WarCraft 3: Reforged: Update 1.32.6 schraubt an der Balance von Einheiten, Söldnern und Gegenständen

 
WarCraft 3: Reforged
Release:
29.01.2020
Erhältlich: Digital
Test: WarCraft 3: Reforged
52

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

WarCraft 3: Reforged - Update 1.32.6 schraubt an der Balance von Einheiten, Söldnern und Gegenständen

WarCraft 3: Reforged (Taktik & Strategie) von Blizzard Entertainment
WarCraft 3: Reforged (Taktik & Strategie) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Für WarCraft 3: Reforged ist das Update 1.32.6 veröffentlicht worden. Das Update nimmt Veränderungen an der Einheiten-Balance, den Truppen aus den Söldner-Lagern und Gegenstände mit Aufladungen vor. Noch fehlende Features wie Ranglistensystem, Profile, eigene Kampagnen, Klans etc. sollen in der Zukunft umgesetzt werden.

Blizzard: "Bei Helden im Allgemeinen widmen wir uns den Kosten und in einigen Fällen der Funktionsweise der ultimativen Fähigkeiten, um sie gemessen an den Grundfähigkeiten und dem Manavorrat der Helden attraktiver zu machen. Ein weiterer wesentlicher Teil dieses Patches beschäftigt sich mit Gegenständen. Gegenstände mit Aufladungen der Stufen 5 und 6 werden angepasst, damit diese Kategorien in Zukunft hoffentlich häufiger Verwendung finden. Außerdem möchten wir die Bemühungen von Kartenerstellern besser unterstützen, indem wir die Balance der in Söldnerlagern verfügbaren Einheiten anpassen. Zu guter Letzt widmen wir uns dem Scharfschützenansturm bei der Begegnung Menschen gegen Nachtelfen in 1vs1-Spielen und nehmen ein paar Anpassungen im frühen Spielverlauf der Begegnung Menschen gegen Untote vor. In diesem Patch gibt es außerdem eine Rotation der Kartenauswahl. Pro Modus wird eine Karte aus der Rotation entfernt und eine neue hinzugefügt."

Grafik
  • Waschbären lösen sich bei ihrer Todesanimation im Reforged-Modus nicht mehr auf unnatürliche Weise auf.
  • Es wurde ein Fehler am Nordend-Baumwand-Doodad behoben, durch den die Doodads auf der Minikarte in weiß angezeigt wurden.

Kampagne

Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit der Gehgeschwindigkeit auf gewissen Karten behoben.

Eigene Spiele

Es wurde ein Desynchronisationsfehler behoben, der durch einen Skript-Timer mit einer Dauer unterhalb der FPS des Spiels ausgelöst wurde.

Editor

Es wurde ein Fehler aus der klassischen Version des Spiels behoben, durch den das Datenfeld „Summoned Damage“ bei Rückkopplungsfähigkeiten auf 10 begrenzt war. Kompetitive Mehrspielerpartien waren von diesem Fehler zwar nicht betroffen, aber er verursachte Schwierigkeiten beim Erstellen benutzerdefinierter Karten.

Benutzeroberfläche

Trefferpunktebalken in Teamfarben sind für neue Nutzer nicht mehr automatisch aktiviert.


Einheitenbalance Menschen
Bergkönig
  • Die Abklingzeit von Donnerknall wurde auf allen Stufen von 6 auf 7 Sek. erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: Im Verlauf des letzten Jahres war die Fähigkeit Donnerknall des Bergkönigs konstant ein wenig zu mächtig. Im 1vs1 wird sie inzwischen aufgrund von Veränderungen in der Meta seltener eingesetzt; in Teamspielen bleibt sie aber weiterhin sehr stark. Indem wir die Verfügbarkeit der Fähigkeit verringern, sollten Spieler besser in der Lage sein, gegen den Bergkönig vorzugehen, da sie zwischen Einsätzen der Fähigkeit mehr Zeit für Positionswechsel haben.
Scharfschütze
  • Die Angriffsverzögerung wurde von 1,35 auf 1,4 erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: Diese Änderung zielt auf den Scharfschützenansturm bei der Begegnung Menschen gegen Nachtelfen ab. Wir möchten weder, dass der Ansturm völlig verschwindet, noch dass Scharfschützen zu viel von ihrer Macht verlieren. Allerdings soll der Ansturm zwischen Angreifer und Verteidiger ein wenig ausgeglichener ablaufen. Wir passen die Machtverhältnisse auf beiden Seiten an. Das ist die Änderung, die wir dazu auf der Menschenseite vornehmen.
Paladin
  • Die Manakosten für Auferstehung wurden von 200 auf 150 verringert.
    • Kommentar der Entwickler: Auferstehung wird bereits dadurch eingeschränkt, dass Spieler auf den Tod einer Armee warten müssen, bevor sie die Fähigkeit einsetzen können. Gleichzeitig verwenden Paladine oft einen Großteil ihres Manas darauf, Heiliges Licht zu wirken, um die Einheiten am Leben zu halten. Die Verringerung der Manakosten sollte den Manahaushalt erleichtern und so die Attraktivität dieser ultimativen Fähigkeit erhöhen.

