07.2020
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Jetzt kaufen
ab 4,99€

ab 4,00€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PC

„Technisch sauberer 3-gegen-3-Shooter für eine jüngeres Publikum - leider sind weder Waffen und Fähigkeiten noch die Arenen ein Alleinstellungsmerkmal.”

Wertung: 64%

PlayStation 4

„Technisch sauberer 3-gegen-3-Shooter für eine jüngeres Publikum - leider sind weder Waffen und Fähigkeiten noch die Arenen ein Alleinstellungsmerkmal.”

Wertung: 64%

Xbox One

„Technisch sauberer 3-gegen-3-Shooter für eine jüngeres Publikum - leider sind weder Waffen und Fähigkeiten noch die Arenen ein Alleinstellungsmerkmal.”

Wertung: 64%

Rocket Arena ab 4,00€ bei kaufen


Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt Käufe nur für optionale Kosmetik wie Farben, Skins, Kostüme etc.
  • Man kann die Spielzeit über Käufe nicht verkürzen, kein Pay-to-Shortcut.
  • Man kann sich keine Vorteile im Wettbewerb oder der Karriere verschaffen, kein Pay-to-win.
  • Season Pass, dessen Inhalte keine bzw. nur minimale Auswirkungen auf das Spieldesign haben.

 

Rocket Arena
Ab 4.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

GeronimoJackson schrieb am
crN11 hat geschrieben: ?23.07.2020 11:52
InExtrem0 hat geschrieben: ?23.07.2020 10:31 Als alter Quaker war ich überrascht vom Titel
Hach, was habe ich damals da Stunden rein gesteckt.
Naja, ich sehe den aktuellen Titel eher als Free to Play

ich bin früher mal zufällig auf einer LAN-Party gelandet, wo ein paar sehr starke Q3 Rocket Arena Spieler anwesend waren. Die hatten das ganze relativ professionell betrieben (die Szene war ja doch nicht all zu groß) und ESL und Clanbase an der Spitze um die Titel mitgespielt.
Was die da teilweise auf Q3DM6 veranstaltet haben war einfach komplett unfassbar. Mit was für nem Speed sie die Map dominieren konnten. Das ist für mich selbst heutzutage noch krank daran zurückzudenken :D
Jedenfalls war Rocket Arena der Shit schlechthin in Q3. Heutzutage gibt es ja auch einige Möglichkeiten das alte Zeug zu spielen, aber RA geht da leider voll unter :(
Ich hatte mich tatsächlich erst gefreut, als ich hörte, dass ein "Rocket Arena" released wird. Dementsprechend groß war dann die Enttäuschung, als ich die ersten Berichte dazu gelesen hab ^^ Nach wie Vor für mich der beste Shooter-Mod, den es jemals gab. Würde mich über eine "echte" Neuauflage wirklich freuen, aber ich fürchte das wird wohl nichts :D
DerSnake schrieb am
Ich wollte gerade mal reinschauen (Habe den Test nur überflogen ;o) aber...EA will dafür wirklich 30?? *Dankend abwink*
crN11 schrieb am
InExtrem0 hat geschrieben: ?23.07.2020 10:31 Als alter Quaker war ich überrascht vom Titel
Hach, was habe ich damals da Stunden rein gesteckt.
Naja, ich sehe den aktuellen Titel eher als Free to Play

ich bin früher mal zufällig auf einer LAN-Party gelandet, wo ein paar sehr starke Q3 Rocket Arena Spieler anwesend waren. Die hatten das ganze relativ professionell betrieben (die Szene war ja doch nicht all zu groß) und ESL und Clanbase an der Spitze um die Titel mitgespielt.
Was die da teilweise auf Q3DM6 veranstaltet haben war einfach komplett unfassbar. Mit was für nem Speed sie die Map dominieren konnten. Das ist für mich selbst heutzutage noch krank daran zurückzudenken :D
Jedenfalls war Rocket Arena der Shit schlechthin in Q3. Heutzutage gibt es ja auch einige Möglichkeiten das alte Zeug zu spielen, aber RA geht da leider voll unter :(
Dr.Nolte schrieb am
Als alter Quaker war ich überrascht vom Titel
Hach, was habe ich damals da Stunden rein gesteckt.
Naja, ich sehe den aktuellen Titel eher als Free to Play
monthy19 schrieb am
Ist Bleeding Edge denn überhaupt, außer im Gamepass, erschienen?
Fand das von Anfang an uninteressant.
Dieses hier genau so.
Irgend wann sollten die Entwickler auch mal kapieren, dass man an den Platzhirschen nicht vorbei kommt.
schrieb am