Test (Wertung) zu Battlefield 4 (Shooter, Xbox One, PlayStation 4)

 

Test: Battlefield 4 (Shooter)

von Eike Cramer





FAZIT



Endlich 64 Spieler bei 60 Bildern pro Sekunde!  Die größeren Karten und erweiterten Spielmodi, in deren Genuss PC-Spieler schon seit Ende Oktober kommen, machen aus Battlefield 4 endlich auch auf der Konsole die typisch-chaotische Mehrspieler-Erfahrung. Die größeren Karten bieten mehr Fahrzeuge, etwas mehr Auslauf und Gefechte altbekannter Größenordnung -  jetzt eben auch im Wohnzimmer. Diese laufen nach dem technisch fragwürdigen Start im Oktober nun endlich auch Lag- und Abbruchfrei. Nicht so gut wie auf dem PC ist aber die Technik: Gerade auf der Xbox One prägt heftiges Kantenflimmern und eine auflösungsbedingte Unschärfe das Bild, auch der Detaillevel wurde insbesondere im Mehrspielermodus spürbar zurückgefahren. Auf der PS4 ist das zwar ähnlich, aufgrund einer etwas höheren nativen Auflösung und weniger starkem Flimmern macht diese aber die etwas bessere Figur. Dennoch liegen beide Versionen deutlich vor Xbox 360 und PS3. 
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
30.10.2013
30.10.2013
30.10.2013
28.11.2013
21.11.2013
Erhältlich: Digital (Origin), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin), Einzelhandel
Jetzt kaufen
ab 18,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG



PlayStation 4

„Mit 64 Spielern und sauberster Kulisse ist die PS4-Version die beste Wahl fürs Wohnzimmer ”

Wertung: 81%

Xbox One

„Mit 64 Spielern liegt die Xbox One klar vor den alten Konsolen. Dank Unschärfe und Kantenflimmern bleibt sie aber hinter der PS4 zurück”

Wertung: 80%

Battlefield 4 ab 18,99€ bei kaufen


 

Battlefield 4 server hosting

Miete deinen eigenen High-Performance Battlefield 4 Dedicated Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden. Sofortiger Zugang zu deinem Battlefield 4 Server direkt nach der Bestellung. Mit einem zusätzlichem TS3 Server mieten von uns bist du perfekt gerüstet. Super Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Jetzt deinen eigenen Battlefield 4 Server mieten >>

Battlefield 4
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

der_geraet schrieb am
Boo989 hat geschrieben: ?01.01.2017 19:18 Ich spiele BF4 immer noch auf der PS4 + Premium. Seit dem BF1 Release sind die Server deutlich leerer. Man findet dennoch immer genügendvl 64iger Server die voll gefüllt sind aber auch kleinere auf welchen Teamdeathmatch gespielt wird. Von allen BF Teilen ist BF4 mein Lieblingsteil. Ich mochte schon damals BFBC 1/2 welche deutlich Action reicher waren als die anderen BF Teile (inkl. BF3). Zudem liess sich in BFBC genauso wie in BF4 schön viel zerstören. BF4 ist der perfekte mix aus Komplexität, Umfang und Anspruch. BF1 ist nicht schlecht, aber eben nicht so Umfangreich wie BF4. Auch das Teamplay in BF4 ist weit aus wichtiger in als in BF1. Man merkt BF1 an, das zum einen teils Mechaniken aus Battlefront stammen und das man mit BF1 ein möglichst grosses Publikum ansprechen möchte. Die Einstiegshürde bei BF4 ist Spiel/Gameplaytechnisch höher und Anspruchsvoller l.
Ich habe bf1 verkauft und bf4 wieder installiert. Es ist, unabhängig vom Setting, einfach das bessere Spiel. Nur die geringe Auflösung (720p Xbox One) stört, ist einfach der Technik-Generation nicht angemessen.
Meine Nr. 1 bleibt aber die Xbox 360-Version von bf3, da ziehe ich sogar die technisch stark veraltete old-gen Konsolenversion mit nur 24 Spielern den neueren Teilen vor.
Boo989 schrieb am
Ich spiele BF4 immer noch auf der PS4 + Premium. Seit dem BF1 Release sind die Server deutlich leerer. Man findet dennoch immer genügendvl 64iger Server die voll gefüllt sind aber auch kleinere auf welchen Teamdeathmatch gespielt wird. Von allen BF Teilen ist BF4 mein Lieblingsteil. Ich mochte schon damals BFBC 1/2 welche deutlich Action reicher waren als die anderen BF Teile (inkl. BF3). Zudem liess sich in BFBC genauso wie in BF4 schön viel zerstören. BF4 ist der perfekte mix aus Komplexität, Umfang und Anspruch. BF1 ist nicht schlecht, aber eben nicht so Umfangreich wie BF4. Auch das Teamplay in BF4 ist weit aus wichtiger in als in BF1. Man merkt BF1 an, das zum einen teils Mechaniken aus Battlefront stammen und das man mit BF1 ein möglichst grosses Publikum ansprechen möchte. Die Einstiegshürde bei BF4 ist Spiel/Gameplaytechnisch höher und Anspruchsvoller l.
SirPrize schrieb am
Ich hoffe ja fast, dass BF1 nur kurz ein Hoch hat wie Hardline und dann steigen wieder alle auf BF4 um. Aber naja, um das Geld ist nichts verloren. Ich riskiere es wohl...
Hokurn schrieb am
SirPrize hat geschrieben:Würde mir auch gerne BF4 Premium für die PS4 holen aber ich hab die Befürchtung, dass die Server bald leer stehen wenn BF1 raus kommt. Das interessiert mich aber leider nicht mit dem WW1 Thema. Oder sind meine Ängste unbegründet? Spielen die Leute neben BF1 auch noch BF4? Dann schlage ich zu.
Zu PS3 Zeiten konnte ich zum BF3 Release noch ausgiebig BFBC1+2 zocken.
BF4 läuft trotz Shootern wie Destiny, BF Hardline und Battlefront ja auch wunderbar. Gut es schei t auch das bessere Spiel zu sein. Naja trotzdem sehe ich in BF1 keine Ablösung. Klar sind es nur andere Skins Bla Bla, aber der Fokus ist doch ein wenig anders. Bisher scheint mir BF1 mehr mit Hardline als mit BF4 gemeinsam zu haben. Auch können die Spiele gerade wegen den Settings sehr gut nebenher laufen. Es gibt effektiver Fahrzeuge für Einzelperson und eben auch die klarere Anti-Tank-Klasse. Dazu hat man ne Menge anderer Gadgets. Ich glaube, dass werden sich die Leute weiterhin nicht nehmen lassen. Außerdem ist die Marke Battlefield so groß, dass wohl nur ein Konsolenwechsel die Server aussterben lässt.
Meine Erfahrung und Einschätzung....
SirPrize schrieb am
Würde mir auch gerne BF4 Premium für die PS4 holen aber ich hab die Befürchtung, dass die Server bald leer stehen wenn BF1 raus kommt. Das interessiert mich aber leider nicht mit dem WW1 Thema. Oder sind meine Ängste unbegründet? Spielen die Leute neben BF1 auch noch BF4? Dann schlage ich zu.
schrieb am