Orcs

Schattenjäger
  • Die Manakosten für Großer böser Voodoo wurden von 200 auf 150 verringert.
    • Kommentar der Entwickler: Wir verringern die Manakosten, um Spannungen in Bezug auf den Manahaushalt zu verringern. Die ultimative Fähigkeit an sich wurde in diesem Patch nicht verändert, da wir ihre einzigartige Funktionsweise beibehalten möchten. Stattdessen testen wir mit dieser Änderung aus, ob wir ihre Verwendung durch eine bessere Verfügbarkeit steigern können.
Scharfseher
  • Die Dauer von Erdbeben wurde von 25 auf 20 Sek. verringert. Der Schaden pro Sekunde gegen Gebäude wurde von 50 auf 60 erhöht. Die Manakosten wurden von 150 auf 125 verringert. Verbündete Einheiten/Gebäude sind nicht mehr von Erdbeben betroffen.
    • Kommentar der Entwickler: Durch die Entfernung des Effekts auf verbündete Einheiten steht Scharfsehern mit Erdbeben jetzt im Kampf eine neue Verlangsamungsmöglichkeit zur Verfügung. Die Verringerung der Dauer bei etwa gleichbleibendem Gesamtschaden macht es umso wichtiger, auf einen Scharfseher zu reagieren, wenn dieser Erdbeben wirkt. Darüber hinaus macht die kürzere Dauer das Schadenspotenzial der Fähigkeit beständiger.
Taurenhäuptling
  • Die Abklingzeit für Kriegsdonner wurde pro Stufe von 6/6/6 auf 7/7/7 erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: Kriegsdonner hat sich in den letzten Monaten als sehr mächtig erwiesen. Wir glauben, dass das mehr mit der Fähigkeit des Taurenhäuptlings zu tun hat, Gegner beständig zu betäuben, als mit der Schadenserhöhung für Kriegsdonner. Den Schaden lediglich zu verringern, würde die Effektivität von Kriegsdonner vermutlich nur unwesentlich beeinflussen. Auf Stufe 3 verdoppelt diese Änderung die Zeit zwischen den Einsätzen der Fähigkeit, wodurch Gegnern mehr Zeit bleibt, um zu kontern. Darüber hinaus schwächt diese Anpassung den Taurenhäuptling im frühen Spielverlauf, sodass Gegner mehr Möglichkeiten haben, die Karte unter ihre Kontrolle zu bringen.
Medizinmann
  • Die Aktivierungsverzögerung von Stasisfalle wurde von 10 auf 9 Sek. verringert. Der Aufdeckungsradius wurde von 250 auf 175 verringert. Die Aktivierungszeit wurde von 1,0 auf 0,5 verringert.
  • Neue Datenvariable im Karteneditor: Detonation Delay.
    • Kommentar der Entwickler: Medizinmänner finden auf fortgeschrittenen Spielniveaus immer noch kaum Verwendung. Wir möchten Stasisfalle verbessern und haben uns daher überlegt, wie diese Fähigkeit mehr Einheiten fangen kann. Ein kleiner Detonationskreis in Kombination mit einer kürzeren Verzögerung bedeutet, dass Einheiten weniger Zeit bleibt, um den Wirkungsbereich zu durchqueren, bevor sie gefangen werden. Außerdem haben sie weniger Zeit, das Totem anzugreifen, sobald es erscheint.

Nachtelfen

Hüter des Hains
  • Die Zauberreichweite von Wucherwurzeln auf Stufe 3 wurden von 600 auf 800 erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: Uns gefällt, wie sich der Hüter des Hains im frühen Spiel spielt. Im späteren Spielverlauf wollen wir dieser Fähigkeit jedoch eine kleine Stärkung verpassen. Da Armeen im Spielverlauf wachsen – insbesondere in Teamspielen – sollte die Wiederherstellung der alten Reichweite dem Hüter den Einsatz dieser Fähigkeit im späteren Spielverlauf ein wenig erleichtern.
  • Die Unverwundbarkeitszeit von Gelassenheit wurde entfernt. Die Dauer wurde von 15 auf 12 Sek. verringert. Die Heilung wurde von 40 auf 48 erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: In der Vergangenheit haben wir mit Gelassenheit experimentiert, indem wir Helden beim Wirken kanalisierter Fähigkeiten Unverwundbarkeit verliehen haben. Nach der Testphase geben wir dieses Vorhaben auf, da wir das Gefühl haben, dass es die spezielle Identität kanalisierter Fähigkeiten schwächt. Im Idealfall ist eine kanalisierte Fähigkeit sehr mächtig, besitzt jedoch den Nachteil, unterbrochen werden zu können. Diese Schwäche verleiht den Fähigkeiten ihren Charakter. Das richtige Timing, um die Wirkung der Fähigkeit zu maximieren, ist ein wesentlicher Teil des Spielgefühls. Die Unverwundbarkeit stört diesen Effekt und verwandelt die Fähigkeit in einen gewöhnlichen Zauber, den man nebenbei wirkt – nur mit einem kleinen Bonus. Sie wirkte außerdem wie ein Anti-Schwächungseffekt, was nicht unsere Absicht war. Zwar könnten wir den Effekt so anpassen, dass Schwächungseffekte nicht entfernt werden, aber das würde einen neuen Sonderfall einführen, der sich von gewöhnlicher Unverwundbarkeit unterscheidet und dem Spiel eine unnötige Komplexität hinzufügt. Stattdessen verringern wir die Dauer der Fähigkeit weiter und stärken dafür die Wirkung des Effekts. So bleibt ein größerer Vorteil, selbst wenn die Fähigkeit von Gegnern unterbrochen wird, und Gegner werden gleichzeitig ermutigt, schnell auf die kanalisierte Fähigkeit zu reagieren.
Klauendruide
  • Der Basisschaden in Bärengestalt wurde von 23 auf 24 erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: Wir glauben, dass Bären im mittleren und späten Spielverlauf ein wenig mehr Kraft vertragen könnten – insbesondere im Kampf gegen Untote. Und da Scharfschützen bei der Begegnung Menschen gegen Nachtelfen vor allem dann aufs Feld gebracht werden, wenn nur wenige Bären im Spiel sind, waren wir der Meinung, eine kleine Stärkung der Bären könnte gerade ausreichen, damit sich die Verteidiger besser gegen den Ansturm behaupten können.
Druide der Kralle
  • Die Goldkosten wurden von 145 auf 135 verringert.
    • Kommentar der Entwickler: Die Goldkosten für Krallendruiden waren zuvor erhöht worden, um die Balance im Kampf Orcs gegen Nachtelfen zu verbessern. Seitdem hat sich die Meta jedoch deutlich verändern, sodass wir ihre Kosten wieder auf den alten Wert zurücksetzen, damit sie häufige zum Einsatz kommen.

