Super Mario 3D All-Stars: 3D-Jump-n-Run-Sammlung mit Super Mario 64, Sunshine und Galaxy angekündigt

 
Super Mario 3D All-Stars
Entwickler:
Publisher: Nintendo
Release:
18.09.2020
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop)
Test: Super Mario 3D All-Stars

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Super Mario 3D All-Stars: 3D-Jump-n-Run-Sammlung mit Super Mario 64, Sunshine und Galaxy angekündigt

Super Mario 3D All-Stars (Plattformer) von Nintendo
Super Mario 3D All-Stars (Plattformer) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Das war eine Überraschung mit Ansage: Nach diversen Gerüchten hat Nintendo es soeben in einem kurzfristig angesetzten Nintendo-Direct-Stream offiziell angekündigt. Mit Super Mario 3D All-Stars wird am 18. September 2020 eine optimierte Spielesammlung mit drei von Marios legendärsten 3D-Abenteuern für die Switch veröffentlicht: Super Mario 64 (zum Special; 4Players PUR), Super Mario Sunshine (zum Test) und Super Mario Galaxy (zum Test).

Der Preis beträgt 59,99 Euro; die Optimierungen betreffen überarbeitete HD-Grafik, Joy-Con-Steuerung sowie einen Musikspieler mit Stücken aller drei Spiele. Es gibt allerdings eine sonderbar anmutende zeitliche Einschränkung beim Erwerb des Spiels:

"Super Mario 3D All-Stars kann zwar nur bis zum 31.03.2021 gekauft werden. Allerdings können Besitzer der Software alle Spieleinhalte auch nach diesem Datum frei spielen bzw. die Spielinhalte aus dem Nintendo eShop erneut herunterladen, sollte die Software archiviert worden sein."

Die offizielle Website erläutert:

"Drei großartige Spiele in einer Sammlung!

Entdeckt drei von Marios besten 3D-Abenteuern in Super Mario 3D All-Stars für Nintendo Switch! Diese besondere Sammlung enthält Super Mario 64, Super Mario Sunshine und Super Mario Galaxy. Alle Spiele sind für Nintendo Switch optimiert und enthalten überarbeitete HD-Grafik, Joy-Con-Steuerung sowie einen Musikspieler mit der Musik aller drei Spiele!

(...)

Neu und verbessert

- Alle drei Spiele wurden für Nintendo Switch optimiert und verfügen über Joy-Con-Steuerung - inklusive HD-Vibration! In Super Mario Galaxy können Spieler mit den Joy-Con-Controllern sogar die Originalsteuerung der Wii-Fernbedienung** imitieren.

- Erlebe einige von Marios beliebesten Abenteuern erneut, mit HD-Grafik und verbesserter Auflösung!

- Drei Soundtracks mit über 170 Musikstücken sind ebenfalls enthalten. Lass dich von der abwechslungsreichen Musik jedes Spiels mitreißen, wann und wo du willst!



(...)

Jetzt vorbestellbar


Du kannst direkt um Mitternacht am 18. September 2020 losspielen und bis zu 3 Euro in Goldpunkten erhalten, wenn du Super Mario 3D All-Stars im Nintendo eShop oder auf dieser Spieleseite vorbestellst.


HANDELSVERSION


Informationen zur derzeitigen Verfügbarkeit erhältst du im teilnehmenden örtlichen Einzelhandel.

(...)

Eine Reise durch die Zeit

Super Mario 64
Nintendo 64
1997

Der Sprung in eine neue Dimension

Super Mario 64 war nicht nur Marios erstes dreidimensionales Abenteuer, sondern legte dank seiner zeitlosen Steuerung den Grundstein für alle folgenden 3D-Titel. Taucht ein in die Gemälde des Pilz-Palasts und findet per Wandsprung, Salto und sogar im Flug alle Power-Sterne!

Super Mario Sunshine
Gamecube
2002

Sommer, Sonne, Abenteuer

Auch ein Held braucht mal Urlaub! Mario wollte nur einen wohlverdienten Sommerurlaub auf der idyllischen Isla Delfino verbringen. Stattdessen findet er sich mitten in einem finsteren Komplott wieder! Zum Glück begleitet ihn sein neuer Gefährte Dreckweg 08/17. Mit dessen Wasserpumpe kann Mario auf völlig neue Weisen durch die Welten reisen.

Super Mario Galaxy
Wii
2007

Eine Reise zu den Sternen

Mario bricht auf in ein intergalaktisches Abenteuer, in dem er nicht nur Rosalina helfen und Prinzessin Peach retten, sondern auch Bowsers Pläne durchkreuzen muss. Überwinde die Schwerkraft und springe von Planet zu Planet. Dabei kannst du die optionale Bewegungssteuerung einsetzen oder gemeinsam mit einem Freund mit je einem Joy-Con-Controller spielen!"

