Resident Evil 2: Capcom kündigt Patch für fehlende Raytracing-Optionen an *Update*

 
von Sören Wetterau,

Resident Evil 2 & 3: Raytracing entfernt ? Capcom kündigt Patch an

Resident Evil 2 (Action-Adventure) von Capcom
Resident Evil 2 (Action-Adventure) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Update vom 19. April:

Mittlerweile hat sich Capcom via Twitter zu Wort gemeldet und bestätigt, dass die Raytracing-Optionen entfernt worden sind – unabsichtlich. Man arbeitet bereits an einem Fix und werde diesen mit einem zukünftigen Update veröffentlichen. Wann der Patch erscheint, ist aber noch völlig unklar.




Originalmeldung:

Normalerweise dienen Updates dazu, neue Funktionen hinzuzufügen. Im Falle von Resident Evil 2 und Resident Evil 3 war das nicht der Fall: Capcom hat in den PC-Versionen still und heimlich die Raytracing-Option entfernt.

Die Grafikoptionen wurden erst letztes Jahr für die beiden Spiele hinzugefügt und implementierten zudem eine Unterstützung für DirectX 12, sowie für AMDs FSR. Nun gab es aber die überraschende Rolle rückwärts, denn ein neuer Patch hat mehreren Berichten zufolge die Raytracing-Möglichkeit wieder entfernt.

Resident Evil 2 und 3: Kein Raytracing mehr nach Update



Aufgefallen ist das zuerst dem Reddit-Nutzer pmc64, kurz nachdem Capcom ein PC-Update für die betroffenen Resident Evil-Spiele veröffentlichte. Doch anstatt Verbesserungen stellte der Spieler fest: In den Optionen gibt es kein Raytracing mehr. Alle anderen Funktionen, wie etwa AMD FSR, sind noch vorhanden und die Spiele laufen weiterhin als DirectX 12-Version.

Aber von Raytracing fehlt sowohl in Resident Evil 2 als auch in Resident Evil 3 derzeit jede Spur. Im Falle von Resident Evil 3 ist zudem auch die Kopfhörer-Funktion für Dolby Atmos nicht mehr vorhanden. Gründe, warum diese Optionen entfernt worden sind, gibt es übrigens nicht, denn wirkliche Patchnotes sind nicht vorhanden.

In den Kommentaren wird derweil spekuliert, warum ausgerechnet die Raytracing-Option entfernt wurde. Viele vermuten, dass es sich nur um einen Fehler handelt und die Beleuchtungs- und Reflektionsoption schon bald wieder aktiviert wird. Schließlich ist sie in Resident Evil 7, welches ebenfalls erst nachträglich Raytracing erhalten hat, weiterhin vorhanden.

Eine wirkliche Absicht vermuten die wenigsten Nutzer, denn es gibt dafür eigentlich keinen Anlass. Die beiden Optionen machten eigentlich keine Probleme. Capcom selbst hat sich bislang zu der Problematik nicht geäußert. Dort dürfte man wohl derzeit eher die Augen auf Resident Evil 4 haben, welches sich bereits millionenfach verkaufen konnte.

Letztes aktuelles Video: The Ghost Survivors Launch Trailer

Quelle: Reddit

Kommentare

Herschfeldt schrieb am
NewRaven hat geschrieben: ?18.04.2023 16:17
Pingu hat geschrieben: ?17.04.2023 22:24 War jetzt auch nicht ganz ernst gemeint, und sollte mehr meinen Unmut über diese wirklich schlechte RT Umsetzung zeigen.
...
Ach, das war nur eine Theorie von dir? Sag das doch... bei den ganzen wilden Spekulationen dazu blickt doch kein Mensch mehr durch, was die Leute nun gerade glauben und was nicht :D
Und nein, Raytracing war in den Titeln sehr dezent - aber gerade das fand ich nicht unbedingt schlecht.
RE7 hat übrigens, zumindest bis gestern Abend, bei mir keinen neuen Patch erhalten und sollte so die RT-Optionen auch nach wie vor enthalten.
Und genau deshalb installiere ich mir RE7 gerade mal wieder... Bin gespannt, wie es gealtert ist. Hoffe RT ist enthalten. Hab es zum Release zuletzt gespielt. Wunderbar kranke und unterbewertete Folge mMn. Daddy hat Ähnlichkeit mit dem Priester aus FC5. Nicht? Egal.
NewRaven schrieb am
Pingu hat geschrieben: ?17.04.2023 22:24 War jetzt auch nicht ganz ernst gemeint, und sollte mehr meinen Unmut über diese wirklich schlechte RT Umsetzung zeigen.
...
Ach, das war nur eine Theorie von dir? Sag das doch... bei den ganzen wilden Spekulationen dazu blickt doch kein Mensch mehr durch, was die Leute nun gerade glauben und was nicht :D
Und nein, Raytracing war in den Titeln sehr dezent - aber gerade das fand ich nicht unbedingt schlecht. Nicht nur wegen meiner "gerade so möglich"-RT-Karte, sondern eben auch, weil es da, wo man es wahrnehmen konnte meiner Meinung nach wirklich einen visuellen Unterschied gemacht hat und man eben nicht die Performance nach unten in den Keller geschossen hat, einfach weil man es kann mit Dingen, die eigentlich eben niemand wirklich sieht. Tatsächlich bin ich eher Fan davon, solche leistungsfressenden Techniken, sofern möglich natürlich, eher punktuell da einzusetzen, wo es eben auch ne Wirkung hat. Ist jetzt halt keine gute Werbung, aber meiner Meinung nach sinnvoller.
Übrigens soll der Patch tatsächlich dafür die normale DX12 Performance verbessert haben und sogar die Screen-Space-Reflections sollen jetzt besser aussehen. Wohl nicht so gut wie die mit RT vorher, aber eben besser als die ohne RT in den vorherigen Versionen. Scheint also nicht so zu sein, dass dieser Patch neben "RT entfernen" gar nichts bewirkt hat. Hab ich allerdings nur gelesen, nicht selbst getestet - ich bin erstmal fertig mit den beiden Games.
RE7 hat übrigens, zumindest bis gestern Abend, bei mir keinen neuen Patch erhalten und sollte so die RT-Optionen auch nach wie vor enthalten.
cM0 schrieb am
Vielleicht kommen ja bald Raytracing-DLCs. Ich tippe aber auch eher auf einen Fehler, auch wenn es seltsam ist.
Solon25 schrieb am
Ich habe mir gestern Abend noch ein kurzes Video auf YT dazu angeguckt. Darin wurde gesagt das RT auch aus RE-7 entfernt wurde. K.A. ob das stimmt...
schrieb am
Resident Evil 2
ab 14,97€ bei