Untote

Gruftlord
  • Aufspießen kann nicht mehr unterbrochen werden. In die Luft geschleuderte Einheiten können jetzt Schaden erleiden und angegriffen werden.
  • Zwei neue Datenvariablen im Karteneditor: Airborne Units Vulnerable und Uninterruptible.
  • Der Zauberwirkpunkt des Gruftlords wurde von 0,4 auf 0,5 erhöht.
  • Die Manakosten von Aaskäfer wurden von 30 auf 45 erhöht. Anstelle von einem einzelnen Käfer erscheinen jetzt 2 Käfer gleichzeitig. Die maximale Anzahl an Käfern wurde von 5 auf 6 erhöht. Die Abklingzeit wurde von 6 auf 9 Sek. erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: Die Kreatur von unvergleichlicher Macht wird in diesem Patch noch ein wenig aufgemotzt. Vorher war die Fähigkeit Aufspießen grundsätzlich unterbrechbar und machte getroffene Einheiten in der Luft unverwundbar. Im Gegensatz zu anderen kanalisierten Fähigkeiten führte ein Bewegungsbefehl an eine Steuergruppe mit einem Gruftlord, der gerade Aufspießen kanalisierte, dazu, dass die Fähigkeit unterbrochen wurde. Mit dieser Änderung wird dieses kleine Ärgernis beseitigt. Dank der Verwundbarkeit in der Luft befindlicher Einheiten verlieren angreifende Einheiten jetzt nicht mehr ihren automatischen Angriffsfokus, wenn ihr Ziel von Aufspießen getroffen wird. Es können jedoch weiterhin keine Fähigkeiten auf in der Luft befindliche Einheiten gewirkt werden. Diesen Aspekt haben wir vorerst beibehalten, da wir keine unvorhergesehenen Fehler provozieren wollten.
    • Weiterer Kommentar der Entwickler: Die Verbesserung von Aaskäfer ist dazu gedacht, Spieler zu Experimenten mit dieser derzeit nur selten gewählten Fähigkeit zu ermuntern. Der Gruftlord kann jetzt viel schneller und mit geringeren Manakosten einen Schwarm beschwören, um Gegner auszuspähen oder früh im Spiel aggressiv vorzustoßen. Wir werden den Einfluss dieser Änderungen auf den frühen Spielverlauf genau im Auge behalten, sind aber der Ansicht, dass sie der Fähigkeit im Allgemeinen deutlich mehr Charakter verleihen.

Todesritter

  • Die Manakosten für Totenbelebung wurden von 175 auf 125 verringert.
    • Kommentar der Entwickler: Wir erhalten häufig Feedback, dass diese Fähigkeit im Vergleich zu anderen relativ schwach ist. Allerdings erschien es uns unklug, sie aktuell direkt zu stärken, da der Todesritter ein fester Bestandteil der erfolgreichsten Strategien für Untote ist. Ihn weiter zu stärken, würde diesen Effekt nur noch verschärfen. Wir denken allerdings, dass die verringerten Manakosten eher der empfundenen Effektivität dieser Fähigkeit entsprechen.

Skelettkrieger

  • Die Basistrefferpunkte wurden von 190 auf 180 verringert.
    • Kommentar der Entwickler: Diese Änderung zielt hauptsächlich auf den sehr frühen Spielverlauf bei der Begegnung Menschen gegen Untote ab. Unter den erfahrensten Spielern ist jeder während einer schnellen Ausbreitung getötete Arbeiter extrem wertvoll, und der Ausgang dieses Wettstreits ist oft sehr knapp. Skelettkrieger wieder auf ihre ursprünglichen Trefferpunkte herabzusetzen sollte den Menschen (und zu einem gewissen Grad auch den anderen Völkern) dabei helfen, im frühen Spielverlauf die Kontrolle zu behalten.

Ritualdolch

  • Die insgesamt pro Aufladung regenerierten Trefferpunkte wurden von 125 auf 175 erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: The Ritualdolch muss auf fortgeschrittenen Spielniveaus immer noch einen Platz in der Baureihenfolge der Untoten finden. Die Erhöhung der regenerierten Trefferpunkte sollte ihm dabei helfen, sich mit Gegenständen wie der Rolle der Regeneration messen zu können, insbesondere da er bei 175 Trefferpunkten pro Ladung und zwei Ladungen pro Gegenstand insgesamt 350 Trefferpunkte heilen kann. Auf höheren Spielniveaus könnte diese Änderung zusätzlich zu der Stärkung von Aaskäfer dazu führen, dass dieser Gegenstand eine interessante Option für Spieler darstellt, die mit dem Gruftlord starten.

Neutral

Bestienmeister
  • Die Manakosten für Bär beschwören wurden von 125 auf 100 verringert.
    • Kommentar der Entwickler: Auf den höchsten Spielniveaus hat die Verwendung des Bestienmeister mit der Zeit nachgelassen. Zwar glauben wir, dass das hauptsächlich mit Veränderungen der Meta zusammenhängt, aber wir wollen trotzdem die Gelegenheit nutzen, um eine Fähigkeit zu stärken, die selbst zu Hochzeiten des Bestienmeisters relativ selten verwendet wurde. So könnte jetzt ein Bestienmeister auf Stufe 2 mit vollem Mana, der Beschwörungsfähigkeiten immer sofort beim Ablauf der Abklingzeit einsetzt, in Kombination mit Stachelbestie beschwören eine zusätzliche Stachelbestie, oder in Kombination mit Falke beschwören einen zusätzlichen Bären beschwören.

