Warhammer 40.000: Darktide: Alle Systemanforderungen mit und ohne Raytracing

 
von Sören Wetterau,

Warhammer 40.000: Darktide – Alle Systemanforderungen mit und ohne Raytracing

Warhammer 40.000: Darktide (Shooter) von Fatshark
Warhammer 40.000: Darktide (Shooter) von Fatshark - Bildquelle: Fatshark
In wenigen Tagen erscheint Warhammer 40.000: Darktide für den PC, weshalb Entwickler Fatshark jetzt die finalen Systemanforderungen preisgegeben hat – und dabei sehr ausführlich wird.

In den Anforderungen zeigt sich, dass Darktide durchaus ordentlich Leistung benötigt. Selbst ohne das in der Regel ziemlich fordernde Raytracing verlangt Darktide zumindest halbwegs aktuelle Hardware. Mit aktivierten Raytracing ziehen die Anforderungen dann noch einmal deutlich an.

Warhammer 40.000: Darktide – Alle Systemanforderungen in der Übersicht



Insgesamt fünf verschiedene Systemanforderungen legen die Entwickler zugrunde und liefern auch ein jeweiliges Performanceziel. Wer stets 60 Bilder pro Sekunde erreichen will, dessen PC muss auf jeden Fall ein wenig schuften. Darüber hinaus gewährt Rikard Blomberg, der Chief Technical Officer von Fatshark, im Steam-Blog einen interessanten Einblick in die Optimierung von Warhammer 40.000: Darktide.

Minimale Anforderungen ohne Raytracing:

  • Niedrige Einstellungen, AMD FSR aktiviert
  • Betriebssystem: Windows 10 / 11 64-bit
  • Prozessor: Intel Core i5-6600 (3,30 GHz) oder AMD Ryzen 5 2600 (3,40 GHz)
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 970 oder AMD Radeon RX 570
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Festplatte: 50 GB HDD
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Erwartbare FPS: 30 - 45

Empfohlene Anforderungen ohne Raytracing:

  • Medium Einstellungen, Nvidia DLSS-SR oder AMD FSR aktiviert
  • Betriebssystem: Windows 10 / 11 64-bit
  • Prozessor: Intel Core i7-9700K (3,70 GHz) oder AMD Ryzen 5 3600 (4,20 GHz)
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 3060 oder Nvidia GeForce RTX 2060 oder AMD Radeon RX 6800 XT
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Festplatte: 50 GB SSD
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Erwartbare FPS: 60




Niedrige Anforderungen mit Raytracing:

  • Medium Einstellungen, DLSS-SR mit Quality aktiviert
  • Raytracing Einstellungen: Global Illumination off, Reflektionen auf niedrig
  • Betriebssystem: Windows 10 / 11 64-bit
  • Prozessor: Intel Core i7-11700K (3,70 GHz) oder AMD Ryzen 5 3600 (4,20 GHz)
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 2060
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Festplatte: 50 GB SSD
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Erwartbare FPS: 40 - 50

Medium Anforderungen mit Raytracing:

  • Hohe Einstellungen, DLSS-SR mit Quality aktiviert
  • Raytracing Einstellungen: Global Illumination auf hoch, Reflektionen auf niedrig
  • Betriebssystem: Windows 10 / 11 64-bit
  • Prozessor: Intel Core i7-11700K (3,70 GHz) oder AMD Ryzen 7 5800 (3,80 GHz)
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 3080
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Festplatte: 50 GB SSD
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Erwartbare FPS: 60 - 70

Hohe Anforderungen mit Raytracing:

  • Hohe Einstellungen, DLSS-SR auf Quality und DLSS-FG aktiviert
  • Raytracing Einstellungen: Global Illumination auf hoch, Reflektionen auf hoch
  • Betriebssystem Windows 10 / 11 64-bit
  • Prozessor: Intel Core i7-12700K (3,60 GHz) oder AMD Ryzen 9 5900 (3,80 GHz)
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 4080
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Festplatte: 50 GB SSD
  • Auflösung: 3840 x 2160
  • Erwartbare FPS: Rund 100


Vorbesteller dürfen heute schon spielen



Offiziell erscheint die PC-Version von Warhammer 40.000: Darktide am 30. November und das sogar direkt im Game Pass. Wer jedoch vorbestellt hat, der kann bereits ab dem 17. November loslegen und zwar in einer sogenannten Pre-Order-Beta.

Diese enthält bereits alle Inhalte der Vollversion, allerdings nicht sofort. Erst nach und nach werden alle Missionen und Spielmechaniken bis hin zum weltweiten Release am 30. November aktiviert. Immerhin euer Spielfortschritt soll aus der Pre-Order-Beta in die Vollversion übernommen werden – eine Garantie gibt es aber derzeit nicht. Sollte wider Erwarten ein kritischer Fehler auftreten, behalten sich die Entwickler vor, einen Reset durchzuführen.

Letztes aktuelles Video: GameplayTrailer Summer Game Fest

Quelle: Fatshark via Steam

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am