Pokémon Schwert & Schild: Starker Verkaufsstart: Verkaufszahlen diverser Serien-Teile bereits überholt

 
Pokémon Schwert & Schild
Entwickler:
Publisher: Nintendo
Release:
15.11.2019
Test: Pokémon Schwert & Schild
82
Jetzt kaufen
ab 43,00€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Pokémon Schwert & Schild: Verkaufszahlen diverser Serien-Teile bereits überholt

Pokémon Schwert & Schild (Taktik & Strategie) von Nintendo
Pokémon Schwert & Schild (Taktik & Strategie) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Pokémon Schwert & Schild hat einen sehr starken Verkaufsstart auf Nintendo Switch hingelegt und sich von Mitte November 2019 bis Ende Dezember 2019 über 16,06 Mio. Mal verkauft - trotz lauter Kritik im Vorfeld, u.a. an den gestrichenen Pokémon aus vorherigen Editionen. In den eineinhalb Monaten hat das jüngste Pokémon-Spiel den Gesamtabsatz des vorherigen Ablegers Pokémon: Let's Go, Pikachu! & Let's Go, Evoli! deutlich übertroffen. Es hat sich ebenfalls besser verkauft als Pokémon X & Y, Pokémon Omega Rubin & Alpha Saphir, Pokémon Sonne & Mond und Pokémon Ultrasonne & Ultramond im jeweils gleichen Zeitraum.

Auch die Gesamtverkaufszahlen von Pokémon Omega Rubin & Alpha Saphir, Pokémon Ultrasonne & Ultramond, Pokémon Schwarz & Weiß, Pokémon HeartGold & SoulSilver, Pokémon Gelb und Pokémon Feuerrot & Blattgrün wurden bereits übertroffen.

Pokémon X & Y, Pokémon Sonne & Mond sowie Pokémon Rubin & Saphir könnte Schwert & Schild ebenfalls noch überholen - vor allem in Zusammenhang mit dem angekündigten Erweiterungspass (wir berichteten). Pokémon Diamant & Perl liegt mit 17,67 Mio. verkauften Exemplaren ebenso in Reichweite. Die Klassiker Pokémon Rot & Blau und Gold & Silber liegen aber noch weit entfernt.

Nintendo Switch
  • Pokémon Schwert und Schild: 16,06 Mio.
  • Pokémon: Let's Go, Pikachu! & Let's Go, Evoli!: 11,76 Mio.

Nintendo 3DS
  • Pokémon X und Y: 16,44 Mio.
  • Pokémon Sonne und Mond: 16,18 Mio.
  • Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir: 14,26 Mio.
  • Pokémon Ultrasonne und Ultramond: 8,70 Mio.

Nintendo DS
  • Pokémon Diamant und Perl: 17,67 Mio.
  • Pokémon Schwarz und Weiß: 15,64 Mio.
  • Pokémon HeartGold und SoulSilver: 12,72 Mio.

Game Boy / Game Boy Color/ Game Boy Advance
  • Pokémon Rot und Blau: 31,38 Mio.
  • Pokémon Gelb: 14,64 Mio.
  • Pokémon Gold und Silber: 23,10 Mio.
  • Pokémon Rubin und Saphir: 16,22 Mio.
  • Pokémon Feuerrot und Blattgrün: 12,00 Mio.
  • Pokémon Smaragd: 7,06 Mio.

(Stand: 31. Dezember 2019; Quellen: Nintendo und Resetera)

Letztes aktuelles Video: Erweiterungspass - Ankündigungstrailer

Quelle: Nintendo, Resetera
Pokémon Schwert & Schild
ab 43,00€ bei

Kommentare

Ryan2k6 schrieb am
Wobei man streng genommen, die DLCs nicht zählen darf, sonst müsste man auch Gold,Silber und Kristall zusammenlegen oder Rubin, Saphir und Smaragd.
JesusOfCool schrieb am
Wundert mich eigentlich gar nicht.
Es lässt zwar so einiges an Potential liegen, aber abseits davon macht es sehr viel Spaß. Außerdem ist es das erste neue Pokémon Spiel auf der Switch.
Let's go kann mit dem umfang insgesamt jedenfalls nicht mithalten.
Dass es noch ein paar ältere Serienvertreter überholen wird ist für mich klar. Fraglich ist ob es Gold und Silber einholen können wird.
Mit dlc und ohne neuen Teil bis Ende 2021 können sie das durchaus schaffen.
schrieb am