Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA lizenziert Fonix-Spracherkennung

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Ein Grundstein für den Erfolg der Konsolenfassungen von Rainbow Six 3 ist die Möglichkeit, seinem Team per Sprachkommandos Befehle zu erteilen. Das in Amerika von Konami erscheinende Action-Adventure Lifeline verzichtet sogar komplett auf eine Pad-Steuerung und baut stattdessen auf Spracherkennung. Nun springt mit Electronic Arts ein weiterer Entwickler auf den Zug auf, hat sich zu diesem Zweck die Unterstützung der Spezialisten von Fonix gesichert und ein mehrjähriges Lizenzabkommen für die Verwendung der Fonix-Spracherkennungstools unterschrieben. Wann die ersten EA-Spiele mit Sprachunterstützung erscheinen werden, ist derzeit noch unklar, dürfte jedoch zur E3 angekündigt werden. Die vorhandenen Franchises von EA lassen auf jeden Fall einige Spekulationen zu. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Neuauflage der Madden-Serie, in der man die Spielzüge oder Audibles beim Huddle einfach per Sprache angibt?

Kommentare

Walter Freiwald schrieb am
in der ut 2004 demo kann man seine bots schon per sprach commandos befehle erteilen!
nix neues... wie immer von ea
chico4D4 schrieb am
ist doch genial! endlich mal was neues.
bin mal auf die ersten spiele für den PC gespannt die sowas unterstützen.
SEVENberlin schrieb am
Vielleicht - Um sich dann gepflegt mit seiner konsole zu unterhalten, Bots die man anschreien kann und im besten fall, auch noch das machen was man ihnen befohlen hatte, weil die reale welt einen gar nicht mehr wahr nimmt.
Mobiles mit spracherkennung waren genauso schnell verschwunden, wie sie gekommen waren. Gibt uns das nicht zu denken?
s(e)ven
silent yoz schrieb am
8O 8O 8O
UNGLAUBLICH!...mal gucken was rausspringt
schrieb am

Facebook

Google+