TeamImpressumDatenschutzAGB

Suche
Galerie
Videos
Inside
4P Network




Demos > Demos
Seiten (138): [1] 2 3 nächste » ... letzte » (Sortieren nach: Titel)

zurück vor
Ducks and Cubes, Teszkó Gazdaságos Demócsapat, (2017)
Platzierung: 2nd at qbParty 2017


anzeigen
Eine Spaßproduktion kann man charmant verpacken. So, dass sie nicht nervt. Genau das ist hier der Fall. Zu richtig cooler Musik werden Würfel und Enten gegenübergestellt, sodass die Mundwinkel das ein oder andere Mal durchaus zu zucken vermögen. Unterhaltung pur!
zurück vor
The Void Stared Into Me Waiting To Be Paid Its Dues, Ümlaüt Design, (2017)
Platzierung: 3rd at qbParty 2017


anzeigen
Ein wunderbares Beispiel, wieviel Atmosphäre durch den Verzicht auf Farbe generiert werden kann, liegt hier vor. Ganze Häuser und Hausteile werden hier in gediegenem Schwarz/Weiß gezeigt und mit sanften Kameraschwenks eingefangen. Die Texturen sind knackig, Kameraeinstellung und -position maßgeblich dafür verantwortlich, dass einem unheimlich wird. Genau wie die Soundkulisse, die einen erschauern lässt. Ungewöhnlich, atmosphärisch, seltsam und dennoch faszinierend. Wenn ein Werk dafür prädestiniert ist unterschiedliche Adjektive zu sammeln, dann dieses hier.
zurück vor
Dark Side, Rebels, (2017)
Platzierung: 1st at qbParty 2017


anzeigen
Beginnen wollen wir mit einer typischen Szenedemo, einer, der man die Handschrift der Rebels sofort ansieht. Es gibt wieder einmal viele Partikel, viel Tiefenunschärfe und hübsche Licheffekte. Aber auch einen feschen, schimmernden Anstrich, der das Standardgewusel erfrischender wirken lässt, sowie gute Musikuntermalung, die alles in einen stilvollen Rahmen schnürt und interessanter macht.
zurück vor
Shift, FMS_Cat, (2017)
Platzierung: 1st at Tokyo Demo Fest 2017


anzeigen
Den Werdegang von FMS_Cat in der Demoszene zu verfolgen, ist eine interessante Angelegenheit. 2015 wars, da hatte er beim Tokyo Demo Fest mit seiner prozedural generierten, vier Kilobyte kleinen Grafik Shell auf Anhieb den Sieg beim Wettbewerb ergattert. Ein Jahr später sprang beim Demo-Wettbewerb für seine Web-GL-Demo Type der zweite Platz heraus. In beiden Werken sind deutlich die Anleihen zu sehen, die später auch in seine neueste Demo Shift eingeflossen sind. Es gibt diesen stylischen Rahmen aus unterschiedlichen hohen Rechtecken, ein zentrales Element in der Mitte, das in Shift lustig vor sich hin transformiert. Mal ist es ein Würfel, dann eine Kugel oder ein Torus. Alle Szenen sind dabei ähnlich aufgebaut, wechseln sich aber in Farbgebung und zentralem Objekt immer wieder ab. Dazu gesellen sich fesche Partikeleffekte und - auch dank der treibenden Musik - dieser kontinuierliche, höchst unterhaltsame Flow, der Szenedemos so besonders macht. Und weil das gute Stück auch noch auf mobil getrimmt wurde, WebGL sei's gedankt, darf man sich auf allerlei Systemen an diesem rasanten Werk erfreuen.
zurück vor
Rainbow Clash - Shine, United Force / Digital Dynamite, (2017)
Platzierung: 9th at Revision 2017