Grubenlord

  • Die Bewegungsgeschwindigkeit von Einheiten unter dem Einfluss von Verdammnis wurde um 50 % verringert.
  • Dem Karteneditor wurden zwei neue Datenvariablen hinzugefügt: Movement Speed Factor und Maximum Creep Level.
    • Kommentar der Entwickler: Der Grubenlord hat in letzter Zeit eine ziemliche Entwicklung erlebt und sich zu etwas mehr als einer absoluten Nischenwahl gemausert. Im Rahmen unserer Überarbeitung von ultimativen Fähigkeiten wollen wir dieser hier ein wenig unter die Arme greifen und betroffenen Einheiten die Flucht an einen geeigneten Rückzugsort erschweren. Wir haben außerdem eine lang verborgene Variable ausgegraben, mit der festgelegt werden kann, bis zu welcher Stufe Unholde von Verdammnis beeinträchtigt werden können. Zwar hat das keinen Effekt auf kompetitive Mehrspielerpartien, könnte aber beim Erstellen von eigenen Spielen hilfreich sein.

Feuerlord

  • Die Ausbruchswellen von Vulkan wurden von 8 auf 5 verringert. Die Zeit zwischen den Wellen wurde von 5 auf 3 Sek. verringert. Der Schadensfaktor gegen Gebäude wurde von 2 auf 3 erhöht. Betrifft nicht mehr verbündete Einheiten/Gebäude.
    • Kommentar der Entwickler: Wir glauben, die wesentlichen Schwierigkeiten mit Vulkan beruhen darauf, dass die Fähigkeit zu unzuverlässig und zu sehr auf ihr maximales Schadenspotenzial ausgelegt ist. Letzteres ist bei einer kanalisierten ultimativen Fähigkeit jedoch kaum zu erreichen. Diese Änderungen verringern den potenziellen Gesamtschaden von Vulkan, machen die Fähigkeit aber sehr viel zuverlässiger und schneller. Mit der Aufhebung der Wirkung auf verbündete Einheiten wird Vulkan auch in Kampfsituationen zu einer besseren Option. Jetzt müsst ihr nicht mehr zu Ragnaros beten, auf dass eure eigenen Einheiten den feurigen Felsen entgehen!

Nagameerhexe

  • Die zufälligen Bewegungen von Tornado wurden entfernt. Die Manakosten wurden von 200 auf 125 verringert. Die Dauer wurde von 40 auf 20 Sek. verringert. Der Schaden pro Sekunde gegen nahe Gebäude wurde von 50 auf 100 erhöht. Der Schaden pro Sekunde gegen weiter entfernte Gebäude wurde von 7 auf 14 erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: Ähnlich wie bei den anderen kanalisierten Fähigkeiten in diesem Patch waren wir der Ansicht, dass das wesentliche Problem darin lag, dass es verglichen mit der Mühe, die Fähigkeit einzusetzen, zu lange dauerte, dass sich der Einsatz lohnte. Dementsprechend haben wir insgesamt den Schaden erhöht und die Dauer verringert. Die Manakosten wurden ebenfalls verringert, da die Meerhexe allgemein einen sehr hohen Manaverbrauch hat, was die Einsatzmöglichkeiten dieser ultimativen Fähigkeit stark einschränken konnte. Generell sollten Spieler immer das Gefühl haben, ihre Einheiten unter Kontrolle zu haben, und dass diese ihren Befehlen aufs Wort folgen. Die zufällige Bewegung des Tornados sah zwar beeindruckend aus, widerspricht aber diesem Grundsatz und führte außerdem dazu, dass die Fähigkeit im Vergleich zu ihrer Wirkung zu viel Mikromanagement erforderte.

Blauer Großdrachenwelpe, Blaudrache und Blauer Großdrache

  • Es wurde ein passives Symbol hinzugefügt, um anzuzeigen, dass diese Einheit über einen Angriff verfügt, der Ziele verlangsamt.
  • Der Tooltip der Einheit wurde angepasst und gibt jetzt an, dass diese Einheiten über einen Frostangriff verfügen.
    • Kommentar der Entwickler: Hierbei handelt es sich um eine Verbesserung des Spielerlebnisses. Damit möchten wir verdeutlichen, dass diese Einheiten tatsächlich über einen Frostangriff verfügen.

Frostodem

  • Die Größe und Form der Fähigkeit wurden an Feuerodem angepasst.
    • Kommentar der Entwickler: Diese Fähigkeit wird ausschließlich vom Blaudrachenbrutaufseher verwendet. Bisher wurde diese Fähigkeit visuell genau wie Feuerodem als Kegel dargestellt, entsprach aber in Wahrheit der Größe und Form von Schockwelle. Das wurde jetzt angepasst, um der Fähigkeit dieselbe Größe und Form wie Feuerodem zu verleihen.

