Test zu Colin McRae: DiRT 2 von unserem Leser "StyxXx1983" - 4Players.de

 
Arcade-Racer
Entwickler: Codemasters
Release:
10.09.2009
10.09.2009
04.12.2009
11.06.2010
07.09.2009
10.09.2009
Jetzt kaufen
ab 9,90€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

81%Gesamt
68%
89%
89%

Alle Lesertests

Lesertest von StyxXx1983

Es ist schon lange her das ich mich mal wieder an einen ColinMcRae Titel herangewagt habe. Aber mit diesem Kauf habe ich nichts falsch gemacht. Das Spiel macht wirklich Spaß. Bis auf einige kleine Schwächen über die man Hinwegsehen kann. Die Landschaften sind prächtig in Szene gesetzt worden. Der Soundtrack und die Soundkulisse im Allgemeinen wirklich fetzig gemacht. Kein langweiliges Gedudel. Die Fahrphysik ist wirklich stark Arcadelastig, aber macht trotzdem Spaß diese Boliden über Schotter, Stein, Asphalt etc. zu jagen.

Die unterschiedlichen Rennmodi und das Levelupsystem, bei dem Ihr Erfahrung sammelt für jedes Rennen, um bestimmte Gimmicks und Strecken frei zu schalten, motiviert stark zum weiter spielen. Mal müßt ihr wie gewohnt Zeitfahren. Ein anderes Mal müßt Ihr Barikaden, die auf der Strecke sind, treffen. Dann widerum gibt es Ausscheidungsrennen, bei dem immer der letzte nach einer gewissen Zeit raus fliegt. Und noch einige mehr. Also an Abwechslung sollte es nicht hapern. Wobei ich das klassische Zeitfahren bevorzuge :P. Wem manche Etappen zu schwierig sind, kann im Vorfeld den Schwierigkeitsgrad wieder etwas senken bevor man das Rennen fährt und danach wieder anheben.

Beim Schadensmodell hatte ich mich einmal stark gewundert als ich frontal in einen Pfeiler geballert bin und trotzdem weiter fahren konnte 0o. Aber das war nur ein kleines Manko. Falls es Mal heißt Game Over könnt ihr eine Rückspulfuntkion benutzen um euch an eine gewünschte Stelle zu teleportiren und dann das Rennen wieder weiter laufen lassen.

Im großen und ganzen ist Dirt2 ein klasse Rally-Rennspiel, mit einigen Abzügen.
Pro
  • Wunderschöne Optik
  • Klasse Soundkulisse
  • Wie immer viele Lokations zum fahren
  • Viele verschiedene Rennmodifikationen
  • EP-System motiviert zum weiter spielen
  • Schwierigkeitsgrad immer anpassbar
Kontra
  • Setupmöglichkeiten ziemlich karg
  • Schnee, Eis-Rennen nicht mehr dabei
  • Fuhrpark begeistert nicht wirklich
 

DiRT 2

Colin McRae: DiRT 2
StyxXx1983
StyxXx1983 27.12.2009 PC 
87%
2 1

War dieser Bericht hilfreich?