Test zu Darksiders von unserem Leser "TheGame2493" - 4Players.de

 
Action-Adventure
Publisher: THQ / THQ Nordic
Release:
03.12.2010
03.12.2010
15.09.2011
22.11.2016
22.11.2016
02.04.2019
23.05.2017
22.12.2016
Jetzt kaufen
ab 9,99€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

82%Gesamt
82%
81%
86%

Alle Lesertests

Lesertest von TheGame2493

Richtige Adventure gibt es ja auf Konsolen, die nicht von Nintendo sind, selten. Einige dieser Games werden dann zu God of War-Klonen oder schwächeln im Gameplay. Vigil Games will mit Darksiders ein gutes Zelda-Equivalent schaffen und ist auf einem guten Weg, oder?

Story
Es herrscht Krieg auf der Erde. Himmel und Erde kämpfen gegen einander und verwüsten dabei die Erde. Der Apokalyptische Reiter Krieg wird auf die Erde geschickt. Dort wird er in einen Hinterhalt gelockt und bezichtigt, den Krieg ausgelöst zu haben. Hundert Jahre später bekommt er die Chance seine Unschuld zu beweisen und die Erde von Himmel und Hölle zu befreien.
Die Story ist für ein Adventure überraschend viel vorhanden. An sich ist sie gut gelungen, auch wenn es kein super Plot alá God of War gibt. Vor allem die Charaktere sind gut gelungen und im Deutschen gar nicht mal so schlecht lokalisiert.

Grafik/Setting
Darksiders hat einen schönen Comic-Look und wirkt somit zwar brachial, aber nicht so brutal und blutig wie GoW. Das Charakterdesign ist super und schön abwechslungreich. Das Setting ist zudem auch mal etwas anderes, spielt es doch in unserer Welt. Die postapokalyptische Stadt ist nichts neues, aber die anderen Areale warten mit viel Abwechslung auf und sehen alle unterschiedlich aus. Die Grafik an sich ist nicht weltbewegend, und hier und da gibt es einige Bugs oder fehlende Texturen, aber dennoch schön anzusehen. Einzig das starke Tearing nervt wirklich.
Die Dungeons hingegen sind leider zu schlicht designt und die Rätsel, gerade im späteren Verlauf, sind zu einfach.

Gameplay:
Wie schon erwähnt ist Darksiders ein Adventure mit Hack'n'Slay-Elementen. Ganz Zelda typisch läuft man durch die Areale/Dungeons, findet Items, nutzt jene und besondere Fähigkeiten um die Dungeons zu lösen. Die Fähigkeiten sind cool und man merkt deutlich, woran man sich orientiert hat. Die Kämpfe sind im God of War-stil, aber leider nicht so variantenreich. Die Kämpfe machen Spaß und reichen für das Spiel auch aus, dennoch fällt mit der Zeit auf, dass man die Flexibilität der Vorbilder nicht erreicht. Nichtsdestotrotz sind sie gut genug und passen super ins Spiel. Man kann seine Waffen zudem upgraden und mit Verbesserungen den Präferenzen anpassen.

Fazit:
Darksiders hat einen schönen Grafik-Look und eine gute Story. Gemischt mit dem guten Gameplay, das zwar einige Schwächen in Sachen Kampfsystem (und Dungeondesign) hat, ist Darksiders dennoch eines der besten Zelda-Equivalente für XBOX 360.

Fans des Genres greifen zu, alle anderen spielen unbedingt Probe.
Pro
  • interessanter Einstieg
  • dynamische Kämpfe...
  • 3 verschiedene Waffen
  • Erweiterungen
  • Verbesserungen
  • viele Fähigkeiten
  • schöner Comic-Look
  • abwechslungsreiche Areale
  • schönes Gegner/Charakterdesign
  • große Areale
  • gute Story
Kontra
  • viel Tearing
  • ...die aber zu einfach ablaufen
  • etwas umständliche Karte
  • fehlende Texturen
  • gelegentlich Bugs
  • zu einfache Rätsel/Dungeons
 

Darksiders

Darksiders
TheGame2493
TheGame2493 15.05.2012 360 
86%
0 0

War dieser Bericht hilfreich?