Gegenstände
  • Großer Manatrank: Stellt jetzt 250 Mana wieder her (vorher 300).
  • Manatrank: Stellt jetzt 125 Mana wieder her (vorher 150). Kostet jetzt 150 Gold (vorher 200).
    • Kommentar der Entwickler: Wir schränken die Wirkung des Großen Manatranks etwas ein und experimentieren gleichzeitig ein wenig mit dem gewöhnlichen Manatrank. Momentan gilt der Manatrank eher als Gegenstand für den Notfall. Diese Anpassung macht das Verhältnis von Gold und Wirkung ein wenig effizienter und gleicht den Preis außerdem an den des Heiltranks an.
  • Energieanhänger: Gewährt jetzt 100 Mana (vorher 150).
    • Kommentar der Entwickler: Ähnlich wie beim Großen Manatrank erhalten wir auch für den Energieanhänger regelmäßig Feedback, dass er in Relation zu seinem Platz auf der Gegenstandstabelle zu viel Mana gewährt. Indem wir die gewährte Menge an Mana verringern, passen wir ihn mehr an die anderen Gegenstände an, die auf dieser Stufe fallen gelassen werden.
  • Rotdrachenei wurde von der Liste der standardmäßig ab Stufe 5 fallen gelassenen Gegenstände mit Aufladungen entfernt.
  • Blaudrachenei ist ein neuer Gegenstand der Stufe 5 mit 1 Aufladung, der für 180 Sek. einen Blaudrachen beschwört.
  • Talisman der Wildnis wurde von der Liste der standardmäßig ab Stufe 5 fallen gelassenen Gegenstände mit Aufladungen entfernt.
  • Idol der Wildnis ist ein neuer Gegenstand der Stufe 5 mit 1 Aufladung, der für 180 Sek. einen Furbolgspurenleser beschwört.
    • Kommentar der Entwickler: Unter den Gegenständen mit Aufladungen der Stufe 5 befinden sich zwei, die eindeutig unbeliebter sind als der Rest: der Talisman und das Rotdrachenei. In beiden Fällen verursachen die beschworenen Einheiten relativ geringen Schaden und fangen eine gewisse Menge an gegnerischem Schaden ab. Dafür wird der Gegner für die Zerstörung dieser Einheiten mit Erfahrung belohnt. Wir wollen den tollen Effekt von Gegenständen, die Einheiten beschwören, beibehalten, passen aber an, welche Kreaturen diese Gegenstände beschwören. Dank des Frostangriffs des Blaudrachen und dem Feenfeuer des Furbolgspurenlesers entsprechen diese beiden neuen Einheiten jetzt eher dem Steingolem und dem Teufelspirscher, da sie neben ihrer Fähigkeit, Schaden zu verursachen und einzustecken, noch weitere Funktionen erfüllen.
  • Rolle der Wiederherstellung: Stellt jetzt 150 Trefferpunkte wieder her (vorher 300).
    • Kommentar der Entwickler: Während der Talisman und das Rotdrachenei eindeutig als schwächste Gegenstände mit Aufladungen der Stufe 5 betrachtet wurden, ist die Rolle der Wiederherstellung eindeutig der stärkste. Das zeigt sich vor allem in Teamspielen. Indem wir die von der Rolle der Wiederherstellung gewährte Heilung auf den Wert der Rolle der Heilung verringern, gleichen wir sie an die anderen Gegenstände ihrer Stufe an.
  • Rolle der Totenbelebung wurde von der Liste der standardmäßig ab Stufe 6 fallen gelassenen Gegenstände mit Aufladungen entfernt.
  • Szepter der Herrschaft ist ein Gegenstand der Stufe 6 mit 1 Aufladung und einer Reichweite von 600, der dauerhaft die Kontrolle über eine gegnerische Einheit übernimmt. Kann nicht gegen Helden oder Unholde über Stufe 5 eingesetzt werden.
  • Rolle der Auferstehung wurde von der Liste der standardmäßig ab Stufe 6 fallen gelassenen Gegenstände mit Aufladungen entfernt.
  • Szepter der Habgier ist ein neuer Gegenstand der Stufe 6 mit 1 Aufladung und einer Reichweite von 600, der eine gegnerische Einheit sofort tötet. Gewährt Gold in Höhe von 75 % ihrer Kosten. Kann nicht gegen Helden oder Unholde über Stufe 5 eingesetzt werden.
    • Kommentar der Entwickler: Wie bei den Gegenständen mit Aufladungen der Stufe 5 gab es auch hier zwei Gegenstände, die im Vergleich zu anderen Gegenständen mit Aufladungen der Stufe 6 schwächer wirkten. Die Schriftrollen haben nur wirklich funktioniert, wenn ein Kampf bereits mitten im Gange war und die Verluste beständig zunahmen. Das führte dazu, dass ihr Wert schwer einzuschätzen war, während die Beschwörungsgegenstände deutlich mehr Flexibilität besitzen. Gemäß der Idee, dass die Gegenstände auf dieser Stufe ultimativen Fähigkeiten entsprechen sollen, haben wir uns dazu entschieden, Gegenstücke zu Transmutieren und Bezauberung zu entwerfen. Diese lassen sich direkter mit Beschwörungsgegenständen vergleichen, da sie eine Einheit des Gegners mit sofortiger Wirkung aus dem Spiel nehmen.
  • Der Höllenstein wurde von einem Gegenstand der Stufe 6 mit Aufladungen zu einem Artefakt der Stufe 7 geändert.
  • Gravierte Schuppe ist ein neuer Gegenstand der Stufe 6 mit 1 Aufladung, der für 180 Sek. einen Blaudrachenbrutaufseher beschwört.
    • Kommentar der Entwickler: Der Höllenstein gilt als einer der mächtigsten Gegenstände im Spiel. Er wird oft als zentrale Ursache dafür ausgemacht, dass Gegenstände mit Aufladungen der Stufe 6 im 1vs1 nicht gut ausbalanciert wirken. Wir setzen ihn eine Stufe herauf und ersetzen ihn durch einem neuen Beschwörungsgegenstand. Das führt hoffentlich dazu, dass diese Gegenstandskategorie bei der Kartenerstellung öfter verwendet wird, und schafft darüber hinaus eine bessere Balance auf Karten für Teamspiele und Jeder gegen jeden, die diese Kategorie verwenden. Der Blaudrachenbrutaufseher stellt dabei ein defensives Gegenstück zum Furbolgursakrieger dar, da er eine Hingabeaura mitbringt und außerdem von vornherein über eine passive Entrinnen-Fähigkeit verfügt. Mit Frostodem besitzt er außerdem eine gute Flächenfähigkeit, die ihn mit anderen Beschwörungen dieser Stufe vergleichbar macht.

