Tony Hawk's Pro Skater 1+2: Teil 3 & 4 sollten auch Remaster bekommen

 
von ,

Tony Hawk's Pro Skater 3 & 4 sollten auch Remaster bekommen

Tony Hawk's Pro Skater 1+2 (Sport) von Activision
Tony Hawk's Pro Skater 1+2 (Sport) von Activision - Bildquelle: Activision
Das doppelte Remaster Tony Hawk's Pro Skater 1+2 (ab 29,00€ bei kaufen)  war ein Spielspaß-Hit und ein kommerzieller Erfolg. Aber warum gab es bis heute keine Fortsetzung? Tony Hawk selbst hat es jetzt verraten.

Als 1999 der allererste Teil von Tony Hawk’s Pro Skater erschien, fiel der Startschuss für eine der bekanntesten wie erfolgreichsten Sportspielmarken überhaupt. Und nicht wenige fühlten sich dazu inspiriert, den Controller zwischendurch beiseitezulegen und sich selbst auf das Rollbrett zu stellen. 2020 kam dann ein Remaster der ersten beiden Teile auf den Markt, das „technisch wie spielerisch sehr gelungen“ ist, wie wir in unserem Test zu Tony Hawk's Pro Skater 1+2 urteilten. Aber warum erschien dann nie ein direktes Nachfolgeprojekt?

Kein Remaster zu Tony Hawk’s Pro Skater 3 & 4 wegen Activision



Die titelgebende Skateboard-Legende höchstselbst hat vor kurzem bei einem Twitch-Stream von Andy Gentile vorbeigeschaut und ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert. Dabei verriet er, dass es bis zur Veröffentlichung von Tony Hawk’s Pro Skater 1+2 auch den Plan gab, die nächsten zwei Teile zu remastern.

Allerdings wurde nur wenig später das Entwicklerstudio Vicarious Visions auf Geheiß des Mutterkonzern Activision mit Blizzard Entertainment zusammengefügt. Anschließend schaute man sich nach einem neuen Entwickler für das Projekt um. Activision habe aber niemandem so sehr vertraut wie einst Vicarious. Hawk zufolge habe sich das Unternehmen mehrere Vorschläge angehört: „Und sie mochten nichts, was sie hörten und das war es dann.“

Am Ende bleibt allen nur noch die Hoffnung darauf, dass sich das noch einmal ändern wird. Auch Tony Hawk sieht das so: „Ich wünschte, es gäbe irgendeinen Weg, es zurückzuholen. Aber wer weiß? Vielleicht, wenn sich der Staub gelichtet hat, werden wir es hinbekommen. Man weiß nie. Ich hätte mir auch nie vorstellen können, dass wir 1+2 20 Jahre später machen würden.“
Quelle: Twitch / andyTHPS

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
Ah, ja, das bin ich selber schuld... ich habe das "t" überlesen und mich damit tatsächlich für diese in die Länge gestreckte Nicht-Information interessiert.
Das soll mir eine Lehre sein!
X5ander schrieb am
ZackeZells hat geschrieben: ?21.06.2022 12:18 Wie sollte man da auch MTS integrieren?
Nur einmal am initial Verkauf verdienen? - Niemals - Das Spricht gegen unsere "neue" Firmenphilosophie - Ein nicht näher genannter Obermotz bei ActiBliz
man könnte schon die ganzen Ingame-Outfits hinter einem Riesengrind verstecken, der sich dann gegen Echtgeld abkürzen lässt. Wenn man dann noch "bessere" Boards einführt, könnte man den Online Multiplayer auch in P2W verwandeln. ;-) Wobei natürlich die Frage ist, ob das hier die Spieler mitmachen, die alten Tony Hawk Teile werden wohl eher von Ü30ern gekauft, die es noch aus der Jugend kennen.
ZackeZells schrieb am
Wie sollte man da auch MTS integrieren?
Nur einmal am initial Verkauf verdienen? - Niemals - Das Spricht gegen unsere "neue" Firmenphilosophie - Ein nicht näher genannter Obermotz bei ActiBliz
schrieb am
Tony Hawk's Pro Skater 1+2
ab 29,00€ bei