4Players: Spiele des Jahres 2006 - Special, Awards, PC, Xbox, GameCube, Nintendo Wii, PlayStation 3, PlayStation 2, Nintendo DS, Sony PSP, Xbox 360 - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Awards
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Spielinfo

Sonderkategorien:

Technik-Kategorien:


Genre-Preisträger:


System-Preisträger:

Spiel des Jahres 2006

 

 

 

Platz 2: Guild Wars Factions
Platz 3: Final Fantasy XI (360)
Auch wenn die Konkurrenz stärker gewesen wäre als EverQuest 2-Add-Ons, Final Fantasy XI auf der 360 und halben bis vollen Rohrkrepierern wie z.B. Archlord, Dungeons & Dragons Online oder RF Online: Guild Wars ist dieses Jahr nicht aus der Online-Welt wegzudenken. Vor allem Nightfall, der dritte Teil der Fantasy-Saga überzeugt mit einem frischen Szenario, herrlichem Offline-Charakter einer famosen Story und ausrüstbaren Helden, die ihr in eure Party aufnehmen könnt. Nicht zu vergessen, das nach wie vor beispiellose Modell ohne monatliche Abo-Kosten. Nightfall ist das perfekte Online-Rollenspiel für Offliner.

Platz 2: Flight Simulator X
Platz 3: Viva Pinata
Wenn man beim Spielen einer Rennsimulation das Gefühl hat, in einem wirklichen Wagen mit Unmengen an Pferdestärken zu sitzen, haben die Entwickler alles richtig gemacht. GTR 2 von SimBin vermittelt euch genau dieses Gefühl und bringt euch vor allem mit einem Force Feedback-Lenkrad den Motorsport so nahe, wie kein anderes Rennspiel. Die Fahrphysik ist einfach nur traumhaft, realistisch und ohne Fahrhilfen auch für Simulationsprofis fordernd. So muss sich eine Simulation anfühlen!

Platz 2: The Legend of Zelda - Twilight Princess
Platz 3: Canis Canem Edit
Wenn man nach dreizehn Stunden und elf Minuten wie abwesend einen Abspann inhaliert, den Controller umklammert und nur noch ein "Wahnsinn" nach dem anderen über die Lippen bringt, hat ein Spiel alles richtig gemacht. Das Problem bei der Wahl: Auch God of War hatte alles richtig gemacht und bis zum Schluss gefesselt. Shadow hatte letztlich den hauchdünnen Vorteil des neuen Konzeptes, das sowohl Stille als auch Action nutzte: Das Intro entführte in eine monumentale Welt ohne den üblichen Story-Kitsch, Item-Wust und Quest-Ballast. Man ritt schweigend durch pompöse Schluchten, verwaiste Ruinen und an rauschenden Wasserfällen vorbei, um sich irgendwann Kreaturen zu stellen, die den Begriff Bosskampf neu definierten. Episch. Einzigartig. Exzellent.

                

Kommentare

D4mN47iON schrieb am
Ich glaub ich komm ein bisschen spät, aber ich wollt nur sagen: Die Zusammenfassung der besten Hard- und Software find ich klasse, sehr ausführlich :wink:
Die indizierten Titel hab ich trotzdem erraten :biggrin:
Don. Legend schrieb am
EvilNobody hat geschrieben:
Don. Legend hat geschrieben:Tja, Pech gehabt wenn dir so ein tolles Game nicht zusagt, es ist nunmal anders, dem Mainstream passt es net, dem Rest schon
Ist jetzt aber schon übertrieben den Leuten die das Spiel nicht mögen Mainstream vorzuwerfen. Ist doch Quatsch. Entweder das Spiel gefällt einem oder nicht. Nur weil´s anders ist muss es ja nicht so unglaublich revolutionär sein dass man ein absoluter Zocker-Nerd sein muss damit es einem gefällt. Die Logik raffe ich nicht...
Ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt, tut mir Leid
Und ja, gut, es hat kaum eine Story, aber ich denke dass 4P wie mich das Ende fasziniert hat, und dass habe ich bis heut nicht vergessen
mcguinness flint schrieb am
Don. Legend hat geschrieben:Tja, Pech gehabt wenn dir so ein tolles Game nicht zusagt, es ist nunmal anders, dem Mainstream passt es net, dem Rest schon
schön und gut. wenn hier aber nur "andere" und Underground- Spiele gewinnen, dann hätte "Project Rub" oder "Wii Play" gewinnen müssen.
ich verstehe durchaus, warum viele dieses Spiel gut finden. aber alleine die tatsache, dass es Innovativ ist und "mal was anderes", ist noch kein grund für "Spiel des Jahres". das ist doch rein subjektiv.
für mich ähnelt das spiel ungemein Zelda OoT ohne packende Story.
Nichts desto trotz.
Innovation ist gut und soll gefördert. Das ist der einzige grund, warum ich das Urteil akzeptiere.
EvilNobody schrieb am
Don. Legend hat geschrieben:Tja, Pech gehabt wenn dir so ein tolles Game nicht zusagt, es ist nunmal anders, dem Mainstream passt es net, dem Rest schon
Ist jetzt aber schon übertrieben den Leuten die das Spiel nicht mögen Mainstream vorzuwerfen. Ist doch Quatsch. Entweder das Spiel gefällt einem oder nicht. Nur weil´s anders ist muss es ja nicht so unglaublich revolutionär sein dass man ein absoluter Zocker-Nerd sein muss damit es einem gefällt. Die Logik raffe ich nicht...
Don. Legend schrieb am
Tja, Pech gehabt wenn dir so ein tolles Game nicht zusagt, es ist nunmal anders, dem Mainstream passt es net, dem Rest schon
schrieb am