Control: Hinweise für Aufnahme in den Game Pass

 
von ,

Control: Hinweise für Aufnahme in den Game Pass

Control (Action-Adventure) von 505 Games
Control (Action-Adventure) von 505 Games - Bildquelle: 505 Games
Control (ab 28,49€ bei kaufen) könnte vermutlich schon im kommenden Monat Einzug in die Bibliothek von Xbox Game Pass halten. Entsprechende Hinweise liefert laut DualShockers ein Tweet, der vom offiziellen Account rund um den beliebten Abo-Service von Microsoft stammt. Dort wird ein Auszug einer E-Mail veröffentlicht, in der es um einen Ausblick auf die Dezember-Inhalte geht, zu denen auch ein prominentes Spiel gehören wird, dessen Name aber von einem roten Balken unkenntlich gemacht wurde.

Die Verbindung zu Control entsteht durch den Text des Tweets, in dem eine Passage aus der Mail aufgegriffen und nochmal hervorgehoben wird: "Wir haben ehrlich keine Ahnung, auf welches GIF oder düsteres rotes Licht sich Melissa da bezieht:"

Bei besagtem "roten Licht" könnte es sich um eine Anspielung auf die rot leuchtenden Ampel aus dem Spiel handeln, die für die Hintergrundgeschichte des Action-Adventures von Remedy von besonderer Bedeutung ist und daher gerne mit ihr in Verbindung gebracht wird.

Letztes aktuelles Video: Ultimate Edition Cloud Version für Switch

Quelle: Twitter / Microsoft

Kommentare

Swar schrieb am
@ RaPe
Genau zu deinen erwähnten Zeitpunkt wo der letzte Patch kam, habe ich es auch gespielt. Anfangs gab es ja keine Probleme auf der One X, aber je länger man spielte umso unsauberer lief es. Besonders in Gefechten bei Zwischenbossgegnern war dieses ständige ruckeln ein echtes Ärgernis.
RaPe schrieb am
Swar hat geschrieben: ?01.12.2020 20:55
RaPe hat geschrieben: ?01.12.2020 18:19
Swar hat geschrieben: ?30.11.2020 14:55
Ich kann mir besseres vorstellen als über Weihnachten Control zu spielen. Der Titel ist auf den Current Konsolen unbrauchbar selbst auf der Xbox One X, es ruckelt und zuckelt an allen Ecken, du wirst dich am Ende nur ärgern
Ich hab das Spiel auf der One X bis jetzt rund 10h gespielt. Bei mir lief es ohne irgendwelche negativen Auffälligkeiten. Vielleicht gabs einen Patch nach dem du es gespielt hattest.. Weiterspielen werde ich es aber erst, wenn es für die Series X das Update bekommt.
Ich habe ja extra gewartet bis Remedy das Teil mit Patches versorgt hat, aber trotz des Status "optimiert für Xbox One X" habe ich davon nicht viel gemerkt.
Das war einfach keine gute Arbeit seitens der Entwickler.
Liefs gleich nicht rund bei dir oder irgendwann später? Mir ist nur irgendwie iin Erinnerung, dass technische Probleme beim fortgeschrittenen Spielstand auftreten sollen. Aber gerade bei eurogamer nachgesehen, die Probleme treten schon nach einer Spielstunde auf. Wobei die One X mit den wenigsten Rucklern zu kämpfen hat. Der letzte Patch kam wohl Ende April diesen Jahres. Danach hatte ich es auch gespielt und es lief flüssig. Im Unterschied dazu hatte ich auf der Series X mit SW: Jedi Fallen Order, am Anfang auf Kashyyyk, beim Steuern des AT-AT ein richtig starkes Stottern. Ich ging davon aus, dass dieses Problem auf den neuen Konsolen behoben wurde.
DARK-THREAT schrieb am
Also ich kann nur sagen, dass die Xbox One Version auf der Series X richtig gut läuft.
Swar schrieb am
RaPe hat geschrieben: ?01.12.2020 18:19
Swar hat geschrieben: ?30.11.2020 14:55
Fargard hat geschrieben: ?30.11.2020 14:44 ...von daher, gemütlich über Weihnachten mal durchspielen, immer gern :)
Ich kann mir besseres vorstellen als über Weihnachten Control zu spielen. Der Titel ist auf den Current Konsolen unbrauchbar selbst auf der Xbox One X, es ruckelt und zuckelt an allen Ecken, du wirst dich am Ende nur ärgern
Ich hab das Spiel auf der One X bis jetzt rund 10h gespielt. Bei mir lief es ohne irgendwelche negativen Auffälligkeiten. Vielleicht gabs einen Patch nach dem du es gespielt hattest.. Weiterspielen werde ich es aber erst, wenn es für die Series X das Update bekommt.
Ich habe ja extra gewartet bis Remedy das Teil mit Patches versorgt hat, aber trotz des Status "optimiert für Xbox One X" habe ich davon nicht viel gemerkt.
Das war einfach keine gute Arbeit seitens der Entwickler.
RaPe schrieb am
Swar hat geschrieben: ?30.11.2020 14:55
Fargard hat geschrieben: ?30.11.2020 14:44 ...von daher, gemütlich über Weihnachten mal durchspielen, immer gern :)
Ich kann mir besseres vorstellen als über Weihnachten Control zu spielen. Der Titel ist auf den Current Konsolen unbrauchbar selbst auf der Xbox One X, es ruckelt und zuckelt an allen Ecken, du wirst dich am Ende nur ärgern
Ich hab das Spiel auf der One X bis jetzt rund 10h gespielt. Bei mir lief es ohne irgendwelche negativen Auffälligkeiten. Vielleicht gabs einen Patch nach dem du es gespielt hattest.. Weiterspielen werde ich es aber erst, wenn es für die Series X das Update bekommt.
schrieb am