Test zu Assassin's Creed 2 von unserem Leser "JominatorXXS" - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
11.03.2010
kein Termin
04.03.2010
23.09.2010
Jetzt kaufen
ab 9,99€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

85%Gesamt
88%
74%
84%

Alle Lesertests

Lesertest von JominatorXXS

Assassins Creed 2! Endlich ! Ich muss zugeben dass mich der erste Teil dank dem interessanten Gameplay und der tollen verschwörerischen Story sehr faszeniert hat. Und nun , circa 2 Jahre nach dem Realese von Teil 1 dürfen endlich wieder alle Möchtegernassassine ihre Hiddenblade schärfen und sich auf den zweiten Teil stürzen. Bei Assassins Creed 1 gab es jedoch ebenso viele Macken wie Glanzstellen. Das Gameplay und die Story waren zu linear und die Kämpfe zu einfach. Für Teil 2 haben die Entwickler auf die Fans gehört und versucht die Fehler auszumerzen. Aber ist es ihnen gelungen?

In Assassins Creed 2 schlüpft ihr wieder in die Rolle von Desmond Miles, der Man durch dessen Blut die Geschichte von 1000 Jahren Assassinen fließt. Im ersten Abenteuer noch von Abstergo versklavt, flieht ihr in Teil 2 am Anfang mit Lucy eurer Verbündeten zu einen Assassinenstützpunkt wo ihr auf weitere Verbündete und einen Animus 2.0 stoßt, in den ihr auch sofort hineingeht und das eigentliche Abenteuer beginnt.
Im Gegensatz zu Teil 1 wo ihr sehr oft aus dem Animus raus musstet, aber eigentlich nichts sinnvolles in der Gegenwart machen konntet, sind die Gegenwarts Abschnitte in AC2 DEUTLICH weniger aber auch sinnvoller und interessanter in Szene gesetzt.
Aber jetzt zum Hauptelement des Spiel nämlich die Geschichte die ihr mit Ezio Auditore da Firenze in der Italienischen Reinassanse bestreitet.

Im Vergleich zu Altair ist Ezio eindeutig begabter, unter anderem kann man nun Schwimmen, seine Gegner entwaffnen, aus einem Versteck (die die Gegner jetzt übrigends MANCHMAL durchsuchen)ein Attentat ausführen, usw. Auch gibt es nun eine Vielzahl von Waffen(2 Hand Waffen,Speere,Dolche,Schwerter...) und verschiedene Rüstungen die es bei Händlern zu erwerben gibt. Außerdem gibt es noch mehr Shops und Möglichkeiten euer Geld auszugeben indem ihr z.B. Gemälde kauft die ihr in eurer Villa anschauen könnt oder Geld zum Aufbau einer kleinen verkommenen Stadt investiert.
Von der Spielstruktur her hat sich Assassins Creed 2 ziemlich verändert, es gibt jetzt viele verschiedene Nebenmissionen und Missionsarten und auch 6 Assassinengräber mit Kletterpassagen wo man seinen Kopf benutzen muss um nicht runterzufallen. Am Ende jeder dieser Gräber findet ihr Siegel mit dehnen ihr, wenn ihr alle habt sogar Altairs Rüstung freischalten könnt. Jetzt aber zu den negativen Seiten des Spiels: Leider sind die Kämpfe nicht wirklich schwieriger geworden und die neue Fähigkeit entwaffnen trägt auch nicht gerade dazu bei. Ab und an gibt es ein paar seltsame Animationen bei den Attentaten ,manchmal stehen die Gegner mitten im Kampf einfach da und machen nichts, aber sonst läuft alles ohne große Technische fehler.Allerdings ist die Double Blade ziemlich mächtig so das die anderen Waffen einem fast überflüssig vorkommen.

Aber alles in einem finde ich das Assassins Creed 2 ein wirklich gelungener zweiter Teil ist und nicht nur von Fans des ersten Teils gespielt werden sollte!
Pro
  • Sehr interessante Story
  • Tolle Grafik
  • Viele neue Waffen
  • Fliegen mit Leonardo Da Vincis Flugmaschiene
  • Händler und andere Möglichkeiten Geld auszugeben
  • Gute Synchro
  • Viel zu entdecken
Kontra
  • Schon circa zur Hälfte der Story keine Geldprobleme mehr
  • Double Blade sehr mächitg da man jetz auch mit ihr Angriffe ausführen kann
  • Wenige Technische Fehler
 

Assassin's Creed 2

Assassin's Creed 2
JominatorXXS
JominatorXXS 26.11.2009 360 
91%
13 3

War dieser Bericht hilfreich?