No Man's Sky: NEXT-Update im Trailer: Multiplayer-Modus, Grafik-Überarbeitung und Third-Person-Kamera - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Abenteuer
Entwickler: Hello Games
Release:
12.08.2016
10.08.2016
10.08.2016
26.07.2018
26.07.2018
Test: No Man's Sky
59
Test: No Man's Sky
59
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: No Man's Sky
76
Jetzt kaufen ab 22,85€ bei

Leserwertung: 60% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

No Man's Sky: NEXT-Update im Trailer: Multiplayer-Modus, Grafik-Überarbeitung und ausgebauter Basisbau

No Man's Sky (Simulation) von Hello Games / 505 Games
No Man's Sky (Simulation) von Hello Games / 505 Games - Bildquelle: Hello Games / 505 Games
Hello Games stellt das NEXT-Update von No Man's Sky im Trailer näher vor (siehe unten). Mit dem Update für PC, PlayStation 4 und Xbox One werden der Mehrspieler-Modus eingefügt, die Grafik verbessert und der Basisbau ausgebaut. Das Update soll am 24. Juli erscheinen.
 
Neuer Multiplayer-Modus:
  • Erkunden Sie das unendliche Universum gemeinsam mit einer kleinen Gruppe aus Freunden oder stoßen Sie online auf zufällige andere Reisende
  • Helfen Sie Freunden, am Leben zu bleiben oder andere auszuplündern, um zu überleben
  • Errichten Sie gemeinsam einen Unterschlupf oder komplexe Kolonien oder teilen Sie diese mit Ihrem Team
  • Kämpfen Sie als Pirat oder Flügelmann in epischen Raumschlachten mit Freunden und Widersachern 
  • Rasen Sie mit Ihren Exocrafts durch seltsames, fremdartiges Terrain, erstellen Sie Rennstrecken und Wege und teilen Sie sie online
 
Umfassende grafische Überarbeitung:
  • Spielen Sie in der Ego- oder Third-Person-Perspektive, ob zu Fuß unterwegs oder im Raumschiff
  • Staunen Sie über planetare Ringe und verbesserte Weltraumgrafik, die das All noch schöner machen als jemals zuvor
  • Erkunden Sie eine enorm optimierte planetare Terrain-Generation: Bodentexturen, Wasser und Wolken hauchen der Umgebung Leben ein
  • Genießen Sie erheblich mehr Details an Schiffen, NSCs und Gebäuden
 
Unbegrenzter Basisbau:
  • Bauen Sie überall auf beliebigen Planeten Basen, mit hunderten von neu ins Spiel aufgenommenen Basis-Bauteilen
  • Errichten Sie größere und bessere Basen als jemals zuvor dank immens erhöhter Basisbau-Komplexität und Maximalgröße
  • Werden Sie zum Architekten eigener multipler Basen
 
Kommando über Frachter:
  • Bauen und verbessern Sie eine Fregattenflotte und kommandieren Sie diese von der Brücke Ihres Frachters aus
  • Schicken Sie Ihre Flotte hinaus ins Universum oder setzen Sie sie als Unterstützung bei der Erkundung eines bestimmten Systems ein
  • Bauen Sie ein wirklich individuelles Flaggschiff mit dem verbesserten Frachter-Basisbau
  • Laden Sie Ihre Freunde an Bord ein und stellen Sie sich herausfordernden Multiplayer-Missionen über die Galaktische Auftragsstation auf Ihrer Brücke
 
Das Update erscheint zeitgleich zum Start der Version für Xbox One, für deren Veröffentlichung als Einzelhandelsversion eine Partnerschaft mit 505 Games eingegangen wurde. No Man's Sky startet am Dienstag, den 24. Juli in Nordamerika, am Donnerstag den 26. Juli in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie am Freitag, den 27. Juli im Rest Europas auf Xbox One als Box-Version.