anzeigen
Dieses Mal bringt SlySpy etwas Ordnung in sein kreatives Farben- und Formenchaos und liefert sein bislang bestes Werk nach 'The Golden Path' ab. Und dennoch ist es unverkennbar ein echter Slyspy!
zurück vor
From Under, STILL, (2017)
Platzierung: 6th at Revision 2017


anzeigen
Dieser Alexander '1x' Lehmann ist schon ein kreatives Biest! Sein Echtzeitspiel um den Anfang und das Ende des Lebens ist eine explosive Mischung aus langsamen, stimmungsvollen Passagen und rasanten Flügen mit viel Krawumm, angereichert mit perfekt passenden, harten Beats. Das geniale daran: Es gibt zwei unterschiedliche Enden, die nach dem Zufallsprinzip gewählt werden. Wie verrückt und zugleich faszinierend ist denn bitteschön das!?
zurück vor
What are you syncing about?, Ninjadev, (2017)
Platzierung: 4th at Revision 2017


anzeigen
Wo andere Produktionen Maschinen, Technik oder Landschaften in den Mittelpunkt stellen, poppt dieses poppig-bunte, freche Werk im Browser-Fenster auf. Ninjadev 'syncen' hier in Perfektion und lassen 2D und 3D-Effekte zum Takt der coolen Musik grooven. Da geht nicht nur auf dem Bildschirm die Post ab!
zurück vor
Suddenly, Elude, (2017)
Platzierung: 4th at Revision 2017


anzeigen
Fette Effekte und riesige Objekte im Browser-Fenster sind für Ubik und Chaser kein Problem. Nur beim Design setzen sie auf klassische Inszenierung und scheuen das Risiko, hier ebenfalls Ausrufezeichen zu setzen.
zurück vor
Limbo, Melancholy, (2017)
Platzierung: 3rd at Tokyo Demo Fest 2017


anzeigen
Düster geht es in Limbo zu, genau wie im kultigen Namensvetter aus der Games-Branche. Doch im Gegensatz zum Spiel-Limbo geizt das Limbo aus der Demoszene nicht gar so sehr mit Farben. Dennoch werfen vor allem Grau- und Brauntöne ein unheimliches aber höchst beeindruckendes Schauspiel auf die PC-Bildschirme und mobilen Geräte. Denn Melancholy haben ihre Demo ins WebGL-Kleid gehüllt, was es auf vielen unterschiedlichen Geräten lauffähig macht. Dort darf man sich auf eine Art Musikvideo zu einem instrumentalen Rock-Soundtrack von Wayward Bound freuen. Mit schroffen Felsformationen, raffinierten Schattenspielen und faszinierenden Würfel- und Pyramidenszenen hebt Limbo die Effektklasse für WebGL-Projekte in eine neue Dimension. Scharf und knackig, vielfältig und reichhaltig gestaltet ist dieses brachiale Stück vom ersten Moment an. Eigentlich gar nicht so überraschend, wenn man sieht, wer dieses Stück programmiert hat. Niemand geringeres als Simppafi steckt hinter dem Code, der Autor des grandiosen Musik-Visualizers ApexVJ, und bekanntlich auch Autor der für uns besten Browser-Demo 2015 d159. Alles klar?!
zurück vor
No Ambition, Quite / T-Rex, (2017)
Platzierung: 3rd at Revision 2017


anzeigen
Wenn Shodan einen Versuch starten wollte die Demoszene zu assimilieren, würde er es wohl genau wie in dieser Demo machen. Denn Quite und T-Rex zaubern fantastische Shader über ein singendes Cyborg-Gesicht, das nicht nur optisch fasziniert, sondern im gesamten Aufbau der Demo diesen seltenen Zauber versprüht, den nur wenige Produktionen besitzen. No Ambition steht hier für ganz große Echtzeitkunst mit einem fantastischen, ungewöhnlichen Soundtrack des legendären Radix!

Seiten (138): [1] 2 3 nächste » ... letzte » (Sortieren nach: Titel)

Demos 1 bis 10, von 1373