Star Wars Battlefront 2: Helden, Outfits und Klonkriege: Update-Ausblick auf die nächsten Monate - 4Players.de

 
Science Fiction-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.11.2017
17.11.2017
17.11.2017
Alias: Star Wars Battlefront II
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Test: Star Wars Battlefront 2
59
Jetzt kaufen ab 34,99€ bei

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Battlefront 2
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars Battlefront 2 - Update-Fahrplan: Ausblick auf die nächsten Monate

Star Wars Battlefront 2 (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars Battlefront 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Die Entwickler von Star Wars Battlefront 2 geben in der folgenden, aktualisierten "Roadmap" an, welche Charaktere und weiteren Inhalte in den kommenden Monaten erscheinen sollen. Neue Helden werden mit Credits freigeschaltet. Outfits kann man für Credits oder Kristalle kaufen.

Oktober 2018
  • Held: General Grievous (Standard-Outfit: Jedi Hunter) plus "das beschädigte Outfit"
  • N1 Starfighter im Hero-Starfighters-Modus
  • Balance-Überarbeitung: Hero Health und Regeneration; jeder Held soll eine "Hero-Health-Sternenkarte" ausrüsten können

November 2018
  • Held: Obi-Wan Kenobi (Standard-Outfit: Jedimeister) plus das "Roben-Outfit"
  • Outfit für General Grievous
  • Geonosis als neuer Schauplatz (Galactic Assault) und neue Fahrzeuge: STAP, Barc Speeder, AT-TE
  • Klonkrieger-Outfit: 212th Attack Battalion

Dezember 2018
  • Kein Update, da das Team an den Clone-Wars-Inhalten für Anfang 2019 arbeitet

Januar 2019
  • Held: Count Dooku plus ein zusätzliches Outfit
  • Outfit für Obi-Wan Kenobi (General Kenobi)
  • Klonkrieger-Outfit: Coruscant Guard

Februar 2019
  • Held: Anakin Skywalker plus ein zusätzliches Outfit
  • Klonkrieger-Outfit: 501st Legion
  • Ein neuer großer und nicht-linearer Spielmodus (Punkte erobern und ein Großkampfschiff ausschalten)

Verbesserungen in den Bereichen Matchmaking, Balance-Anpassungen, tägliche Herausforderungen und Karten-Rotation sollen stets weiter vorgenommen werden.





Quelle: EA, DICE
Star Wars Battlefront 2
ab 34,99€ bei

Kommentare

bondKI schrieb am
Cheraa hat geschrieben: ?
04.10.2018 11:32
bondKI hat geschrieben: ?
03.10.2018 12:39
EA hat immer noch nicht begriffen wie man Games as a Service vernünftig macht und streckt Inhalte die ansich schon recht wenig sind auch noch auf über ein halbes Jahr.
GG.
Games as a Service beinhaltet aber auch Einnahmen vom Service für den Prublisher. Da aber der Versuch mit Lootboxen die Einnahmen zu generieren brutal gescheitert ist, wird aktuell jeglicher Content für BF2 ohne nennenswerte Einnahmen für EA erstellt. Daher wundert mich auch nicht die langsame Entwicklung, das Team dürfte deutlich geschrumpft sein. Wahrscheinlich gibt es auch nur noch den neuen Content weil EA diesen an Disney schuldet, sonst wäre BF2 bereits zu Grabe getragen.
Danke, dass du nochmal exakt wiederholst was ich gesagt habe.
EA kann dieses Geschäftsmodell nicht. Punkt. BFV zeigt jetzt schon, dass man keinen Plan hat, in Battlefront hatte man nie einen etc pp.
Dabei müsste man nur einen einzigen Blick auf Rainbow Six SIege werfen um mal ein Paradebeispiel für Games as a Service zu sehen. Aber selbst dazu sind die gierigen Quatschköpfe bei EA zu Blöd.
Cheraa schrieb am
bondKI hat geschrieben: ?
03.10.2018 12:39
EA hat immer noch nicht begriffen wie man Games as a Service vernünftig macht und streckt Inhalte die ansich schon recht wenig sind auch noch auf über ein halbes Jahr.
GG.
Games as a Service beinhaltet aber auch Einnahmen vom Service für den Prublisher. Da aber der Versuch mit Lootboxen die Einnahmen zu generieren brutal gescheitert ist, wird aktuell jeglicher Content für BF2 ohne nennenswerte Einnahmen für EA erstellt. Daher wundert mich auch nicht die langsame Entwicklung, das Team dürfte deutlich geschrumpft sein. Wahrscheinlich gibt es auch nur noch den neuen Content weil EA diesen an Disney schuldet, sonst wäre BF2 bereits zu Grabe getragen.
4lpak4 schrieb am
Naja, wenn man bedenkt dass die erst im September auf die Idee gekommen sind dass Squad Spawns keine schlechte Idee wären...
Mazikeen schrieb am
Les ich das richtig? Der neue Große Modus kommt erst im Februar???
Also...wenn ich die E3 noch richtig im Kopf habe, wurde dort gesagt das der Modus noch dieses Jahr erscheinen soll...wenn ich mich nicht täusche sogar im Oktober!
Das geht mir alles viel zu langsam bei EA...wird mit Battlefield V nicht anders sein. Weswegen ich es mir erst recht nicht zu Release holen werde.
Billy_Bob_bean schrieb am
lasst es endlich sterben
und gebt die lizenz ab
schrieb am