Ori and the Will of the Wisps: Patch: HDR-Unterstützung auf PC, mehr Bildraten-Optionen und Bugfixes

 
von ,

Ori and the Will of the Wisps - Patch: HDR-Unterstützung auf PC, mehr Bildraten-Optionen und Bugfixes

Ori and the Will of the Wisps (Plattformer) von Microsoft
Ori and the Will of the Wisps (Plattformer) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Für Ori and the Will of the Wisps (ab 17,98€ bei kaufen) steht ein Patch zum Download bereit, der HDR-Unterstützung auf PC hinzufügt (Windows 10 und ein HDR-kompatibler Bildschirm erforderlich) und die HDR-Darstellung auf Xbox One verbessert. Außerdem wird eine dynamische Auflösungsskalierung hinzugefügt, die es dem Spiel ermöglicht, die Rendering-Auflösung automatisch zu verringern, um bei Bedarf eine höhere Bildwiederholrate zu erreichen. Diejenigen, die eine Spielerfahrung mit festgesetzter bzw. gesperrter Bildfrequenz und weniger Schwankungen der Bildwiederholrate bei hoher Aktualisierungsrate bevorzugen, können auch ein FPS-Limit einstellen. Die Audio-Optionen werden ebenfalls deutlich ausgebaut (Lautsprechertyp, Sound-API-Auswahl). Microsoft Spatial Audio kann zudem ein-/ausgeschaltet werden, um eine bessere Kontrolle über das räumliche Audio-Erlebnis zu haben und ggf. Audiofehler zu beheben.

Neben sonstigen Verbesserungen von Stabilität und Performance auf PC und Xbox One haben die Entwickler den Schwierigkeitskeit im Bereich "Windtorn Ruins Escape" angepasst und mehrere Bugs behoben. Das Change-Log findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Video-Test

Quelle: Moon Studios, Microsoft

Kommentare

Dragon2 schrieb am
Hab das gefühl das läuft mit jedem patch schlechter bei mir. Um fair zu sein mein PC erfüllt gerade so die Specs. Aber seit dem latzten Patch hängt sich das Spiel lustigerweise immer auf wenn ich es beende.
schrieb am
Ori and the Will of the Wisps
ab 17,98€ bei