Test (Wertung) zu Oddworld: Munch's Oddysee (Action-Adventure, Xbox)

 

Test: Oddworld: Munch's Oddysee (Action-Adventure)

von Marc





FAZIT



Abes Debüt auf der Xbox ist hervorragend gelungen. Durch Munch bekommt das Spiel im Vergleich zu den Vorgängern noch mehr Tiefgang. Die beiden Helden ergänzen sich optimal und gerade dies hebt Oddworld: Munch´s Oddysee deutlich von vergleichbaren Spielen wie z.B. Luigis Mansion (GameCube) oder Herdy Gerdy (PS2) ab. Auch grafisch machen die beiden eine gute Figur - auch wenn keine neuen Maßstäbe gesetzt werden. Wer schrägen Humor mag und Spaß am Tüfteln hat, der sollte sich den dritten Teil der Abe-Serie auf keinen Fall entgehen lassen.
Release:
17.11.2015
10.10.2003
12.11.2015
12.11.2015
20.12.2010
19.12.2012
17.12.2014
14.05.2020
14.03.2002
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Xbox


Wertung: 87%



 

Lesertests

Kommentare

johndoe803702 schrieb am
Lorne Lanning ist es wirklich hervorragend gelungen dieses Spiel in die 3. Dimension zu hieven. Nun macht es noch mehr Spaß die Gegenden zu erkunden und die zahlreichen Mudokons zu retten. In den Vorgängern benötigte man mindestens die hälfte davon, um das gute Ende sehen zu können, waren es weniger, so musste man sich mit dem schlechten Ende begnügen oder entweder nochmal von vorne ran oder gewählte Abschnitte wiederholen in der Hoffnung etwas übersehen zu haben und das Spiel nicht komplett von vorne anfangen zu müssen. Ich begrüße die Entscheidung das Spiel nun doch Xbox-Exklusiv anzubieten, zumal die Xbox technisch der PS2 überlegen ist.
Eins möchte ich jedoch noch wissen, wurde etwas an dem Soundproblem geändert, wenn man dieses Spiel mit seiner Xbox 360 spielt? - Dadurch war es auf der neuen Konsole quasi unspielbar, weil man nicht hörte was die Charaktere sagten und somit hätte dieses Spiel eigentlich gar nicht auf die Kompatibilitätsliste für die 360 gehört.
schrieb am