Test zu Fallout 4 von unserem Leser "Ivan1914" - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Release:
kein Termin
10.11.2015
10.11.2015
kein Termin
10.11.2015
Jetzt kaufen
ab 11,00€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

74%Gesamt
74%
74%
74%

Alle Lesertests

Lesertest von Ivan1914

Ein Bethesda-Game wie man es seit 2002 kennt mit allen Höhen und Tiefen. Für mich ein Spielerlebnis nach dem Motto "Been there, done that".

Dass die Story in ihren Spielen bislang eh nur unnötiges und viel zu kurzes Beiwerk war - einmal abgesehen von Morrowind - ist nun keine Verwunderung mehr und hat mich wenig gestört. Selbst wenn diese hier mit ihrem sinnlosen Twist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten ist.

Die Welt an sich ist toll designed und endlich ein wenig farbenfreudiger als Fallout 3, somit macht Erkundung wie gehabt unglaublich Spaß. Es gibt viel zu entdecken und eine Menge Momente wo man allein durch das zu Sehende genau erkennbar ist, was sich an den entsprechenden Orten abgespielt hat. Das war in F3 und FNV schon toll und ist in F4 sogar noch schöner und teils amüsanter.
Aber wie üblich in Bethesda Spielen fühlt sich die Welt abseits des Visuellen alles andere als immersiv und stimmig an.

Das neue Crafting-System und die hieraus entstehenden Möglichkeiten sind gut umgesetzt, wenn da nur nicht das UI und dessen Steuerung wären (s.u.). Anders sieht es jedoch bei dem - oh Überraschung! - völlig sinnfreien "Mincraft-Sims-Aufbaumode" aus. Neben der verhunzten Steuerung (s.u.) eine unnütze Verschwendung von Manpower.

Sehr schön ist allerdings, dass es zum ersten Mal wirkliche und merkliche Konsequenzen seiner Entscheidungen gibt, was den Wiederspielwert stark verbessert.

Bis hierhin eigentlich immer noch ein "gutes" Spiel. ABER!

Die Steuerung auf dem PC ist ein absoluter Krampf! Das UI sogar noch schlechter als sie es in Vanilla Skyrim geschafft haben (was schon eine Leistung ist!). Zur Anbiederung an die Masse - und wahrscheinlich um den F-P-S Part aktionlastiger zu machen - gibt es keine Wertechecks mehr. Passive Fähigkeiten wurden (fast) völlig abgeschafft, Weg mit den alten Werten der Fallout-Serie. Eine fürchterliche Anbiederung an den Massenmarkt.
Dazu kommen natürlich die seit jeher bekannten Bugs, jedoch bislang hatte ich zumindest keinen Gamebraker. Die NPC-KI - hier hätte die Minecraft-Sims-Manpower was zu tun gehabt - schlecht wie eh und je. Sogar teilweise noch schlimmer als in Skyrim. Dazu die Animationen der Charaktere... Vergleicht man das "nur" mit HL2 aus 2004(!) ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht. Mit Witcher 3 fange ich gar nicht erst an.

Auch wenn davon einiges noch gefixt wird durch Mods oder vielleicht sogar von den Entwicklern, auf der einen Seite nervt es mich ungemein und auf der Anderen habe ich das schon so oft erlebt und so oft gesehen. Immer bei der gleichen verwendeten Engine. Kein Schritt nach vorne wenn es um wichtige Dinge geht, viel Klimbim hinzu programmiert ohne sich endlich einmal an die bekannten Schwächen zu machen.

Unterm Strich bleibt somit ein befriedigender Eindruck zurück, in der GotY Edition und mit entsprechenden Mods wahrscheinlich langfristig ein guter.
Pro
  • unterhaltsames und spannendes Erkunden
  • schöne, abwechslungsreiche handgefertigte Welt
  • teils interessante Charaktere
  • vieles wird rein visuell "erzählt"
  • tolles und sinnvolles Crafting-System
  • hoher Zeit-Totschlag-Faktor
Kontra
  • miserables UI
  • miserable Steuerung
  • miserbale KI
  • miserable Animationen
  • Welt bietet keine homogene Immersion
  • Story (teils) zum Schämen ansonsten nicht einmal nennenswert
  • keinerlei Gameplay- Verbesserungen an der 15 Jahre alten, verwendeten Engine
  • weitere Simplifizierung des Gameplay für den Massenmarkt
  • sinnfreie Resourcenverschwendung zur Implementierung eines unnützen Siedlungsbaus
 

Fallout 4

Fallout 4
Ivan1914
Ivan1914 10.11.2015 PC 
73%
12 6

War dieser Bericht hilfreich?