Test zu FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 von unserem Leser "Mr.Supremecy" - 4Players.de

 
Fußball
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
29.04.2010
04.2010
29.04.2010
29.04.2010
29.04.2010
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

86%Gesamt
86%
86%
82%

Alle Lesertests

Lesertest von Mr.Supremecy

Fifa Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 ist das Spiel zur WM in Südafrika. Aber ist es wirklich ein Muss dieses Spiel zu kaufen, wenn man bereits über Fifa 10 besitzt?.............................Jein.

Ein neues Feature bei der Mannschaftswahl ist, den gesamten Erdball nach seiner Mannschaft abzusuchen. Das vereinfacht die Suche ungemein, denn bis man die Listen mit den Mannschften durchgeblättert hat, vergeht schon einmal etwas Zeit. Schließlich sind im Spiel 199 Mannschaften enthalten, von den Mannschften, die noch in der Endrunde dabei sind, bis hin zu den Mannschaften, die bereits in der Qualifikation goodbye nach Südafrika rufen mussten.

Weiterhin fällt einem beim Start eines Spiels auf, das die Entwickler umbedingt dieses tolle WM-Fealing nach Hause an die Konsole bringen wollten.
Tolle Eröffnungsszenen ( die manchmal leicht ruckeln können), Glitterregen, vuvuzelagetröte und Fans, die sich in den Landesfarben bemalt oder bekleidet haben, vermitteln eine unglaublich dichte Weltmeisterschaftsatmosphäre.
Auch am Spielfeldrand sieht man nun einen wild gestikulierenden Trainer, dessen Bewegungen sich leider zu häufig wiederholen.
Und sogar dessen Spieler haben etwas mehr Details bekommen. Etwas mehr Mimik macht die Gesichter der (meisten) Spieler deutlich lebendiger als noch bei Fifa 10 und die Rasen der einzelnen Stadien sehen sichtbar schöner aus, als noch im Vorgänger.

Aber was hat sich denn nun spielerisch getan?
Spielerisch bietet das Spiel nicht sehr viel Neues. Da wäre einmal die Zwei Tasten-Steuerung, die einem Laien das Spiel vereinfachen soll.
Für Profis gibt es natürlich auch die normalen Steuerungsmöglichkeiten.
Und das Elfmeterschießen wurde nochmal überarbeitet. So hängt ein Treffer nun davon ab, ob ihr zur richten Zeit die Schusstaste drückt und wie hoch die Nervosität eures Schützen ist. Das ist zwar neu, aber nicht wirklich berauschend.

Das Elfmeterschießne braucht man natürlich nur, wenn man die WM 2010 nachspielt. Über die Qualifikation, bis hin zur Endrunde kann alles mit seiner Lieblingsmannschft durchgespielt werden.
Auch ist es einem möglich, Situationen aus der Qualifikation nachzuspielen, wie sie wirklich gelaufen ist. Man wendet das Spiel meist für den Verlierer oder für den, der in Rückstand geraten ist. Spaß macht das, aber auf Dauer wird das etwas langweilig.

Fazit:
Fifa Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 ist mit wenigen Neuerungen, aber einer deutlich besseren Kulisse klar von Fifa 10 zu unterscheiden. Wenn man Fifa 10 besitzt, darf man sich auf jeden Fall auch dieses Spiel zulegen. Man kann es aber auch verstehen, wenn jemand die beiden Spiele zu gleich hält. Das ist der Fall, aber FIFA WM 2010 ist doch noch einen Ticken besser.

Pro
  • Glubus-Mannschftsauswahl vereinfacht die Mannschftswahl.....
  • 199 Mannschaften
  • tolle Weltmeisterschaftskulisse und Atmosphäre
  • Traineranimationen bringen wieder ein bisschen mehr Realismus.........
  • die Mimik der Spieler ist besser
  • der Rasen sieht mehr und mehr aus wie ein Rasen
  • Zwei Tasten-Steuerung vereinfacht Einsteigern den Einstieg
  • Elfmeterschießen komplett überarbeitet......
  • Qualifikation und WM 2006 nachspielen und Ausgang verändern macht erst Spaß.....
Kontra
  • ....wenn man über genügend Erdkundekenntnisse verfügt
  • .....leider wiederholen sich die Animationen zu schnell
  • ......leider sorgt das manchmal für Frust und innovativ ist das auch nicht
  • .....aber viel Langzeitmotivation
  • bringt das auch nicht
 

FIFA WM 2010

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010
Mr.Supremecy
Mr.Supremecy 18.07.2010 360 
88%
1 0

War dieser Bericht hilfreich?