Außerhalb der Rangliste
Transportschiff
  • Lädt Einheiten nicht mehr sofort aus. Verfügt jetzt wie Zeppeline über eine Verzögerung von 0,5 Sek.
  • Die Stufe wurde von 2 auf 1 verringert.
  • Die Trefferpunkte wurden von 1.500 auf 900 verringert.
  • Die Rüstungsklasse wurde von Schwer zu Leicht geändert.
  • Die maximalen Aufladungen an einer Werft wurden von 3 auf 2 verringert.
  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 0 auf 120 Sek. erhöht.
  • Die Zeitspanne bis zur erneuten Verfügbarkeit wurde von 110 auf 30 Sek. verringert und entspricht jetzt der von Zeppelinen.
  • Die Reparaturzeit wurde von 25 auf 30 Sek. erhöht und entspricht jetzt der von Zeppelinen.
    • Kommentar der Entwickler: Auch wenn diese Einheit im Moment nicht in der Rangliste verwendet wird, wollten wir sie für alle Seefahrtsfreunde unter den Kartenerstellern aktualisieren. Schiffe sind in mehreren Communityturnieren auf vielversprechende Weise als Kartenfeature zum Einsatz gekommen, können allerdings noch ein wenig Arbeit vertragen. Die aktuellen Werte für das Transportschiff sind auf die Verwendung im Einzelspielermodus angepasst, wodurch es in kompetitiven Mehrspielerpartien aus der Reihe schlägt. Die wesentlichste Änderung ist jedoch, dass Einheiten das Schiff jetzt nacheinander anstatt gleichzeitig verlassen. Bisher bot das den Benutzern von Schiffen einen zu großen Vorteil für aggressive Manöver – insbesondere für den Transport von Belagerungseinheiten in die Nähe einer gegnerischen Basis.

Neuerungen für Söldnerlager
Ein weiterer Bereich, dem wir uns in diesem Balancepatch widmen möchten, ist die Schaffung neuer Designmöglichkeiten beim Kartenerstellen. Söldnerlager bieten eine Möglichkeit, den Verlauf von Spielen anzupassen und für zusätzliche Kartenvielfalt zu sorgen. Allerdings hat in der kompetitiven Szene ausschließlich das Söldnerlager Sommerliches Lordaeron eine breitere Verwendung gefunden. Wir haben alle Söldnerlager unter die Lupe genommen und die darin verfügbaren Einheiten angepasst, um sie dem Söldnerlager Sommerliches Lordaeron anzugleichen und trotzdem unterschiedliche Einheiten und Fähigkeiten anzubieten. Außerdem wurden die Kosten und Verfügbarkeiten vieler Einheiten angepasst. Wir experimentieren mit insgesamt drei Verfügbarkeitszeiten, um die Söldnerlager zu vereinheitlichen und die Anzahl an Zahlen, die sich Spieler merken müssen, zu verringern: kurz (120 Sek.), mittel (220 Sek.) und lang (440 Sek.). Es ist wahrscheinlich, dass noch weitere Anpassungen an verfügbaren Einheiten oder ihren Kosten und Verfügbarkeitszeiten nötig sein werden. Wir interessieren uns also sehr für eure Meinung zu diesen Änderungen – sowohl von Spielern als auch von Kartenerstellern.

Zusammenstellung von Söldnerlagern

Sommerliches Lordaeron
Unverändert

Stadtgebiet/Dalaran

Unverändert

Unterirdisch/Verlies

  • Alt: Kobolderdmagier, Feuerbogenschütze, Wildekin
  • Neu: Kobolderdmagier, Feuerbogenschütze, Wildekin, Frostklagegeist

Eschental

  • Alt: Satyrschattentänzer, Furbolgschamane, Donnerechse
  • Neu: Satyrschattentänzer, Dunkeltrollberserker, Dunkeltrollschattenpriester, Riesenwolf

Brachland

  • Alt: Zentaurenläufer, Harpyienschurkin, Klingenmähnenmedizinmann, Harpyienwindhexe
  • Neu: Zentaurenläufer, Stacheleberjäger, Zentaurenbogenschütze, Harpyienwindhexe

Schwarze Zitadelle / Scherbenwelt

  • Alt: Teufelsbestie, Draeneijünger, Leerwandler, Draeneidunkeltöter
  • Neu: Blutscheusal, Draeneijünger, Leerwandler, Skelettorcgrunzer

Teufelswald

  • Alt: Murlocfleischfresser, Schlammwerfer, Satyrseelendieb
  • Neu: Murlocfleischfresser, Schlammmonster, Satyrschattentänzer, Speispinne

Eiskronengletscher

  • Alt: Stachliger Arachnathid, Blaudrachenbrutschnüffler, Magnataurenkrieger, Eisfurbolgschamane
  • Neu: Eistrollberserker, Blaudrachenbrutkrieger, Tuskarrheiler, Dunkelwirker der Ungebrochenen

Herbstliches Lordaeron

Unverändert

Winterliches Lordaeron

  • Alt: Gnollaufseher, Eistrollberserker, Eistrollfallensteller, Schlammgolem
  • Neu: Ogerschläger, Eistrollberserker, Eistrollpriester, Schlammgolem

Nordend

  • Alt: Neruberkrieger, Eistrollberserker, Frostklagegeist, Nerubernetzweber
  • Neu: Neruberkrieger, Eistrollberserker, Frostklagegeist, Neruberseher

Versunkene Ruinen

  • Alt: Mur’gulverlangsamer, Makruraschnapper, Makruratiefseher, Riesenmeeresschildkröte
  • Neu: Mur’gulverlangsamer, Mur’gulblutkieme, Einsiedler der Sturmreiter, Skelettorcgrunzer

Dorf / Herbstliches Dorf

  • Alt: Kobold, Murlocjäger, Auftragsmörder, Kobolderdmagier
  • Neu: Koboldtunnelgräber, Koboldzuchtmeister, Auftragsmörder, Kobolderdmagier

Einheiten in Söldnerlagern

Auftragsmörder
  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 110 auf 220 Sek. erhöht.
  • Die Goldkosten wurden von 250 auf 260 erhöht.

Blutscheusal

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 0 auf 220 Sek. erhöht.
  • Die maximale Verfügbarkeit wurde von 3 auf 1 verringert.
  • Die Goldkosten wurden von 170 auf 240 erhöht.

Blaudrachenbrutkrieger

  • Die Goldkosten wurden von 255 auf 300 erhöht.
  • Die Holzkosten wurden von 30 auf 0 verringert.

Feuerbogenschütze

Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 60 auf 220 Sek. erhöht.

