Test (Wertung) zu AO Tennis 2 (Sport, PC, PlayStation 4, Xbox One)

 

Test: AO Tennis 2 (Sport)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Weil zumindest das titelgebende Turnier in Melbourne hübsch präsentiert wird, dank kleiner Modifikationen besser spielbar ist als im Vorgänger und man viele Freiheiten beim Kreieren sowie Herunterladen z.B. selbst erstellter Spielerlisten hat, ist AO Tennis 2 ein etwas besseres Spiel als Teil eins. Auch die behutsam aufgepeppte Karriere kann man als Fortschritt bezeichnen und mir gefällt das manuelle Einbringen positiver oder negativer Reaktionen nach den Ballwechseln. Allerdings ändert nichts davon etwas an der noch immer verkorksten Spielmechanik, bei der mächtige Automatismen eine stark eingeschränkte Bewegungsfreiheit kompensieren. Man fühlt sich wie ein Beifahrer; als würde man vorgegebenen Linien nachlaufen, anstatt eigene Wege zu gehen. Hinzu kommt die schwache Technik einschließlich durch Kleidung sichtbarer Körperteile. Nein, dieses Spiel gibt seinen Sport leider noch immer zu schlecht wieder, um mich auch abseits der Australian Open am Ball zu halten.
Sport
Entwickler: Big Ant Studios
Publisher: Bigben Games
Release:
09.01.2020
09.01.2020
09.01.2020
09.01.2020
Jetzt kaufen
ab 44,99€

ab 44,99€
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Unterhaltsame Präsentation der Australian Open - dank eingeschränkter Bewegungsfreiheit und übertrieben starker Automatismen aber ganz kleines Tennis.”

Wertung: 59%

PlayStation 4

„Unterhaltsame Präsentation der Australian Open - dank eingeschränkter Bewegungsfreiheit und übertrieben starker Automatismen aber ganz kleines Tennis.”

Wertung: 59%

Xbox One

„Unterhaltsame Präsentation der Australian Open - dank eingeschränkter Bewegungsfreiheit und übertrieben starker Automatismen aber ganz kleines Tennis.”

Wertung: 59%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.

 

