Dark Souls: PC: Besser aufgelöst dank Fan-Fix - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Namco Bandai
Release:
07.10.2011
24.08.2012
24.08.2012
Test: Dark Souls
92
Test: Dark Souls
92
Test: Dark Souls
92

Leserwertung: 79% [44]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dark Souls PC: Besser aufgelöst dank Fan-Fix

Dark Souls (Rollenspiel) von Namco Bandai
Dark Souls (Rollenspiel) von Namco Bandai - Bildquelle: Namco Bandai
Seit dem gestrigen Abend macht Dark Souls auch PC-Gefilde unsicher. Man habe nicht viel Zeit gehabt für plattform-technische Optimierungen und sich lieber auf neue Inhalte konzentriert, hatten die Entwickler vor einiger Zeit angemerkt. Und damit auch nicht untertrieben, wie eifrige Käufer des RPGs schnell feststellen mussten.

So ist die Renderauflösung wohl standardmäßig auf 1024x720 Pixel festgesetzt. Das, was From Software aber nicht liefern konnte oder wollte, wurde dank der Community behoben: Binnen weniger Stunden hatte ein Nutzer einen kleinen Fix ersonnen und als Download zur Verfügung gestellt. Mittlerweile gibt es auch noch eine neuere Version, die Probleme mit der Textdarstellung behebt.

Weitere Infos und Vergleichsbilder gibt es hier.

What is it?
It's an interception d3d9.dll that you place in the same folder as the game executable. It intercepts the game's calls to the DirectX 9 API and changes them as necessary to enable a higher internal rendering resolution.


How do I use it?
Place d3d9.dll and DSfix.ini into the game's binary directory. (The place where DARKSOULS.exe is)
You can open DSfix.ini with a text editor to adjust the desired internal resolution.

Will it work?
So far, this has only been tested on my computer, on the first half hour or so of the game. I can not and will not guarantee that it will work for anyone else, or not have any adverse effect on your game/computer. Use at your own risk! If you encounter any issues that seem like they could be caused by DSfix, let me know.


Kommentare

sourcOr schrieb am
Oldholo hat geschrieben:
Bedameister hat geschrieben:Als nächstes dürfen die Fans die Konsolenspiele selber portieren, vieleicht gehts dann schneller und es kommt was besseres dabei raus
Weißt Du was? Das wäre vielleicht gar keine so schlechte Idee. Es müsste so eine Art...Fan-Port-Community geben, die sich solcher Ports annimmt. Die Bedingung wäre nur, dass die Entwickler/Publisher es zulassen und bestenfalls noch die Sourcecodes zur Verfügung stellen. Zumindest bei Spielen, die mehr als ein Jahr alt sind, wäre das Risiko für die Entwickler minimal und sie machen sogar post-mortem noch einige Verkäufe mehr durch Fan-Ports, sofern die via Patch umgesetzt werden und die Original-DVDs erfordern.
Das wird alles nicht passieren, leider, aber ich könnte mir vorstellen, dass es funktioniert. GOG geht erfolgreich in eine ähnliche Richtung, und ich schätze, auch die PSX- und PS2-Emulatoren haben noch einen gewissen Push an Gebrauchtspielverkäufen hervorgerufen. :D
Ich glaube nicht, dass das im Interesse der Entwickler/Publisher liegt, der Community ihre Spiele offen hinzulegen. Klar, einige legen ihre Engine offen, andere das ganze Game, aber sowas ist wohlüberlegt und kalkuliert. Ein Jahr alte Spiele zur Portierung den Spielern zu schenken (nichts anderes macht man damit ja) ist Wahnsinn..es ist eine Sache, das Game kostenlos ins Netz zu stellen, eine andere den Quellcode freizugeben. Für Gamer wäre das natürlich das Paradies.
Oguz-Khan hat geschrieben:Der Fanfix lässt das Spiel tatsächlich in schönerer Grafik erscheinen, allerdings zu lasten der Framerate. Wer also probleme mit der Bildwiederholungsrate hat, sollte den Fix wieder von der Festplatte tilgen und auf einen richtigen Patch warten.
Das...
Oguz-Khan schrieb am
Der Fanfix lässt das Spiel tatsächlich in schönerer Grafik erscheinen, allerdings zu lasten der Framerate. Wer also probleme mit der Bildwiederholungsrate hat, sollte den Fix wieder von der Festplatte tilgen und auf einen richtigen Patch warten.
Sir Richfield schrieb am
crewmate hat geschrieben:So ist das nicht gemeint. Ich finde es nur beeindruckend, wie viel Arbeit die Leute da rein stecken.
Alter, nicht immer Fullquote, wenn ich so eine Textwüste verfasse. ;)
Aber das meine ich ja auch - eine Menge bastler investieren Zeit und Geld und bauen solche Dinge (nach).
Ich meien aber auch: Und die, die damit Geld machen, hauen immer nur feste druff, anstatt mal nachzudenken.
crewmate schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:
crewmate hat geschrieben:Allein der Dolphin GameCube/Wii Emulator.
Du meinst das Ding, dass Wii Spiele auf ÜBER-HD Auflösung ziehen kann und dann (Vermutung!!!!) auch die dringend notwendige Kantenglättung einbringt. (Und wenn der EMU das nicht kann, der Treiber meiner Graka kanns).
Also die Dinge, die Nintendo bei der WiiU nicht tut?
(Hintergrund: 100% Emu der Konsole, damit die Leute nicht auf die Idee kommen, man könne da auch andere Kopien laufen lassen.)
Ich finde das traurig und doof. Ich meine, auf der einen Seite habe ich eine Konsole, die mich 200,-? + kosten wird, die nur ein paar Spiele hat, die mich zum Launch interessieren.
Auf der anderen Seite habe ich ein kostenloses Programm, dass mich kostenlose (und unlizensiert, also Pfui, Bäh!) Spiele in besserer Qualität spielen läßt.
Man kann argumentieren, dass man gegen Umsonst nie anstinken kann, man kann aber auch daran denken, dass die Leute schon X Wii Spiele haben (In meinem Falle 45+. Nein, ich weiß auch nicht warum ich die alle gekauft habe - oder wann - oder wann ich die spielen soll!) und die o.a. Features vielleicht ein weiterer Kaufgrund für die neue Konsole wären.
Und wenn die Hardware Basis erst mal da ist, kaufen die bestimmt auch neuere Spiele.
Nintendo kann von Glück sagen, dass Nvidia für 3D an TV noch mal extra Kohle sehen will. Sonst stünde hier ein 32-37 Zoll TV als Monitor und dann würde ich gucken, ob mein DvD Laufwerk mit Wii Spielen was anfangen kann.
Und dann würde ich noch länger nicht über die WiiU nachdenken.
Man sollte aufhören, die Community, bzw. solche Hacker/Cracker als Gegner zu sehen.
Man sollte sehr aufmerksam gucken, was die tun und wie das ankommt.
(Man sollte sich aber nicht wie Bethesda darauf ausruhen und sich sicher sein, dass die schon ein brauchbares Interface fürs nächste Elder Scrolls Spiel machen...
schrieb am

Facebook

Google+