Test (Pro und Kontra) zu The Elder Scrolls Online (Rollenspiel, PC)

 

Test: The Elder Scrolls Online (Rollenspiel)

von Mathias Oertel





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

interessante Hauptgeschichte aus dem Zweiten Zeitalter Tamriels...   ... allerdings ist sie für alle Figuren gleich
umfangreicher Charaktereditor   keine Spieler- Behausungen
ansehnliche Kulisse...   ... die im Detail schwächelt (Texturen, Nachladen von Texturen)
dank bekannter Versatzstücke ordentliche Elder-Scrolls-Atmosphäre...   ... die aber immer wieder Online- Bedürfnissen geopfert wird
eingängiges Kampfsystem...   ... das Echtzeit und Sichtlinien jedoch häufig vernachlässigt
vielschichtige Charakterentwicklung (auch über Bücher)   nur wenig Interaktion mit Umgebung möglich
umfangreiche Inhalte für "Solisten" und Gruppen   kein Auktionshaus, effektiver Spieler- Handel nur über Gilden möglich
sehr gute Lokalisierung   kleine und mittlere Bugs, Lags (Version: eso.live.1.0.0.968197)
große Gebiete...   ... aber keine zusammenhängende Welt
weitreichendes Rohstoff- und Handwerkssystem...   ... das allerdings nicht gut erklärt wird
sehr gut erzählte Haupt- und Nebengeschichten   mitunter lächerlich niedrige "Respawn"- Zeiten bestimmter Bosse
actionreiche PvP-Schlachten mit dynamischen Fronten und Belagerungen   Instanz- bzw. Phasen- System noch optimierungsfähig
durchdachtes Transportsystem (Pferde, Teleport-Stationen)    
Umgebung ändert sich mit Questverlauf    
Entscheidungen    
man kann bis zu fünf Gilden beitreten    
Bankschließfach wird von allen Figuren geteilt    
Tag-/Nachtwechsel, dynamisches Wetter    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test ca. 50 Euro (Standard-Edition)
Getestete Version Imperial-Edition, eso.live.1.0.0.968
Sprachen Deutsch, Englisch
Schnitte Nein
Splitscreen Nein

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Einzelhandel
Online-Aktivierung Nein
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Nein
Sonstiges Abo-Modell: 12,99 Euro pro Monat, 11,99 Euro pro Monat für 90 Tage, 10,99 Euro pro Monat für 180 Tage;

Spielzeitkarten kosten ca. zwischen 20 und 25 Euro für 60 Tage; es gibt auch Karten für 30 und 90 Tage
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

ColdFever schrieb am
ColdFever hat geschrieben:Ein Test der PS4-Version wäre in der Tat sinnvoll, da sich in einem Jahr seit dem PC-Release so extrem viel getan hat. Die Konsolenfassung enthält ja alle großen Updates des letzten Jahres und noch dazu eine neue Benutzerschnittstelle für Controller. Ich hätte es kaum für möglich gehalten, aber damit spiele ich jetzt erstmals wieder einen Titel lieber auf der PS4 als auf PC - das will schon was heißen, denn grafisch kommen die Konsolentitel schon lange nicht mehr mit dem PC mit. Aber letztlich zählt das Gesamtpaket.
4P|T@xtchef hat geschrieben:Test kommt, aber erst nach der E3.
Der PS4-Test der GameStar ist heute rausgekommen:
Bild
https://www.youtube.com/watch?v=sOoBjU8YU7U
Aktuell sind übrigens diverse PS4-Spiele bei Amazon deutlich reduziert,
darunter auch PS4-Elder Scrolls Online für nur 43,79 Euro.
Eirulan schrieb am
frostbeast hat geschrieben:Euer erstes MMO? Wenn ja, dann genießt es. Nach dem ersten MMO wird keins je wieder soviel Spass machen
Das ist allerdings sehr wahr.
Das erste MMO prägt für's Leben und zumindest ich habe Jahre damit verbracht, in anderen MMOs wieder das zu finden, was mir das erste gegeben hat - vergebens... ;)
ZackeZells schrieb am
Hmm ich habe jedes weitere MMo das mir unterkam an DaoC und Swg gemessen.
Zum einen ob der PvP Teil gut umgesetzt war, siehe DaoC und wie frei man in der Welt mit seinen Handlungen war, crafting, housing und socialising, siehe SwG (wobei das auch ne Sandbox war).
Heutzutage lese ich mir mal News zu online Rollenspielen, Kolumnen durch, oder schaue mir ein Let´s play an.
Jedoch hat mich seit SWToR keines mehr dazu bewegt es Spielen zu wollen - O.k. Archage, da habe ich mir die Beta für 5 Stunden angeschaut und danach von der Platte gefegt, war einfach nur "mehr vom bekannten, nix neues".
ZackeZells schrieb am
frostbeast hat geschrieben:Euer erstes MMO? Wenn ja, dann genießt es. Nach dem ersten MMO wird keins je wieder soviel Spass machen
Das ist ein sehr wahrer Satz!
Nach dem 10 Themepark MMO, sind alle anderen die kommen nur noch "Hmm ja mal schauen wie die Landschaften sind und wie lange man benötigt um ES durchzuspielen."
Alter Sack schrieb am
frostbeast hat geschrieben:Euer erstes MMO? Wenn ja, dann genießt es. Nach dem ersten MMO wird keins je wieder soviel Spass machen
Ne mein Zweites ... das erste war DC-Universe ... gut das sind Welten zwischen den beiden :wink: :mrgreen:
schrieb am