von Jonas Höger,

God of War Ragnarök: Sonys Blockbuster knackt neuen Verkaufsmeilenstein

God of War Ragnarök (Action-Adventure) von Sony Interactive Entertainment
God of War Ragnarök (Action-Adventure) von Sony Interactive Entertainment - Bildquelle: Sony Interactive Entertainment / Sony Santa Monica
Erst vor drei Monaten ist God of War Ragnarök erschienen und gehört schon jetzt zu den erfolgreichsten PlayStation-Spielen überhaupt. Diese Leistung konnte man nun noch einmal untermauern.

Mittlerweile hat sich das aktuelle Abenteuer von Kratos nämlich mehr als 11 Millionen Mal seit seinem Release am 9. November 2022 verkauft, wie Entwicklerstudio Sony Santa Monica bekanntgibt. Damit liegt man zwar immer noch hinter seinem Vorgänger zurück und konnte auch Marvel’s Spider-Man sowie Uncharted 4: A Thief’s End noch nicht überbieten, befindet sich aber auf einem guten Weg.

God of War Ragnarök: 11 Millionen Spieler werfen digitale Äxte



Zur Feier der Nachricht hat das Entwicklerstudio seine Freude auf Twitter mit einem passenden Gif geteilt: Dort formt Kratos mit seinen schwieligen Händen ein Herz, um sich bei all den treuen Fans zu bedanken, die den Verkaufserfolg von God of War Ragnarök möglich gemacht haben. Sony Santa Monica hat dann aber auch noch ein paar Worte des Dankes übrig:



„Wir fühlen uns unglaublich geehrt, dass God of War Ragnarök offiziell mehr als 11 Millionen Exemplare verkauft hat. Nichts davon wäre ohne die Unterstützung unserer Fans möglich gewesen, daher danke, dass ihr mit uns auf diese Reise gegangen seid.“ Schon wenige Tage nach Release war die Fortsetzung zum Reboot von 2018 das PlayStation-Spiel, das am meisten Einheiten in der kürzesten Zeit verkauft hat.

Wie geht es mit God of War Ragnarök weiter?



Trotzdem ist das Abenteuer von Kratos noch nicht zu Ende. Einen DLC bekommt God of War Ragnarök zwar nicht, dafür hat Sony Santa Monica andere Pläne für ihr Werk: Nachdem man noch im Dezember einen Foto-Modus für Videospieltouristen nachgereicht hatte, dürfen sich Fans im Frühling auf den sehnlichst erwarteten New Game Plus-Modus freuen.

Die Verkaufszahlen weiter ankurbeln wird die Option zur erneuten Reise wohl nicht unbedingt, schaut man jedoch auf die Verkaufszahlen anderer Spiele, wird God of War Ragnarök wohl noch die ein oder andere Million in den nächsten Monaten an die Spielerschaft bringen. Es bleibt spannend, wann beziehungsweise ob man den Vorgänger schlägt, der im vergangenen November bei 23 Millionen verkauften Exemplaren lag.

Quelle: Twitter /@SonySantaMonica

Kommentare

Levi  schrieb am
Tungar20 hat geschrieben: ?02.02.2023 16:41 Aber ja, war wie damals auf der Wii, wo Wii Sports das beliebteste Wii Spiel von allen war. Klar weils auch Jahrelang zwangsweise als Bundlepaket dabei war.
Quizfragen für dich: haben Hinz und Kunz und ihre Oma sich die Wii für die Hardware oder für wii Sports gekauft...
Tungar20 schrieb am
Eirulan hat geschrieben: ?02.02.2023 14:04 Würd mich bei Sony's Zahlen immer interessieren, wieviel der angegebenen angeblich verkauften Exemplaren auf ihre Zwangsbundles mit der Hardware zurückfallen.
Ich mein, bis vor Kurzem bzw. teilweise vllt. immer noch konnte man die Konsole ja kaum kaufen ohne irgendein Spiel mitzukaufen, was man im Zweifelsfall gar nicht haben will...
psssst... Sony freut sich doch grade über Ihre Freudentränen :Hüpf:
Aber ja, war wie damals auf der Wii, wo Wii Sports das beliebteste Wii Spiel von allen war. Klar weils auch Jahrelang zwangsweise als Bundlepaket dabei war.
Eirulan schrieb am
Würd mich bei Sony's Zahlen immer interessieren, wieviel der angegebenen angeblich verkauften Exemplaren auf ihre Zwangsbundles mit der Hardware zurückfallen.
Ich mein, bis vor Kurzem bzw. teilweise vllt. immer noch konnte man die Konsole ja kaum kaufen ohne irgendein Spiel mitzukaufen, was man im Zweifelsfall gar nicht haben will...
schrieb am
God of War Ragnarök
ab 43,99€ bei