Wolcen: Lords of Mayhem: Early-Access-Ende am 13. Februar 2020

 
Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: -
Release:
13.02.2020
Early Access:
24.03.2016

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wolcen: Lords of Mayhem - Early-Access-Ende am 13. Februar 2020

Wolcen: Lords of Mayhem (Rollenspiel) von
Wolcen: Lords of Mayhem (Rollenspiel) von - Bildquelle: Wolcen Studio
Fast vier Jahre nach dem Early-Access-Start (März 2016) und nach mehreren drastischen Design-Veränderungen (wir berichteten) wird Wolcen: Lords of Mayhem am 13. Februar 2020 auf Steam erscheinen. Die Beta-Server bleiben bis dahin abgeschaltet. Das ehemals als "Umbra" bezeichnete Spiel wurde Mitte 2015 via Kickstarter finanziert.

Im Anschluss an die Veröffentlichung der Vollversion soll das Spiel weiter mit Inhalten versorgt werden. Erwähnt werden zusätzliche (kostenlose) Inhalte, neue Akte, weitere Gegenstände sowie neue und wiederkehrende Features.

Folgende Features sind für die Release-Version geplant:
  • "3 Akte einer epischen und immersiven Kampagne, die noch Jahre andauern wird
  • Maximallevel 90
  • 40 Fähigkeiten mit jeweils 12-16 Modifikatoren
  • Die Möglichkeit ein und dieselben Fähigkeiten mit verschiedenen Modifikatoren zur gleichen Zeit nutzen
  • 75+ einzigartigen Gegnertypen
  • 21 Archetypen in der Pforte der Schicksale
  • 11 Rüstungsstufen - Jede Stufe beinhaltet Rüstungen für Zauberer, Schurke, Krieger & Tank (inklusive Uniques mit Defensiven Boni)
  • 11 Waffenstufen - Jede Stufe beinhaltet 12 verschiedene Waffen (1H 2H Schwerter, Pistolen, Schilde, 1H & 2H Äxte, Bögen, Stäbe, 1H & 2H Hämmer, Nebenhand Katalysator & Dolche)
  • Charakteranpassung
  • Weiblicher Charakter
  • Ein neuer Endgame Modus welcher neue Features freischalten wird
  • 4 Apokalyptische Formen mit ihren besonderen Fähigkeiten, Ultis und Angriffen
  • Neue Boss Mechaniken und Modifikatoren
  • Viele weitere sekundären Umgebungen zum erkunden
  • Anpassbare Regeln dank der Gebietsmodifikatoren
  • Handwerk (Crafting)
  • Einzigartige Gegenstände mit besonderen Eigenschaften
  • Neue Affixe auf Gegenständen
  • Viele Animationen im Bereich Haltung der Waffe, Bewegungen usw. überarbeitet
  • Transmogs
  • Tönungssystem für Rüstungsteile
  • Optionale Inhalte und Nebenquests
  • Viele neue Umgebungen sowie verschiedene Varianten
  • HUD Überarbeitung"

Letztes aktuelles Video: gamescom 2019 Spielszenen

Quelle: Wolcen Studio

Kommentare

mafuba schrieb am
Da bin ich aber gespannt in was für einem Zustand es veröffentlicht wird.
Habe da letzte Woche nochmal reingeschaut und hatte nur Bugs und sehr schlechte performance. Das Gameplay begeistert mich auch nicht mehr wie Anno 2017.
HardBeat schrieb am
Vor 2 Jahren, noch vor dem Radikalumbruch, hat mir das Spiel irgendwie mehr Spaß gemacht als es das aktuell tut (hab aber auch nur knapp 15min rein gespielt bis ich die Lust verlor).
Bin mal gespannt ob mich die Finale Version nun umhaut, denn so wie es jetzt ist war es auch schon vor gut einem halben Jahr, da muss wohl viel im Hintergrund gemacht worden sein, hoffe ich zumindest. Falls nicht waren es aber "nur" 11 Euro die ich damals bezahlt habe.
Im übrigen ist das Spiel, früher hieß es noch Umbra, schon 8 Jahre in Entwicklung...
https://www.pcgames.de/Wolcen-Lords-of- ... e/1592141/
schrieb am