Zentaurenbogenschütze

Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 440 auf 120 Sek. verringert.

Zentaurenläufer

Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 60 auf 220 Sek. erhöht.

Dunkeltrollberserker

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 440 auf 220 Sek. verringert.
  • Die Goldkosten wurden von 255 auf 245 verringert.

Dunkeltrollschattenpriester

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 440 auf 120 Sek. verringert.
  • Die Goldkosten wurden von 195 auf 175 verringert.

Draeneijünger

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 135 auf 120 Sek. verringert.
  • Die Verzögerung bis zur erneuten Verfügbarkeit wurde von 90 auf 110 Sek. erhöht.
  • Die Goldkosten wurden von 155 auf 195 erhöht.
  • Die Holzkosten wurden von 15 auf 10 verringert.

Riesenwolf

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 440 auf 220 Sek. verringert.
  • Die Goldkosten wurden von 255 auf 215 verringert.
  • Die Holzkosten wurden von 30 auf 0 verringert.

Gnollschläger

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 60 auf 120 Sek. erhöht.
  • Die Goldkosten wurden von 215 auf 140 verringert.
  • Die Holzkosten wurden von 20 auf 0 verringert.

Gnollwächter

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 180 auf 220 Sek. erhöht.
  • Die Goldkosten wurden von 215 auf 180 verringert.

Harpyienwindhexe

Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 640 auf 440 Sek. verringert.

Eistrollpriester

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 440 auf 120 Sek. verringert.
  • Die Goldkosten wurden von 195 auf 175 verringert.

Kobolderdmagier

Die Goldkosten wurden von 255 auf 215 verringert.

Koboldtunnelgräber

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 440 auf 120 Sek. verringert.
  • Die Goldkosten wurden von 215 auf 150 verringert.
  • Die Holzkosten wurden von 20 auf 0 verringert.

Mur’gulblutkieme

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 440 auf 120 Sek. verringert.
  • Die Goldkosten wurden von 105 auf 195 erhöht.
  • Die Holzkosten wurden von 0 auf 10 erhöht.

Mur’gulverlangsamer

  • Die Goldkosten wurden von 215 auf 265 erhöht.
  • Die Holzkosten wurden von 20 auf 30 erhöht.

Murlocfleischfresser

Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 60 auf 120 Sek. erhöht.

Neruberkrieger

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 60 auf 120 Sek. erhöht.
  • Die Goldkosten wurden von 215 auf 205 verringert.

Stacheleberjäger

Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 440 auf 220 Sek. verringert.

Schurke

Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 60 auf 120 Sek. erhöht.

Satyrschattentänzer

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 330 auf 440 Sek. erhöht.
  • Die Goldkosten wurden von 255 auf 200 verringert.
  • Die Holzkosten wurden von 30 auf 20 verringert.

Speispinne

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 440 auf 220 Sek. verringert.
  • Die Goldkosten wurden von 215 auf 235 erhöht.
  • Die Holzkosten wurden von 20 auf 30 erhöht.

Einsiedler der Sturmreiter

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 440 auf 220 Sek. verringert.
  • Die Goldkosten wurden von 180 auf 190 erhöht.

Tuskarrheiler

  • Die Verzögerung bis zur ersten Verfügbarkeit wurde von 440 auf 120 Sek. verringert.
  • Die Holzkosten wurden von 20 auf 10 verringert.

Dunkelwirker der Ungebrochenen

  • Die Goldkosten wurden von 255 auf 320 erhöht.
  • Die Holzkosten wurden von 30 auf 50 erhöht.

Leerwandler

  • Die Goldkosten wurden von 155 auf 245 erhöht.
  • Die Holzkosten wurden von 15 auf 30 erhöht.

Behobene Fehler im Zusammenhang mit der Spielbalance
  • Makruratiefseher hören nicht mehr gelegentlich auf, auf gegnerische Einheiten zu reagieren, wenn sie von einer einzelnen Einheit oder einem Helden angegriffen werden.
    • Kommentar der Entwickler: Dieser Fehler hat seinen Ursprung in der Fähigkeit Krabben beschwören. Wie viele andere Fähigkeiten auch passt Krabben beschwören das Verhalten der Einheit an, der sie zugewiesen ist. Für gewöhnlich geht es dabei um die Entscheidung, wann und auf welche Einheit eine Fähigkeit eingesetzt werden soll. Auch wenn dieser Fehler im Mehrspielermodus nur den Makruratiefseher betrifft, sollte die Fehlerbehebung auch in eigenen Spielen bei Einheiten mit dieser Fähigkeit ein paar Eigenheiten der KI ausbügeln.
  • Gegenstände im Inventar eines Helden können nicht mehr von Projektilen zerstört werden.
    • Kommentar der Entwickler: Wir möchten zwar die Möglichkeit zur Zerstörung von Gegenständen als Konter insgesamt beibehalten, wollen uns aber diesem spezifischen eigenartigen Verhalten annehmen. Derzeit fügt ein im Flug befindliches Projektil einem Gegenstand immer Schaden zu, unabhängig davon, ob dieser Gegenstand aufgehoben wurde. Das erschien besonders eigenartig, wenn schnelle Helden einen Gegenstand aufnahmen und sich aus der Schussbahn bewegten, nur um den Gegenstand plötzlich zu verlieren, wenn ein langsames Projektil auf die vorige Position des Gegenstands traf. Außerdem entspricht dieses Verhalten jetzt der Funktionsweise, wie Einheiten von einem Zeppelin aufgenommen werden.
  • Feuerodem (Braumeister)
  • Die Startprojektilgröße wurde auf Stufe 2 von 120 auf 125 erhöht und entspricht jetzt der Startgröße auf Stufe 1 und 3.
    • Kommentar der Entwickler: Dieser Fehler aus der klassischen Version hat keine merklichen Probleme verursacht. Trotzdem wollten wir diese Unstimmigkeit zwischen den Stufen beheben.

