Test zu Uncharted 2: Among Thieves von unserem Leser "buchmann" - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
10.03.2009
Jetzt kaufen
ab 11,99€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

86%Gesamt
86%

Alle Lesertests

Lesertest von buchmann

Nach über 800 erlegten Gegnern in der Single-Player-Kampagne und etlichen Stunden in MP steht eins fest: Einen durgestylteren und spaßigeren Titel wird man momentan nur schwer finden!

Doch langsam! Zunächst ein Wort zur Technik, denn Uncharted 2 wurde ja schon früh als grafisches Wunderwerk gepriesen. Und in der Tat: Egal ob Himalaya, zerbombte Städte oder der grüne Dschungel Borneos; die Spielwelt sieht unglaublich natürlich aus und glänzt mit tollen Lichteffekten. Die Texturqualität ist der Hammer, die Animationen sehen toll aus und die Charaktere verfügen über lebendig wirkende Mimik. WOW, sieht das cool aus :)

Auch die Soundeffekte sind immer passend. Die engl. Originalsprecher haben mir sehr gut gefallen und die Soundtracks verleihen dem Spektakel schon fast ein kultige Note. ^^

Doch nun zum eigentlichen Spiel. Man beginnt mit einer atemberaubenden Kletterpartie und muss Nathan Drake helfen einem über eine Klippe gestürztem Zugwrack zu entkommen. Es geht also gleich richtig zur Sachen und man wird sofort mit der intuitiven Steuerung vertraut gemacht. Denn obwohl sich das Gekraxel in schwindelerregender Höhe abspielt und Drake wahnsinnige Sprünge aus dem Ärmel schüttelt hat man als Spieler immer die Kontrolle über das Geschehen! Die Steuerung ist einfach kinderleicht und super beherrschbar, so muss das sein.

Hat man es über die Klippe geschafft muss man den schwer verletzten Drake ersteinmal in Sicherheit bringen und erfährt dann in zahlreichen spielbaren Flashbacks und Zwischensequenzen, wie Drake so tief in die S******* geraten konnte. :) Hier fühlt sich Uncharted 2 fast wie ein Kinofilm an. Die Story ist zwar nicht sehr orginell aber einfach genial erzählt und sehr spaßig.

Neu im Spiel sind einige Stealth-Levels. So bricht man zum Beispiel mit einem Buddy in ein Museum ein und schleicht sich an zahlreichen Wachen vorbei. Trotz kleinerer KI-Macken macht das auch sehr viel Spass und trägt enorm zur Abwechslung bei. Langeweile kommt nie auf! Egal ob Istanbul, Borneo oder Nepal, die Schauplätze sind sehr vielfältig und bieten atemberaubende Action an fast jeder Ecke.

Die Kämpfe gegen Unmengen an Söldnern bieten eigentlich wenig Neues, sind aber nach wie vor sehr spannend und lassen sich hervorragend spielen. Das Granatenwerfen funktioniert endlich richtig gut und die Möglichkeit seinem Gegner ein paar kräftige Nahkampf-Hiebe zu verpassen wurde auch sehr gut ins Spiel integriert!

Besonders spektakulär ist ein Level geworden, wo man auf einem fahrenden Zug kämpfen muss und es dann auch noch mit Kampfhubschraubern zu tun bekommt. Die Idee ist vielleicht nicht neu, wurde aber noch nie so beeindruckend und gut spielbar umgesetzt.

Auch das Finale hat es in sich. Hier wird nochmal richtig die Grafikkeule geschwungen und es kracht an allen Ecken und Enden. Cool xD

Uncharted 2 bietet wenig Neues, bügelt aber nahezu alle (!) Schwachstellen des Vorgängers aus! Das ganze verpackt in einer Wahnsinns-Optik und ein MP obendrauf! Referenz.
Pro
  • enorm abwechslungsreich
  • perfekt spielbar
  • genialer Genre-Mix
  • sympathische Charaktere
  • tolle Zwischensequenzen
  • endlich ein (sehr guter) Multiplayer
  • gute KI und dynamische Kämpfe
  • Grafik... *sabber* :-]
  • Kameraführung
  • tolles Leveldesign
  • Soundeffekte
  • muss es einfach nochmal erwähnen: Heli zerlegt komplettes (!) Haus, überfett ^^
Kontra
  • "Rätsel" zu leicht
  • Single Player recht kurz, wann kommt Uncharted 3?
 

Uncharted 2

Uncharted 2: Among Thieves
buchmann
buchmann 02.01.2010 PS3 
95%
5 3

War dieser Bericht hilfreich?