TeamImpressumDatenschutzAGB

Suche
Galerie
Videos
Inside
4P Network




News
01.10.10, 02:05 Uhr, Bobic

Demo-Power von der Stream 7


Brachiale Demokost, herrlich bunte Bonbon-Kunst oder kleine Kraftpakete in 4k - die Stream 7 Demo-Party hatte so einiges an Leckereien zu bieten.

Platz 1, Demos: MF Real / Kewlers
Ihr mögt Hardcore? Dann seid ihr hier richtig. Kewlers hämmern euch hier mächtig die Birne zu. Sowohl akkustisch, mit heftigem Drum'n Bass Getöse von Glxblt, als auch visuell. Wilde 360° Schwenks durch stylische Fotogalerien, Geflacker, Gezerre, Gezupfe, MF Real spart nicht bei der Beanspruchung des Sehnervs. Dabei ist die Technik, die hier drin steckt, durchaus ansprechend. Da verformt sich eine aus Partikeln zusammengesetzte Lara Croft, da werden Gesichter verzerrt und zerfließen in Staub. Auf Hochglanz getrimmt wirkt das gute Stück aber dann doch nicht, obwohl in den Credits klanghafte Namen wie Ra und Mazor auftauchen. Da schwebt der Geist einer Party-Prod doch zu sehr über diesem Hardcore-Teil. Nur für ultracoole Jungs!

Platz 2, Demos: Glimmerbreaker / Traction

Stellt euch vor, ihr wacht morgens im Schlaraffenland auf. Schön bunt ist es dort, kräftig an Farben, während ihr luftig leicht durch die herrliche Landschaftsarchitektur schwebt. Überall leuchtet es, schmackhafte Leckereien sind alle paar Meter weit zu finden. Ungefähr so fühlt man sich während des Anschauens von Glimmerbreaker. Traction hauen hier farbtechnisch so wundervoll auf den Putz, dass einem Freudentränen in die Augen steigen. Das bunte Objektpotpurri gleicht einem Griff in eine prall gefüllt Tüte Goldbären, die abstrakten Formen und sich so anmutig verschiebenden Platten trennen unsere Seele vom Körper. Wir sind frei! Wir genießen das erquickende Bad im Meer der Farben bis zur letzten Sekunde und können gar nicht glauben, dass uns die Musik in noch höhere Sphären treibt. Einem seit Jahren auf monotone Elektroniksounds spezialisierten Keith303 hätte man ein solch musikalisches Meisterwerk jedenfalls nicht zugetraut. Für uns ist Glimmerbreaker zweifelsohne der wahre Gewinner der Stream 2010 Demo-Competition. Auch wenn es letztendlich nur zweiter Sieger wurde.

Platz 1, 4k Intros: Riptide / Traction
Auch wenn man es nicht mehr hören kann, so steht auch Riptide dieser mathematische Minimalismus, von dem wir schon so oft in Zusammenhang mit der Demogruppe Traction gesprochen haben, äußerst gut. Eine Sphere führt hier einen herrlichen Partikel-Tanz auf, der von wenigen, aber stimmungsvollen Beleuchtungsseffekten begleitet wird. Untermalt wird das kurze, schlichte, aber raffiniert dargestellte Punktgeschwader von melodiösen Klängen, die hervorragend um Gezeigten passen.

Platz 2, 4k Intros: Cubhnut / Npli

Es ist nicht schön, es zeigt uns Dinge, die wir schon so oft gesehen haben. Trotzdem haben wir Cubhnut in unser Herz geschlossen. Warum? Weil es aufgrund der stimmungsvollen Musik eine solche tolle Atmosphäre verbreitet. Zwar stellt diese für eine 4k Intro ebenfalls keine technische Meisterleistung dar, verfügt jedoch über eine herrliche Melodieführung. Genau das ist der Grund für diese intensive, ergreifende Stimmung. Somit handelt es sich hier eher um eine Hör-, als Seh-Intro.

 

 Zurück  << News >>

Kommentare zum Thema
Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben
 
Featured Picture
Arancia 02

Künstler: Arancia
Jahr: 2000

Mehr Bilder