AO Tennis 2
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Kommentare

Swar schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
10.01.2020 15:10
Akabei hat geschrieben: ?
10.01.2020 14:53
Davon sind die Server noch online? ?
Bin nicht sicher, vor 2 Jahren waren sie es zumindest
Ich habe aus Lust und Laune vorhin nach etlichen Jahren die Xbox 360 Version gespielt und kann sagen, das die Server nicht mehr zur Verfügung stehen, haben offenbar den Stecker gezogen, abgesehen davon ist TP 4 gut gealtert.
Eljah schrieb am
TheoFleury hat geschrieben: ?
13.01.2020 18:55
Gerade Tennis wäre einfacher zu simulieren als Fußball, Basketball usw. und mit einem vernünftigen Budget und guten Programmierern gar nicht so schwierig zu realisieren wie man sieht. Wenn man dann noch bedenkt wieviel Zeit man in den Umfang nebenbei stecken könnte (Vorausgesetzt das Team besitzt die Kapazitäten) steht einem Top Spin Nachfolger mit süchtig machendem Gameplay nichts mehr im Wege...Keine Ahnung warum das niemand mehr hinbekommt!
2 Doofe - 1 Gedanke. Ich bin auch ratlos und frage mich, was da los ist. So sehr ich EA-Sports auch hasse, wenn die ein solides Tennisgame rausbrächten, da würden doch so viele hungernde Tennisfans zuschlagen. Oder eben endlich ein neues TopSpin.
TheoFleury schrieb am
Gerade Tennis wäre einfacher zu simulieren als Fußball, Basketball usw. und mit einem vernünftigen Budget und guten Programmierern gar nicht so schwierig zu realisieren wie man sieht. Wenn man dann noch bedenkt wieviel Zeit man in den Umfang nebenbei stecken könnte (Vorausgesetzt das Team besitzt die Kapazitäten) steht einem Top Spin Nachfolger mit süchtig machendem Gameplay nichts mehr im Wege...Keine Ahnung warum das niemand mehr hinbekommt!
Witcher67 schrieb am
Der Vorgänger war alles andere als enttäuschend, u. wurde durch zahlreiche Patches nach u. nach wirklich sehr gut, wenn man bedenkt das AO 2 jetzt schon ohne Patch besser als Teil 1 ist, lässt mich das noch glücklicher werden ?
Ich habe die Xbox One X und AO 2 installiert, was mich wundert ist, dass Game hat nur 8GB Daten, die PS4 Fassung, welche ich ebenfalls besitze, schlägt mit 20GB Daten zubuche... Und diese sieht tatsächlich besser aus, der Rest ist gleich!
Die Ladezeiten sind bei der Xbox One X kürzer, u. die 4k Grafik ist schon toll, und mangels Alternativen kommt man an dem Spiel als Tennis Fan so oder so nicht dran vorbei! Klar, es ist kein Top Spin 4, aber mir gefällt es trotzdem genauso gut!!
Online eine Wucht! Meine persönliche Wertung würde 85% betragen, es sind so viele Dinge verbaut, die es bis dahin in keinem Tennisgame gab, klasse!
Stephan_su schrieb am
Witcher67 hat geschrieben: ?
10.01.2020 23:35
Ich habe schon Teil 1 geliebt u. 2 Jahre lang gespielt, 1 Jahr nur noch Online, dort ist der Spielspaß unendlich gut!
Wer Tennis mag kommt an diesem Spiel eigentlich nicht dran vorbei, warum es zb. bei 4Players nur 59% Spielspaß bekam, bleibt wohl für immer deren Rätsel, ich persönlich halte diese Wertung für eine Frechheit!
Der Umfang ist riesig, die Spielbarkeit sauber u. korrekt! Der Editor ist unerreicht Umfangreich, die Grafik u. der Sound klasse, man hat an diesem Game definitiv sehr lange sehr viel Spaß, vor allem Online gegen den Rest der Welt ist es einfach Grandios gut!!
Unbedingt zu empfehlen!
Beim Onlinemodus möchte ich dir nicht widersprechen, den kenne ich nicht. Aber die Einzelspielerkarriere ist in Teil 1 schlicht langweilig und in Teil 2 arg verbesserungswürdig.
Es ist kein schlechtes Spiel, aber es fehlen doch Welten zu einem Top Spin 4. Ich beiße mich gerade durch den Karrieremodus, der mich, aufgrund der herausfordernen KI, durchaus reizt, aber einiges passt einfach nicht:
- Die Videos: Wenn ich drei bis viermal hintereinander die gleiche Sequenz mit meinem Trainer bekomme das ich ja tolles Tennis spiele, obwohl ich fast jedes Spiel verliere, dann nimmt das jegliche Glaubwürdigkeit.
- Die KI: Sie spielt gut, teils auch facettenreich. Aber sie hat scheinbar auch eine recht große Angst ans Netz zu gehen, denn diese Möglichkeit nutzt sie so gut wie nie, egal wie gut die Ausgangslage ist. Und sie spielt Schläge aus teils aussichtsloser Situation fast immer perfekt.
Der Umfang ist groß und ich denke gerade was die Plätze angeht wird da auch einiges durch die Community kommen. Technisch wackelt es ab und an, ich spiele momentan allerdings auch nur auf der One S All Digital. Aber auch das wäre zu verschmerzen.
Im Endeffekt hapert es halt hauptsächlich daran, das die KI wie in Teil 1 einfach zu defensiv spielt. Allgemein hat sich das Spielgefühl verbessert, dennoch kann ich mich in 90% der Fälle darauf...
schrieb am