THQ Nordic: Termine: Die Gilde 3 noch in diesem Jahr; ELEX und Aquanox Deep Descent erst 2017 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nordic Games

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nordic Games - Termine: Die Gilde 3 und SpellForce 3 noch in diesem Jahr; ELEX erst 2017

THQ Nordic (Unternehmen) von Nordic Games
THQ Nordic (Unternehmen) von Nordic Games - Bildquelle: Nordic Games
Nordic Games hat bekanntgegeben, welche Titel der Publisher in diesem und im nächsten Jahr veröffentlichen möchte. 2016 sollen noch Battle Worlds: Kronos für Konsolen (PS4 & Xbox One), Die Gilde 3 und SpellForce 3 für PC erscheinen. ELEX, Battle Chasers: Nightwar und Aquanox Deep Descent sind für 2017 vorgesehen.
 
2016:
The Book of Unwritten Tales 2 für iOS/Android und Wii U
Battle Worlds: Kronos für PS4 und Xbox One
MX vs. ATV: Supercross: Encore für Xbox One
Die Gilde 3 / The Guild 3 für PC
SpellForce 3 für PC

2017:
ELEX für PC, PS4 und Xbox One
Battle Chasers: Nightwar für PC/Mac, Xbox One und PS4
Aquanox Deep Descent für PC/Mac

Zu Die Gilde 3 schreibt das Unternehmen: "Die Gilde 3 spielt im Mitteleuropa des Jahres 1400. Gründe eine Familiendynastie, die über Jahrhunderte hinweg bestehen kann. Während sich die Welt um Dich und deine Dynastie herum immer neu ordnet, müsst Ihr Geschick bei Handwerk und Handel, gesellschaftlichen Anlässen und schließlich in der Politik und hinterhältigen Intrigen beweisen.

Features
  • KI-System: Das neue, adaptive KI-System basiert auf einem System von sechs Persönlichkeitseigenschaften.
  • Gesellschaften: Besonders einflussreichen Vereine, von denen manche der Öffentlichkeit bekannt sind und andere wiederum geheim agieren. 
  • Riesiger Wiederspielwert: Die KI und zufallsbasierte globale Ereignisse sorgen dafür, dass jedes Szenario und jedes Spiel sich einzigartig spielt und anfühlt. 
  • Charakter-/Dynastie-Entwicklung: Es gibt einen komplexen Skillbaum, Berufe, Aktionen und Boni, die nur darauf warten, freigeschaltet zu werden. 
  • Multiplayer mit bis zu 16 Spielern: Integrierter Multiplayer-Modus und Verbindung mit anderen Die-Gilde-3-Spielern, ganz gleich, wo das Spiel gekauft wurde. 
  • Karteneditor: Erstelle Karten, teile sie mit der Spieler-Community und wähle deine Favoriten aus einer stetig wachsenden Bibliothek von Szenarien."

Quelle: Nordic Games

Kommentare

James Dean schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
James Dean hat geschrieben:Es heißt ja auch "finsteres" Mittelalter, weil es nur wenig Informationen aus der Zeit gibt. Das hat nichts damit zu tun, dass es im Vergleich zu anderen Epochen besonders düster oder brutal war. Man weiß halt einfach nur zu wenig.

Da liegt daran, dass es das Mittelalter ja gar nicht gab. Alles eine Verschwörung!!!!
https://de.wikipedia.org/wiki/Erfundenes_Mittelalter :)

Danke dafür, das ist ja großartig :D
Kajetan schrieb am
James Dean hat geschrieben:Es heißt ja auch "finsteres" Mittelalter, weil es nur wenig Informationen aus der Zeit gibt. Das hat nichts damit zu tun, dass es im Vergleich zu anderen Epochen besonders düster oder brutal war. Man weiß halt einfach nur zu wenig.

Da liegt daran, dass es das Mittelalter ja gar nicht gab. Alles eine Verschwörung!!!!
https://de.wikipedia.org/wiki/Erfundenes_Mittelalter :)
James Dean schrieb am
Eisenherz hat geschrieben:Natürlich war das "Finstere Mittelalter" alles andere als finster, aber so Bonbon-bunt wie auf den Screens war es in keinem Fall.

Es heißt ja auch "finsteres" Mittelalter, weil es nur wenig Informationen aus der Zeit gibt. Das hat nichts damit zu tun, dass es im Vergleich zu anderen Epochen besonders düster oder brutal war. Man weiß halt einfach nur zu wenig.
Ich freue mich auf die Gilde 3 und bin offenbar der einzige, der sehr viel Spaß mit Die Gilde 2 gehabt hat. Ich konnte wirklich Stunden damit verbringen, mit meiner ganzen Familie das Rathaus zu übernehmen, auch die Jobauswahl fand ich großartig. Ich muss allerdings auch sagen, dass ich die Gilde 1 nicht wirklich gespielt habe und mir vielleicht mal antun sollte. Gab es damals auch die "überkreuzten" Berufe, sprich: Als Bauer konnte man eine Taverne und Bäckerei haben und dort allerlei produzieren?
rekuzar schrieb am
Um Elex mach ich mir eigentlich keine großen Sorgen, habe laut Steam selbst in dem eher mäßigen Risen 2 bis zu 94 Stunden drinn versenken können. Bei der Gilde bin ich schon skeptischer ob ein Noname Entwickler der das als Auftragsarbeit erledigt wirklich was qualitativ hochwertiges raus bringt aber ich bleibe erstmal vorsichtig neutral,
No Cars Go schrieb am
Am 22. August 2003 kam seinerzeit "Die Nacht des Raben" raus. Das ist nun fast 13 Jahre her und in dieser Zeit hat Piranha Bytes nix qualitativ Nennenswertes mehr auf die Beine gestellt bekommen. Sollte dieses Elex auch nur oberes Mittelfeld werden, wär das schon eine Überraschung.
schrieb am

Facebook

Google+