Karten
Kartenrotation
1vs1
  • Entfernt: Dalaran
  • Hinzugefügt: Hellwasseroase
    • Kommentar der Entwickler: Die Hellwasseroase bietet ein spannendes neues Kartenfeature. Auf jeder Seite dieser Karte befinden sich ein Goblinladen und ein Goblinlabor, die jeweils an einer von zwei möglichen Positionen erscheinen. Das schafft eine interessante Herausforderung, die eigenen Angriffsrouten den jeweiligen Kartenbedingungen anzupassen. Diese Positionen sind miteinander verknüpft und symmetrisch, also sollte es keine Probleme mit der Spielbalance aufgrund von unterschiedlich langen Routen zum Laden oder dem Labor geben.
2vs2
  • Entfernt: Phantomhain LV
  • Hinzugefügt: Kreis der Gefallenen Helden
3vs3
  • Entfernt: Wogende Hügel
  • Hinzugefügt: Wächter
4vs4
  • Entfernt: Sumpf des Verderbens LV
  • Hinzugefügt: Nördlicher Teufelswald
Jeder gegen jeden
  • Entfernt: Mur’gul-Oase LV
  • Hinzugefügt: Wald von Grünhausen

Kartenupdates

Terenas’ Stellung LV
Der Karte wurden Kleintiere hinzugefügt.

Wiesenwogen

  • Grüne Gnolllager in der Nähe der Spielerstartpunkte beheimaten jetzt einen zusätzlichen Gnoll der Stufe 1. Der Gnollschläger lässt jetzt einen Aufwertungsgegenstand der Stufe 1 fallen.
    • Kommentar der Entwickler: Wir möchten, dass sich das Gnolllager ein wenig lohnenswerter anfühlt. Damit erreichen wir außerdem den Knackpunkt, an dem ein einzelner Held mit dem Gnolllager und den zwei gelben Lagern vor jedem Startgebiet Stufe 3 erreichen kann. Das war zuvor nur in zwei Startgebieten möglich. Bei den anderen beiden blieb der Held knapp unterhalb von Stufe 3.

Echoinseln

  • Hinter der südwestlichen Erweiterung wurden zusätzliche Bäume und Doodads hinzugefügt, um Vorfälle zu beheben, bei denen Spielereinheiten nach der Verwendung einer Rolle des Stadtportals an unbegehbaren Positionen feststeckten.
  • An den äußeren Rändern der Karte wurden mehrere Lücken in der Wegfindung beseitigt.
    • Kommentar der Entwickler: Auch wenn es nicht häufig vorkam, dass Einheiten hinter der südwestlichen Erweiterung feststeckten, und die festsitzenden Einheiten durch die Beseitigung von Bäumen befreit werden konnten, wollten wir trotzdem eine direktere Lösung für dieses Problem bereitstellen.

Zuflucht LV

  • Der Karte wurden Kleintiere hinzugefügt.
  • Es wurden 2 Zauberlehrlinge aus den roten Lagern im Norden und Süden entfernt. Die Ogermagier lassen statt Gegenständen mit Aufladungen der Stufe 6 jetzt Gegenstände mit Aufladungen der Stufe 5 fallen.
    • Kommentar der Entwickler: Wir haben Feedback erhalten, dass es im frühen Spielverlauf ein wenig zu leicht war, die Ogermagier der mittleren roten Lager im Norden und Süden fortzulocken und zu töten. Das führte dazu, dass schon früh ein mächtiger Gegenstand mit Aufladungen der Stufe 6 fallen gelassen wurde, was einen frühen Ansturm übermäßig stark machte. Aus diesem Grund haben wir die Gegenstandsstufe verringert und das Lager insgesamt ein wenig einfacher gestaltet, um der geringeren Stufe des fallen gelassenen Gegenstands zu entsprechen.

Ruinen im Zwielicht LV

  • In den mittleren roten Lagern wurde jeweils ein Skelettgrunzer entfernt und durch zwei Feuerbogenschützen ersetzt.
    • Kommentar der Entwickler: Vorher besaßen diese Lager abgesehen von Todesmantel keinerlei Verteidigung gegen Luftangriffe. Dadurch hatten Spieler, die früh Lufteinheiten entwickeln – insbesondere Untote – einen zu großen Vorteil bei der Beseitigung von Unholden. Durch diese Änderungen müssen Spieler mehr Zeit und Mühe aufwenden, um diese Lager auszuschalten.
Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

monthy19 schrieb am
Danke für die Antworten.
Werde also warten. Das macht für mich erst mal keinen Sinn.
Habe dann eher noch andere Spiele die ich spielen will.
Flojoe schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
03.06.2020 15:19
Kampagne: Es wurden alle Cinematic Cutscenes auf den Stand des Intros gebracht.
Kampagne: Es wurden alle Ingame-Cutscenes auf den Stand des Ankündigungs-Trailers gebracht.
Das ist alles, was ich hier lesen möchte.
Jap alles andere interessiert mich leider nicht so sehr und die Multiplayerspieler konnten auch Gut mit der Ur Version leben.
Blizzard ist einfach nur doof...
Kibato schrieb am
monthy19 hat geschrieben: ?
04.06.2020 07:03
Lohnt es sich denn jetzt das Spiel zu kaufen?
Mich interessiert eh nur die Kampagne.
Ist es also jetzt Bug frei?
Gut aussehen tut es ja leider immer noch nicht richtig...
Also die Kampagne macht schon Spaß. Die nervigen Framerateeinbrüche in manchen Maps sowie die Clipping Bugs müssten mittlerweile behoben sein.
Serenity7 schrieb am
monthy19 hat geschrieben: ?
04.06.2020 07:03
Lohnt es sich denn jetzt das Spiel zu kaufen?
Nein...
monthy19 schrieb am
Lohnt es sich denn jetzt das Spiel zu kaufen?
Mich interessiert eh nur die Kampagne.
Ist es also jetzt Bug frei?
Gut aussehen tut es ja leider immer noch nicht richtig...
schrieb am