Project CARS 3: VR-Unterstützung am PC bestätigt, und zwar laut Entwicklern die "beste ihrer Klasse"

 
Project CARS 3
Publisher: Bandai Namco Entertainment
Release:
28.08.2020
28.08.2020
28.08.2020
28.08.2020
28.08.2020
28.08.2020
28.08.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam), Einzelhandel
Keine Wertung vorhanden
Test: Project CARS 3
69
Test: Project CARS 3
70
Test: Project CARS 3
63
Test: Project CARS 3
68
Test: Project CARS 3
69
Test: Project CARS 3
63
Jetzt kaufen
ab 53,99€

ab 34,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Project CARS 3
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Project Cars 3: VR-Unterstützung am PC bestätigt, und zwar laut Entwicklern die "beste ihrer Klasse"

Project CARS 3 (Rennspiel) von Bandai Namco Entertainment
Project CARS 3 (Rennspiel) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Ein fehlendes Detail sorgte bei der Vorstellung von Project Cars 3 für Unsicherheit unter VR-Freunden: Ob man in dem Rennspiel erneut mit dem Headset auf die Piste darf, verrieten die Slightly Mad Studios noch nicht. Auf der offiziellen Website wurde mittlerweile die entsprechende Unterstützung bestätigt, bei der allerdings erneut nur "auf PC" erwähnt wird.



PSVR-Nutzer könnten also wieder leer ausgehen. Welche PC-Headsets genau unterstützt werden, wird noch nicht erläutert, bei Teil 2 waren es Rift, Vive, Index und WMR (für die das Spiel übrigens toll umgesetzt wurde; siehe Test). Auch diesmal prahlt man bereits im Voraus mit der Qualität der VR-Umsetzung, welche die "beste ihrer Klasse" werden soll. Im gleichen Atemzug wird auch die Unterstützung für 12K-Auflösung beworben, was sich bekanntlich z.B. mit einem Drei-Monitor-Setup erreichen lässt.

Letztes aktuelles Video: Video-Vorschau

Quelle: Offizielle Website
Project CARS 3
ab 34,99€ bei

Kommentare

Gaspedal schrieb am
Koboldx hat geschrieben: ?
07.06.2020 09:51
Gaspedal hat geschrieben: ?
05.06.2020 14:19
was nützt mir VR bei so einem Arcade Spiel? Das wird weder Fisch noch Fleisch. GRID würde ich auch nicht in VR Spielen wollen.
Wenn VR dann nur echte Simulationen wie iRacing, rFactor2, AC oder R3E. PCars2 hat auch eine tolle VR Unterstützung ist aber wenigstens mehr auf Sim ausgelegt auch wenn die Fahrphysik etwas fragwürdig ist.
+1
Ich kann mich dem nur anschließen, Codemasters hat SMS aufgekauft und dem Laden Handschellen angelegt, die jetzt hier ein Arcade Schrott wie GRID programmieren müssen und als Name soll jetzt Project Cars her halten.
VR Unterstützung bei Arcade Titeln bringt keinerlei mehrwert, wenn sich die Autos total unrealistisch anfühlen wird die Immersion eh zerstört.
Das Spiel wird nicht gekauft! Da zock lieber Pcars2 weiter.
Ich kann Dir Automobilista 2 empfehlen!! Basiert zwar auf PCars2 Engine ist aber dank Reiza eine echte Simulation mit viel besserer Fahrphysik.
Koboldx schrieb am
Gaspedal hat geschrieben: ?
05.06.2020 14:19
was nützt mir VR bei so einem Arcade Spiel? Das wird weder Fisch noch Fleisch. GRID würde ich auch nicht in VR Spielen wollen.
Wenn VR dann nur echte Simulationen wie iRacing, rFactor2, AC oder R3E. PCars2 hat auch eine tolle VR Unterstützung ist aber wenigstens mehr auf Sim ausgelegt auch wenn die Fahrphysik etwas fragwürdig ist.
+1
Ich kann mich dem nur anschließen, Codemasters hat SMS aufgekauft und dem Laden Handschellen angelegt, die jetzt hier ein Arcade Schrott wie GRID programmieren müssen und als Name soll jetzt Project Cars her halten.
VR Unterstützung bei Arcade Titeln bringt keinerlei mehrwert, wenn sich die Autos total unrealistisch anfühlen wird die Immersion eh zerstört.
Das Spiel wird nicht gekauft! Da zock lieber Pcars2 weiter.
Gaspedal schrieb am
was nützt mir VR bei so einem Arcade Spiel? Das wird weder Fisch noch Fleisch. GRID würde ich auch nicht in VR Spielen wollen.
Wenn VR dann nur echte Simulationen wie iRacing, rFactor2, AC oder R3E. PCars2 hat auch eine tolle VR Unterstützung ist aber wenigstens mehr auf Sim ausgelegt auch wenn die Fahrphysik etwas fragwürdig ist.
*Delete_me* schrieb am
Blah blah. Mir geht dieser Ian Bell jetzt schon auf die Eier. Nun kommen wieder hunderte,
in Superlativen geschriebene PC3-News. ... das Beste, ... das Umfangreichste, ... das Coolste.
Und dann kommt wieder die Ernüchterung.
4P|Jan schrieb am
Danny. hat geschrieben: ?
05.06.2020 13:52
hatte bisher keine Berührungspunkte mit der Serie, wenn der VR Modus aber anständig wird, schaue ich sie mir gerne mal an :)
Teil 2 (inkl. PC-VR) gibt's übrigens noch ein paar Stunden bei Steam für 10 Euro, da hab ich gestern auch mal spontan zugeschlagen.
schrieb am