Outriders: Systemanforderungen, PC-Features, Cross-Play und Sprachen

 
von ,

Outriders: Systemanforderungen, PC-Features, Cross-Play und Sprachen

Outriders (Shooter) von Square Enix
Outriders (Shooter) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
People Can Fly und Square Enix haben die Systemanforderungen und die Features der PC-Version von Outriders (ab 22,99€ bei kaufen) bekanntgegeben. Zu den Systemvoraussetzungen schrieben die Entwickler noch, dass die Angaben mit der Zielsetzung "60 fps" (Bilder pro Sekunde) gemacht wurden.


Die PC-Version wird folgende Funktionen bieten: Unterstützung für die meisten First-Party-Controller, Änderung der Tastenbelegung, viele Grafikoptionen (inkl. fps-Limit), Ultra-Widescreen-Support (3440x1440), HDR-Unterstützung, anpassbares Sichtfeld und eine dynamische Auflösungsskalierung zur Vermeidung von Performance-Einbrüchen. Nvidia DLSS (KI-gestütztes Upscaling der Auflösung), Nvidia Ansel (360°-Foto-Tool) und Razer Chroma RBG werden unterstützt. Raytracing-Optionen wurden nicht aufgeführt.

Der Looter-Shooter wird Cross-Play auf allen Plattformen unterstützen. Cross-Save wird innerhalb der gleichen Plattform (Xbox, PlayStation) unterstützt. Außerdem wird man anpassen können, welche Interface-Elemente auf der Benutzeroberfläche präsent sind und welche nicht.

Outriders wird am 1. April 2021 veröffentlicht. Es wird in 13 Sprachen lokalisiert erscheinen (Interface und Text). Sprachausgabe gibt es in neun Sprachen, darunter auch Deutsch, Englisch, Französisch und Polnisch. Am 25. Februar 2021 soll eine Demo veröffentlicht werden, die allen interessierten Spielern die Möglichkeit geben soll, die ersten Stunden im Singleplayer- und Koop-Modus ausprobieren zu können. Alle vier Klassen sind spielbar. Sowohl der Charakter als auch jeglicher Spielfortschritt können anschließend nahtlos in das Hauptspiel übernommen werden. Allem Anschein nach möchte Square Enix die Fehler von Marvel's Avengers nicht wiederholen und gibt vorher zumindest eine Anspiel-Möglichkeit.

Quelle: Square Enix

Kommentare

Mentiri schrieb am
An der fehlenden Anspielmöglichkeit von Avengers lags sicher nicht. Es gab ja eine Demo...Open Beta vor Release. Ich lehne mich sogar so weit aus dem Fenster und behaupte, dass die Demo dem Verkauf geschadet hat.
schrieb am
Outriders
ab 22,99€ bei