Letztes aktuelles Video: Next-Trailer


Quelle: Hello Games, 505 Games
No Man's Sky
ab 22,85€ bei

Kommentare

Xris schrieb am
Xcatic hat geschrieben: ?
24.07.2018 13:10
@hyeson
Wenigsten arbeiten sie noch an dem Game und bringen KOSTENLOSEN Content und Updates OHNE Mikrotransaktionen.
Du meinst jenen Content der im Hauptspiel fehlt? Den hast du beim Kauf des Spiels bezahlt.
Und hört endlich auf mit dem Totschlagargunent EA und Co. Weil die eben scheiße sind kaufe ich persönlich schon seit Jahren keine Spiele mehr von denen. Und nur weil die sich ähnliche Dinger herausnehmen bedeutet das nicht das es bei einem Indie Studio okay ist. Oder das mann neuerdings dankbar dafür sein muss das der Entwickler sein Spiel komplett und funktionierend abliefert oder im Nachhinein fixt. Mit anderen Worten: scheiß egal was EA machen und tun. Hier geht es nicht um EA.
Mit eurer Einstellung blicken wir in eine ausgesprochen beschissene Zukunft. Erinnert mich an die Leute die neuerdings jedweden DLC gar nicht mehr so schlimm finden. Gibt ja jetzt mit MTs noch etwas schlimmeres. Schön reden kann mann sich so ziemlich alles.
Flojoe schrieb am
Hyeson hat geschrieben: ?
24.07.2018 18:33
Xcatic hat geschrieben: ?
24.07.2018 13:10
@hyeson
Wenigsten arbeiten sie noch an dem Game und bringen KOSTENLOSEN Content und Updates OHNE Mikrotransaktionen.
Ja toll. Nach nur 2 Jahren haben die Kunden das Spiel für das sie vor 2 Jahren 60? bezahlt haben.
Besser Spät als Nie! :biggrin:
Hyeson schrieb am
Xcatic hat geschrieben: ?
24.07.2018 13:10
@hyeson
Wenigsten arbeiten sie noch an dem Game und bringen KOSTENLOSEN Content und Updates OHNE Mikrotransaktionen.
Ja toll. Nach nur 2 Jahren haben die Kunden das Spiel für das sie vor 2 Jahren 60? bezahlt haben.
sphinx2k schrieb am
Xcatic hat geschrieben: ?
24.07.2018 17:02

Ich verstehe immer die ?Betrugsargumentation? nicht!
Ist jemand gezwungen das Spiel blind Day-One zu kaufen??
Weil Autovergleiche immer gut sind um was zu verstehen hier einer für dich:
Wenn ich dir eine Auto als Unfallfrei verkaufe obwohl es ein Unfallwagen ist hab ich dich betrogen. Und das obwohl dich niemand gezwungen hat das Auto von mir zu kaufen.
Wigggenz schrieb am
Xcatic hat geschrieben: ?
24.07.2018 17:02
Wigggenz hat geschrieben: ?
24.07.2018 15:42
Old_Player hat geschrieben: ?
24.07.2018 15:36

Den Wert eines Spieles erkennt man wieviele Stunden man darin versenkt hat und ich habe eine Menge versenkt. Der MP ist mir egal. Fakt ist, das Spiel kann noch einiges in Zukunft bieten. Ich freue mich auf das Update.
Und einen (umgangssprachlichen) Betrug erkennt man daran, ob es eine Täuschung gibt oder nicht.
Und die gab es bei NMS definitiv, und zwar nicht nur eine.
Ich verstehe immer die ?Betrugsargumentation? nicht!
Ist jemand gezwungen das Spiel blind Day-One zu kaufen??
EA hätte den Laden einfach aufgekauft und dicht gemacht.... HG arbeitet mit 16(!!!!!) Mann weiter um der Community das NMS zu bieten welches sie haben wollen.
Ich Wette Leute wie du feiern Publisher wie EA und Ubisoft die außer jährliche Sportupdates, das x-te Battlefield oder das x-te FarCry auf den Markt werfen OHNE Innovationen und mit Mikrotransaktionen
Zwang ist keine Voraussetzung eines Betrugs.
Und wie zur Hölle du auf die ziemlich dämliche...
schrieb am