Madden NFL 18: Mit Tom Brady als Coverstar

 
Madden NFL 18
Entwickler:
Publisher: EA Sports
Release:
25.08.2017
25.08.2017
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Test: Madden NFL 18
84
Test: Madden NFL 18
84
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Madden NFL 18: Mit Tom Brady als Coverstar

Madden NFL 18 (Sport) von EA Sports
Madden NFL 18 (Sport) von EA Sports - Bildquelle: EA Sports
Tom Brady, Quarterback der New England Patriots und fünffacher Super-Bowl-Gewinner, wird der Coverstar von Madden NFL 18 sein, wie Electronic Arts mitteilt. "Auf dem Cover von Madden NFL 18 zu sein, ist eine große Ehre für mich", so Brady. "Vor allem, weil ich mit dem Spiel aufgewachsen bin – und das direkt neben dem EA-Hauptquartier in der Bay Area. Ich glaube nicht an Flüche und nehme auch diese Herausforderung gerne an!" Brady ist nach Tight End Rob Gronkowski bereits der zweite Patriots-Spieler in Folge auf dem Cover des American-Football-Spiels, das dieses Jahr zum ersten Mal mit der Frostbite-Engine entwickelt wird.

Inhaltliche Details wie ein brandneuer Spielmodus sollen am 10. Juni auf der EA PLAY vorgestellt werden. Madden NFL 18 soll am 25. August 2017 für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Vorbesteller der Standard Edition sollen diverse Boni wie einen Elite-Spieler des Lieblings-NFL-Teams für Madden NFL 18 Ultimate Team sowie fünf Squad-Packs erhalten. Käufer der G.O.A.T.-Edition erhalten drei Tage früher Zugang zum Spiel und können so schon ab dem 22. August loslegen. Abonnenten von EA Access können das neue Madden dank Play First Trial sogar schon ab dem 17. August bis zu 10 Stunden lang anspielen und beim Kauf über Xbox Live einen zehnprozentigen Rabatt erhalten.

Screenshot - Madden NFL 18 (PS4)

Screenshot - Madden NFL 18 (PS4)

An diesem Wochenende finde auch das Finale der Madden-Meisterschaft statt, welches das Ende des ersten Jahres der eSport-Serie von Madden NFL einläute. Die besten Spieler der Serie kämpfen um einen Preispool von insgesamt 500.000 Dollar sowie den Titel des Madden NFL-Champions. Wer interessiert ist, könne sich die Finalspiele, einschließlich des Meisterschaftsspiels am Montag auf Twitch ansehen. Das Endspiel werde außerdem live am Montag, den 15. Mai um 4 Uhr auf NFL Network übertragen.

Quelle: Electronic Arts

Kommentare

monthy19 schrieb am
Der Fluch macht mir doch ein wenig Sorge.
Zumindest hat er fast immer zugeschlagen.
Aber ich bin optimistisch. Wenn Brady in den Playoffs einsteigt, dann sollte das auch reichen ;-)
DARK-THREAT schrieb am
Oh oh.... Karriereende nach Verletzung in 3...2...1.
ddd1308 schrieb am
Bin mal gespannt... der Wechsel der Engine ist schon mal gut und ein Story Modus könnte auch interessant werden. Brady auf dem Cover finde ich durchaus i. O., die Amis drehen deswegen ja gerade ziemlich am Rad (negativ).
adler.Kaos schrieb am
Twan hat geschrieben: ?13.05.2017 10:12 Krieg immer noch ne Gänsehaut, wenn ich an den letzten Superbowl denke. Dafür, dass ich in der halftime gegrübelt habe pennen zu gehen....
GOAT
Ich hab auch drüber nachgedacht, war aber froh, dass ich es nicht gemacht habe :D
Mal sehen, wie das Spiel die Umstellung auf Frostbite wegsteckt...
schrieb am