TeamImpressumDatenschutzAGB

Suche
Galerie
Videos
Inside
4P Network




News
08.12.08, 19:03 Uhr, Bobic

Symphonic Shades CD: ab 11.12.!


Maz-Sound informiert:

Die CD "Symphonic Shades - Hülsbeck in Concert" enthält alle Musikstücke des Konzertes, bei dem am 23. August 2008 im Kölner Funkhaus des WDR eine Weltpremiere stattfand: Erstmals wurde ein Sinfoniekonzert aufgeführt, das sich exklusiv den Stücken eines einzigen Computerspiele-Musikers widmete. Die Rede ist von Chris Hülsbeck, der besonders mit seiner Musik zu Spiele-Klassikern der C64- und Amiga-Heimcomputer-Ära, wie z.B. "Giana Sisters", "R-Type" oder "Turrican", Kultstatus in der Spiele-Szene erlangte.

"Symphonic Shades" präsentiert eine Neufassung dieser Songs, und zwar mit einem Wechsel des Musikstils, der extremer und damit interessanter kaum sein könnte: Die minimalistischen Computerklänge der Original-Songs wurden von Demoszene-Legende Jonne Valtonen (alias Purple Motion / Future Crew) für Orchester und Chor neu arrangiert, als Gastarrangeure waren die japanischen Spielemusikstars Yuzo Koshiro und Takenobu Mitsuyoshi beteiligt. Aus winzigen 8-bit Samples oder gefilterten Sägezahn- und pulsweitenmodulierten Rechteckwellen wurden Violinen, Kontrabässe, Flöten, Klarinetten, Hörner, Trompeten und Konzertpiano. Aus hüllkurvengesteuertem Rauschen wurden Pauken, Trommeln, Becken, Triangel ... sogar Keramiktassen. Aus einer Handvoll gleichzeitig spielender Stimmen des C64 und Amiga Computers wurden Arrangements für ein 120 Musiker starkes Orchester inkl. Chor. Die Bandbreite reicht dabei von virtuosen Werken für Soloklavier bis hin zu Arrangements, die das gesamte Orchester beschäftigen. Neben den Klassikern gab es erstmals den Titel "Karawane der Elefanten" zu hören, den Chris Hülsbeck exklusiv für das Konzert komponiert hat.

Aufgeführt wurden die Stücke vom  WDR Rundfunkorchester Köln und dem FILMharmonic Chor Prag, dirigiert von Grammy-Preisträger Arnold Roth, verstärkt durch die Weltklasse-Solisten Jari Salmela (Piano) und Rony Barrak (Percussion).

Das Konzertalbum ist mit seiner aufwändigen Gestaltung und dem ausführlichen Booklet auf 1000 Exemplare begrenzt. Wer dieses Sammlerstück sein eigen nennen möchte sollte sich beeilen, denn nach der Anzahl der Vorbesteller zu urteilen ist auf die CD ein ähnlicher Ansturm zu erwarten, wie auf die Konzertkarten. "Damit bekommen alle Fans endlich die Möglichkeit, die Aufführungen in höchster Qualität zu genießen - auch jene, die wegen der überwältigenden Nachfrage aus aller Welt keine Konzertkarten mehr erhalten haben.", kommentiert Thomas Böcker, ausführender Produzent des Konzertes und der CD.

Die CD kann zum Preis von 22,00 Euro direkt bei MAZ-Sound bestellt werden. 

CD Inhalt:
01 - Grand Monster Slam (Opening Fanfare)
02 - X-Out (Main Theme)
03 - Jim Power in Mutant Planet (Main Theme)
04 - Tower of Babel
05 - Turrican 3 - Payment Day (Piano Suite)
06 - Gem'X (Main Theme)
07 - Apidya II (Suite)
08 - R-Type (Main Theme)
09 - Licht am Ende des Tunnels (Suite)
10 - The Great Giana Sisters (Suite)
11 - Rony Barrak-Solo
12 - Tunnel B1 (Suite)
13 - Symphonic Shades
14 - Karawane der Elefanten
15 - Turrican II - The Final Fight (Main Theme)

 

 Zurück  << News >>

Kommentare zum Thema
Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben
 
Featured Demo
zurück vor
We crave Sustenance
Gruppe: PlayPsyco
Jahr: 2011
Mehr Demos