Anthem: Trailer zum Verkaufsstart - 4Players.de

 
Science Fiction-Shooter
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
22.02.2019
22.02.2019
22.02.2019
Vorschau: Anthem
 
 
Vorschau: Anthem
 
 
Vorschau: Anthem
 
 
Vorbestellen
ab 59,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Anthem: Trailer zum Verkaufsstart

Anthem (Shooter) von Electronic Arts
Anthem (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Anthem wird am 15. Februar 2019 in den "Early Access" für Origin Access Premier (Abo von EA-Spielen) auf PC starten. Am gleichen Tag wird die zehn Stunden lange "Play First Trial" für Origin Access Basic (PC) und EA Access (Xbox One) verfügbar sein. Die reguläre Veröffentlichung ist für den 22. Februar 2019 auf PC, PS4 und Xbox One vorgesehen - und mit dem folgenden Launch-Trailer möchten BioWare und Electronic Arts auf den kommenden Verkaufsstart einstimmen. Diese Form der gestaffelten Veröffentlichung stieß zuletzt durchaus auf Kritik.



Zur Vorschau: Schon seit der Ankündigung hatte Anthem den zweifelhaften Ruf, nicht mehr als ein Destiny-Abklatsch aus der Schulteransicht und mit zusätzlichem Jetpack zu sein. Wir sind der Einladung von Electronic Arts und BioWare gefolgt, um uns in London selbst ein Bild davon zu machen, ob man sich trotz vieler Gemeinsamkeiten von der Konkurrenz abheben kann.




Quelle: EA, BioWare
Anthem
ab 59,99€ bei

Kommentare

BigEl_nobody schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
11.02.2019 14:48
haben sie die wichtigsten Bugs behoben?
1.) Gegner die verschwinden
Der Bug hat vermutlich was mit der grottigen Frostbite Engine zu tun, den findest du nämlich in so gut wie allen EA Spielen mit der Engine (z.B. Battlefront oder BFV).
zmonx schrieb am
Gut sieht es aus, aber die Vorschau von 4Players sagt ebenfalls einiges aus... Schade, wenn es darauf hinausläuft die immer gleichen Gegner zu metzeln aber es sonst nix zu bieten hat.
Ich glaub ich erkenne da einen Trend. Erst wurde die Grafik aufpoliert, jetzt konzentriert man sich immer mehr auf Gameplaymechaniken und danach kommen die Story-/RPG Elemente dran... Bedeutet, wir kriegen bald richtig gute Spiele, wenn die alles verknüpfen, so im Jahr 2030 ^^
PickleRick schrieb am
WulleBulle hat geschrieben: ?
11.02.2019 14:36
(...) für das zumwiest völlig irrationale Verhalten der Käuferschaft, sein müssen.
Mir fällt auf so was nichts nettes ein, deshalb schreibe ich einfach gar nichts.
Stalkingwolf schrieb am
haben sie die wichtigsten Bugs behoben?
1.) Gegner die verschwinden
2.) Das man nicht in die Lobby wechseln kann und somit jegliche EXP und Loot verliert?
WulleBulle schrieb am
Von den drei Spieleportalen ausgehend, die ich lese, dürfte dem Spiel kein besonders großer Erfolg beschieden sein. Nun weiß ich aber auch, dass selbst die auf diesen drei führenden Portalen vertretenen Gaming-Nerds immer noch lange nicht repräsentativ für das zumeist völlig irrationale Verhalten der Käuferschaft in breiter Masse, sein müssen.
Vielen werden ihren Spaß mit Anthem haben. Viele andere, so auch ich, haben überhaupt kein Vertrauen mehr in EA und warten ab, wie die Bewertungen ausfallen, denken dann immer noch fünf Mal nach und kaufen es dann nicht, weil EA einfach kein vertrauenswürdiger Partner ist.
schrieb am