Test zu Uncharted 2: Among Thieves von unserem Leser "Laner" - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
10.03.2009
Jetzt kaufen
ab 11,99€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

86%Gesamt
86%

Alle Lesertests

Lesertest von Laner

Uncharted 2. Ein Spiel, dessen gigantischer Hype, einem persönlich kaum erlaubt es unvoreingenommen zu spielen. Ich habe es versucht ...... und bin gescheitert. Unvoreingenommen geht es nicht, aber das muss es auch gar nicht, denn Uncharted 2 hält, was es verspricht.

Ich fange mal mit dem einzigen, etwas größeren negativ Punkt an. Der Einstieg. Das erste Kapitel soll den Spieler, wie das eben so üblich ist, an die Steuerung heran führen und das klappt auch gut, aber spannend ist das nicht gerade. Überhaupt braucht Uncharted 2, meiner Meinung nach, eine kleine Anlaufphase. So richtig los geht es erst ab Kapitel 5(Nepal) aber dann jagt auch, wie man so schön sagt, ein Highlight das nächste, bis das Spiel in einem schönen Finale endet.

Das Gameplay kann man eigentlich ganz leicht in 2 große und 1 kleinen Teil aufbrechen. Da wären zum einen die Gefechte, welche dank der wirklich guten KI, sehr spannend sind und dank des möglichen Kletterns, herrlich dynamisch werden. Gespickt werden die Normalen Kämpfe mit ein paar Highlights wie zB dem Helicopter Kampf. Es gibt auch ein paar Schleichpassagen, die aber nicht wirklich fordernd sind. Dennoch machen eine gute Waffenauswahl und dazu noch das beliebte Cover-system von Microsofts's Testosteron Shooter Uncharted's Kämpfe zu den wahrscheinlich besten des Genres.
Oben habe ich schon leicht den 2. großen Teil angekratzt, das Klettern. Die reinen Kletterpassagen sind nicht sonderlich schwer, bieten dafür aber eine herrliche Aussicht auf die wirklich atemberaubenden Kulissen. Erst gegen Ende nehmen sie ganz leicht an Schwierigkeit zu.
Der kleinere 3. Teil des Spiels sind die Rätsel. Am Anfang gibt es nur hier und da mal ein paar Rätsel, welche einem auch nicht wirklich Kopfzerbrechen bereiten. Gegen Ende nimmt die Rätseldichte, aber nicht deren Schwierigkeitsgrad, zu. Hier mal ein Schalterätsel, dort mal ein Schieberätsel, hat man zum großteil schon gesehen.
Die Story von Uncharted 2, welche auch noch spannend erzählt wird, erinnert angenehm an die Abenteuer eines berühmten Lasso-schwingers. Nathan Drake macht sich auf die Suche nach dem Schatz von Marco Polo. Die Charaktere sind gut geschrieben und man freut sich auf jeden der, sogar in deutscher Synchro, gut vertonten Dialoge. Leider sind mir die Charaktere ein bisschen zu klischeehaft, was aber auch nur ein kleiner Kritikpunkt ist, denn Nathan hat genug Charme um das zu überdecken.
Die Musik ist perfekt auf Uncharted 2 zugeschnitten und jeder einzelne Moment wird passend untermalt. So erhält Uncharted sein unbeschreibliches Mittendringefühl.
Egal wie gut das Gameplay und die Story auch sein mögen, sie stehen im Schatten der unfassbaren Grafik. Egal ob es die Figuren oder einfach nur die traumhaften Umgebungen sind. Selten habe ich so schönes Wasser gesehen und auch der Schnee ist eine wahre Augenweide. Das Spiel bietet euch zahlreiche Locations. Ich behaupte einfach, dass Uncharted 2 das schönste Spiel unserer Zeit ist. Der Multiplayer ...
Pro
  • .... funktioniert dank der oben genannten Dynamik sehr gut, ist aber deutlich Actionreicher als die Kampagne. Besonders gut gefällt mir der Coop-modus bei dem man bestimmte Stellen der Kampagne nachspielen kann. Die Maps sind clever gestaltet und alles in allem ergänzt der Mutliplayer Modus Uncharted 2 sehr sinnvoll.
  • Atemberaubende Grafik
  • Abwechslungsreiche und dynamische Kämpfe
  • Schleichpassagen
  • spaßiges Klettern ...
  • Nette Rätsel ....
  • schön geschriebene Charaktere....
  • interessante und spannende Story
  • einmalige Musikuntermalung
  • Multiplayer Modus passt gut zum Spiel.
  • die Abwechslung ist perfekt
  • Coversystem funktioniert super
  • schöne Waffenauswahl
  • sehr gute KI
  • Nettes Ende...
Kontra
  • Einstieg, im Vergleich zum Rest, etwas unspannend
  • .... wenn auch zu leicht
  • .... die ebenso etwas Würze vertragen hätten
  • .... die mir ein wenig zu klischeehaft sind
  • ... das etwas aus dem Kontext des Spiels gegriffen ist.
  • Kampagne etwas kurz
  • Fazit:
  • Uncharted 2 ist eines der Must-plays dieser Generation. Auch wenn das Spiel das Rad nicht neu erfindet, fühlt sich alles ziemlich richtig an.
  • Deshalb habe ich auch Angst vor dem 3. Teil. Wie will Naughty Dog das toppen? Dennoch ist Uncharted 2 mein persönliches Game of the year 2009 und das will bei der Konkurrenz schon was heißen.
 

Uncharted 2

Uncharted 2: Among Thieves
Laner
Laner 21.12.2010 PS3 
92%
19 3

War dieser Bericht hilfreich?