von Sören Wetterau,

Marvel's Midnight Suns: Alle Infos zum Inhalt des Season Pass

Marvel's Midnight Suns (Taktik & Strategie) von 2K Games
Marvel's Midnight Suns (Taktik & Strategie) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Zum Release am 2. Dezember 2022 wird Marvel's Midnight Suns bereits ein ziemlich umfangreiches Spiel. Wer danach noch mehr möchte, der kann zum Season Pass greifen.

Dieser wird, wie 2K Games mitteilt, insgesamt vier Erweiterungen beinhalten, die euch Zugang zu neuen Helden und mehr gewähren. Alle DLCs sollen zudem im Laufe des kommenden Jahres erscheinen.

Marvel's Midnight Suns: Die Inhalte des Season Pass



Der Season Pass von Marvel's Midnight Suns fokusiert sich darauf, das eh schon üpigge Repertoire an Superhelden um weitere Kämpfer zu erweitern. Die vier DLCs bringen Deadpool, Venom, Morbius und Storm mit ihren jeweils ganz eigenen Fähigkeiten zu den Midnight Suns.

Neben den neuen Helden enthält jeder DLC außerdem neue Storymissionen, ein Upgrade für die Abtei und frische Skins und Outfits für eure Heldenarmee. Apropos Skins: Zusätzlich erhalten Käufer des Season Pass das Legendary Premium Pack, welches am Tag der Veröffentlichung von Marvel's Midnight Suns 23 sogenannte Premium-Skins umfasst.

Mit dem Premium Pack erhalte Helden wie Captain America, Wolverine, Doctor Strange, Iron Man, Spider-Man und weitere noch zusätzliche Skins. Eine genaue Liste der neuen Outfits findet ihr auf der Spielwebseite.

DLCs noch ohne genauen Releasetermin



Zu welchen Zeitpunkt die DLCs erscheinen werden, ist derweil aber noch nicht geklärt. Seitens 2K Games gibt nur die Ansage, dass alle vier Pakete 2023 erscheinen sollen – angefangen mit dem Deadpool-DLC.

Bis dahin muss uns aber erst einmal das Hauptspiel erreichen, welches schon bald erscheint. Der Release von Marvel's Midnight Suns ist am 2. Dezember für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X | S.

Letztes aktuelles Video: The Awakening | Official Announcement Trailer

Quelle: 2K Games

Kommentare

str.scrm schrieb am
Peter__Piper hat geschrieben: ?28.10.2022 10:26
str.scrm hat geschrieben: ?27.10.2022 18:49 so etwas wie 'genug' Geld gibt es nicht und schon gar nicht bei Marvel :?
Nenne es wenigstens Disney-Marvel und nicht Marvel.
Es schmerzt sonst mein Comicherz zu sehr :Blauesauge:
finde ich auch sehr traurig :?
nach Phase 3 war Schluss, hat man die eine oder andere Serie noch mitgenommen, wird jetzt kommentarlos weitergescrollt
nichts hält für immer, außer die Gier natürlich :Blauesauge:
Peter__Piper schrieb am
str.scrm hat geschrieben: ?27.10.2022 18:49 so etwas wie 'genug' Geld gibt es nicht und schon gar nicht bei Marvel :?
Nenne es wenigstens Disney-Marvel und nicht Marvel.
Es schmerzt sonst mein Comicherz zu sehr :Blauesauge:
str.scrm schrieb am
so etwas wie 'genug' Geld gibt es nicht und schon gar nicht bei Marvel :?
Sir Richfield schrieb am
Ryan2k22 hat geschrieben: ?27.10.2022 14:07Was ja auch den Entwickler dann zwingt noch etwas später nachzuliefern.
Ist das so? Das mit dem Zwang?
Oder hatten bisher vielmehr alle nur Glück?
Lassen sich Spiele heutzutage nicht mehr über den Releaseverkauf finanzieren,
Doch, klar.
Aber ums Finanzieren geht's nicht.
Auch nicht um Gewinn machen.
Auch nicht um VIEL Gewinn machen.
Man muss dringend ALLEN Gewinn machen!!!!
johndoe711686 schrieb am
Lassen sich Spiele heutzutage nicht mehr über den Releaseverkauf finanzieren, dass direkt zum Start schon weitere Käufe für spätere Inhalte nötig sind? Ohne zu wissen was da kommt. Was ja auch den Entwickler dann zwingt noch etwas später nachzuliefern.
Warum nicht jetzt das Basisspiel für 60? und nächstes Jahr ganz klassisch ein Addon für 20?. Und wenn Bedarf ist eben in 2 Jahren noch eins für 20?. Preise gelten als Beispiele.
schrieb am
Marvel's Midnight Suns
ab 26,03€ bei