Screenshot - Super Mario 3D All-Stars (Switch)

Screenshot - Super Mario 3D All-Stars (Switch)

Screenshot - Super Mario 3D All-Stars (Switch)

Screenshot - Super Mario 3D All-Stars (Switch)

Screenshot - Super Mario 3D All-Stars (Switch)

Screenshot - Super Mario 3D All-Stars (Switch)

Screenshot - Super Mario 3D All-Stars (Switch)

Screenshot - Super Mario 3D All-Stars (Switch)

Screenshot - Super Mario 3D All-Stars (Switch)


Quelle: Nintendo.com

Kommentare

PlayerDeluxe schrieb am
Heute in einer Woche erscheint Super Mario 3D All-Stars. Wann wird man wohl mit den ersten Reviews rechnen können? Erst am Releasetag?
Chibiterasu schrieb am
Dem letzten Satz schließe ich mich eh auch an.
Bin irgendwie auch hin und hergerissen, ob ich nicht einfach auf der Wii nochmal Sunshine und Galaxy angehen soll (habe beide Retail). Mario 64 wird schon nochmal wo auftauchen, vermutlich dann eh separat ab April.
Aber am Handheld und in 1080p ist eben schon nett.
Momentan spiele ich die Metroid Prime Trilogy weiter, damit ich die auch sobald nicht neu kaufen will... :lol: (gibt ja Gerüchte, dass die schon abrufbereit für die Switch vorliegt).
Da zeige ich es Nintendo aber...
Scorplian schrieb am
Preis zu Spielspaß/Aufwand/Spielzeit
ist immer ein interessantes Thema. Ich kann da irgendwie jede Sichtweise nachvollziehen.
Bei diesem Bsp existieren einfach nur vergleichbare Fälle, wodurch eben schneller mal "Stirnrunzeln" aufkommt, weil es ja hätte deutlich besser sein können.
aber gerade bei solchen Posts
Krulemuk hat geschrieben: ?
09.09.2020 12:02
Ich kann trotzdem durchaus anerkennen, dass die genannten Collections von Remakes von Crash, Spyro und co ein besseres Gesamtpaket darstellen, wenn es um den Aufwand im Verhältnis zum aufgerufenen Preis geht. Nur spielt dieses Verhältnis für mich wie gesagt nur eine untergeordnete Rolle, weil es mir persönlich eher um Spaß pro Zeiteinheit geht. Das muss aber jeder ganz für sich persönlich bewerten...
bin ich voll besänftigt, weil ich finde das Subjektivität über allem steht.
Chibiterasu hat geschrieben: ?
09.09.2020 11:46
Das wird eben gefressen, weil die Spiele verdammt gut und ihrem Genre fast konkurrenzlos sind :man_shrugging:
Weiß nicht, ob man da Fanboy sein muss...
Nicht Fanboy, aber nüchtern betrachtet werden es wohl eher die "Fans" sein, die die Collection abfeiern. Was nach meiner obigen Erklärung 100% verständlich ist. Ich finde nur für Neukunden ist es ein eher enttäuschendes Angebot (wobei es natürlich auch hierbei jeder selbst wissen muss).
Mich treiben drei Dinge bei dem Kauf dieser Collection an:
- Ich bin generell ein Fan von 3D-Platformern
- 3D Mario fehlen mir noch komplett
- psychischer Druck durch die Zeitexklusivität (was natürlich ohne beide vorgenannten Punkte irrelevant wäre)
Der 3. Punkt hat dazu geführt, dass ich es vorbestellt hab. Ansonsten hätte ich auf einem für mich anständigeres Angebot gewartet (z.B. in so einer 3 für 2 Aktion). Mir persönlich wäre entweder durch weglassen der Limitierung (oder zumindest Aufklärung ob die danach auch solo erscheinen) oder einfach als Erscheinen als richtiges Remake, alles im reinen gewesen.
Alles in allem finde ich beide (extremen) Seiten/Meinungen zu überspitzt.
Der...
Krulemuk schrieb am
Ich persönlich habe übrigens kein Problem mit Capcom und habe mir die Megaman Collections sogar extra für 2 Mark Fünfzig aus Asien importiert. Bin halt nur nicht der größte Resident Evil oder MH-Fan, sonst würden die noch mehr Geld von mir sehen ;)
Bachstail schrieb am
"Peter_Piper benutzt Fanboy-Keule!"
"Die Attacke schlugt fehl !"
Ich weiß aktuell überhaupt nicht, ob ich mir diese Collection kaufen möchte oder nicht, demnach ist der Begriff Fanboy unpassend.
Und Nintendo oder von mir aus auch Capcom bieten etwas an, was ich als potenzieller Kunde kaufen kann oder nicht, da ich als Kunde glücklicherweise über die Fähigkeit "eigener Wille" verfüge, welche mir erlaubt, frei zu entscheiden, ob ich etwas kaufen möchte oder nicht.
Diese Mario-Titel im Spezifischen sind gut gealtert und werden heute noch von Spielern gerne rauf und runter gespielt, da braucht es keine großartigen Anpassungen, für viele reicht, dass da Mario Sunshine dabei ist und dass man diese Spiele nun auf der aktuellen Nintendo-Konsole spielen kann.
Ich sehe überhaupt kein Problem, für Spiele jeglicher Art Vollpreis zu verlangen, ganz gleich ob Remaster, Remake oder was auch immer, auch wenn natürlich toll ist, wenn man sich als Entwickler/Publisher dazu entscheidet, ein Spiel günstiger auf den Mark zu bringen.
schrieb am