No Man's Sky: Patch 3.15 bringt offenbar "dramatische" Verbesserungen im PSVR-Betrieb auf der PS5

 
No Man's Sky
Entwickler:
Release:
12.08.2016
10.08.2016
12.11.2020
kein Termin
kein Termin
26.07.2018
10.11.2020
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital (PSN, Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Test: No Man's Sky
59
Test: No Man's Sky
59
Test: No Man's Sky
82
Test: No Man's Sky
80
Test: No Man's Sky
80
Test: No Man's Sky
76
Test: No Man's Sky
82
Jetzt kaufen
ab 24,99€

ab 25,99€
Spielinfo Bilder Videos

No Man's Sky
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

No Man's Sky: Patch 3.15 bringt offenbar "dramatische" Verbesserungen im PSVR-Betrieb auf der PS5

No Man's Sky (Survival & Crafting) von Hello Games / 505 Games
No Man's Sky (Survival & Crafting) von Hello Games / 505 Games - Bildquelle: Hello Games / 505 Games
Wer sein PSVR-Headset per Adapter an der PlayStation 5 nutzt, könnte dieser Tage in No Man's Sky (ab 24,99€ bei kaufen) eine nette Überraschung erleben: Laut Uploadvr.com hat Patch 3.15 (offizielle Patch-Notes) gestern sowohl die Auflösung sowie die Performance der Weltraumerkundung "dramatisch" verbessert. Die Verbesserungen bezögen sich dem bisherigen Wissensstand nach aber nicht auf den Betrieb mit einer PS4 Pro.



Zu den Vorteilen zählten auch die deutlich kürzeren Ladezeiten sowie weniger ins Bild ploppende Texturen. Die Änderungen seien allerdings auch bitter notwendig gewesen - angesichts der einst eklatanten grafischen Abstriche (u.a. ein sehr unscharfes Bild) im Vergleich zur VR-Umsetzung für den PC.

Wer das Spiel noch nicht besitzt und gerne in VR auf seiner PlayStation 5 loslegen möchte, sollte übrigens unbedingt beachten, die (abwärtskompatible) PS4-Fassung zu kaufen! Die PS5-Version selbst bietet schließlich keine PSVR-Unterstützung. Hier einige Vergleichsbilder zu V1.13 von Twitter-Nutzer "Jimster71":

Letztes aktuelles Video: Next Generation Trailer

Quelle: Uploadvr.com

Kommentare

Kajetan schrieb am
Ich hätte gerne dramatische Verbesserungen für den PC :)
Mittlerweile kann ich NMS auf meiner mittelalten Hardware kaum mehr flüssig spielen, selbst wenn ich alles auf Low runterdrehe. Beyond lief gut (nicht flüssig, aber gut), danach mit jedem neuen Patch immer schlechter. Selbst auf dem Home Office-Rechner, der sich letztes Jahr bei NMS mit allen Details noch gelangweilt hatte, fällt die Framerate auf spürbar niedrigere Werte.
Ja, ich kann einen Roll Back machen, aber dabei gehen mir auch jede Menge sinnvolle Verbesserungen an UI und Gameplay durch die Lappen ... hat jemand einen Rat, ohne gleich das Konto zu plündern und Hello Games schlampiges Programmierproblem einfach mit Leistung zu erschlagen?
schrieb am
No Man's Sky
ab 25,99€ bei