Outcast: Es sieht schlecht aus für die Kickstarter-Kampagne des HD-Reboots - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Appeal
Publisher: Infogrames
Release:
20.08.1999
kein Termin
Jetzt kaufen
ab 5,29€
Spielinfo Bilder Videos

Outcast
Ab 5.29€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Outcast Reboot HD - Es sieht schlecht aus für die Kickstarter-Kampagne

Outcast (Action) von Infogrames
Outcast (Action) von Infogrames - Bildquelle: Infogrames
Es sieht schlecht aus für die Outcast-Reboot-Kickstarter-Kampagne, denn drei Tage und sieben Stunden vor dem Ende des Crowdfunding-Vorhabens ist nicht einmal die Hälfte des veranschlagten Mindestbetrages zusammengekommen. 600.000 Dollar waren angesetzt und bisher stehen 246.972 Dollar von fast 5.000 Unterstützern unter dem Strich. Trotz des hochgelobten Originals und eines veröffentlichten Videos aus dem Prototypen ebbte die anfänglich viel versprechende Unterstützer-Welle enorm ab - wobei die Entwickler (Fresh3D Inc.) mit Kickstarter-Updates und ausführlichen Berichten über das Projekt auch eher geizten. Es ist unwahrscheinlich, dass der typische Kickstarter-Endspurt noch zum Ziel führt ...

Für das Outcast-HD-Reboot versprechen die Entwickler eine Neuauflage, die sich die Möglichkeiten aktueller Hardware zu Nutze macht. Die komplette Spielwelt samt aller Gegenden und Charaktere soll dafür neu erschaffen und animiert werden. Dazu soll es eine verbesserte Benutzeroberfläche inkl. optimiertem Inventar, Notizbuch und einem überarbeiteten Dialog- und Kamerasystem geben. Auch wolle man sich um diverse Story-Bugs kümmern, die es im Original gab. Wirkliche High-End-Optik versprechen erst die Stretchgoals: Lippensynchrone Sprache und voll überarbeitete Animationen scheint es erst ab 750.000 Dollar zu geben. Ab 950.000 Dollar ist von "DX11-Erweiterungen" die Rede, z.B. dynamische Wettereffekte für Adelpha, mittels Geometrie-Shadern erzeugte Vegetation, Rigid-Body-Physik, HDR und allerlei andere Post-Processing-Effekte. Zudem lockt man mit neuen Inhalten wie weiteren Bereichen, die erkundet werden können. Ab 1,35 Mio. Dollar soll es neben weiteren technischen Verbesserungen auch Umsetzungen für PS4 und Xbox One geben. Ab 1,7 Mio. Dollar wolle man mit Kizaar noch einen völlig neuen Bereich erschaffen.

Letztes aktuelles Video: Making of Shamazaar 1

Quelle: Kickstarter

Kommentare

schrieb am