Test zu Assassin's Creed 2 von unserem Leser "bruchstein" - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
11.03.2010
kein Termin
04.03.2010
23.09.2010
Jetzt kaufen
ab 9,99€

ab 2,50€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

85%Gesamt
88%
74%
84%

Alle Lesertests

Lesertest von bruchstein

Das nette sandkastengame

Eine riesige begeh u erkletterbare Spielewelt, die auch schön ,wenn auch etwas zu sauber ausschaut. Die Frage warum so eine grosse welt wenn es nichts, oder recht simple u unspecktakuläre sachen (Federn u Schatzkisten)zu entdecken gibt. Stellt sich relativ schnell. Dazu ist die herumlaufende Bevölkerung recht schlicht gestaltet ohne aufregende oder abwechslungsreiche Charaktäre. Sind dazu in jeder Stadt gleich. ebenfalls die zu mietenden Huren, Söldner, Diebe (auch recht schnarchig), dazu braucht man sie nicht wirklich. Da die wenigen Gegnertypen(auch in jeder Stadt geich) recht schwach auf der Brust sind, u den Namen Gegner gar nicht verdienen....

Die Rätsel( Glypten) und Templerverstecke oder geheime Gebiete (ganz wenige) bieten zwar etwas abwechslung haben auf den Spielverlauf jedoch keine oder nur minnimale Auswirkung, zudem die templerverstecke auch dünn gesäht sind u ausser kohle nichts bringen. Die Rätsel sind allerdings sind recht interessannt gestaltet. Schade das sie nicht besser ins Spiel integriert sind.

Neu ist das man in seine eigene (kleine) Stadt investieren kann, u sich somit eine ständig sprudelnde Geldquelle erschafft. Allerdings ist auch dieser Punkt rasch erledigt.Und Geld ist sowiso kein Proble. Es ist halt ein einzige simple Trophy Sammelaktion.

Auch gibt es mehr Waffen/ausrüstung zur auswahl (aber immer noch recht wenig) incl. verschiedene Händler, teilweise zum freischalten mehrheitlich zum Kaufen...aber da man schon nach der Hälfte des Games gar nicht mehr weis wohin mit dem Geld ist auch das kein Problem. Dazu haben die Gegner waffen die man nicht Dauerhaft behalten kann...lol...leider gibts es immer noch kein Bogen oder Arnmbrust, dafür eine laute Pistole, was im Wiederspruch zum Assassinedasein steht. Man braucht eingentlich gar keine Waffe im Kampf, es reicht den Gegner zu entwaffnen u mit dieser Waffe den Rest niederschnetzeln...

Die Storry ist ähnlich linear u durchgestript gestrickt wie im 1 Teil etwas abwechslungsreicher aber immer noch recht unspektakulär. Das Kampfverhalten wurde verbessert , man hat mehr Moves , entwaffen, waffen aufnehmen etc. Aber der Schleichfaktor ist minnimal geblieben. ist auch unnötig man kann im direkten Fight unmassen von Gegnern umnieten. Das hätte unbedingt besser gestaltet werden sollen, da gieng viel Spannung verloren...Der Name Assassine wird bei dem Game schlicht vergewaltigt.

Interessannterweise sind die beiden DLC aufregender inziniert als das ganze Game. Aber auch die hat man relativ schnell abgehakt.

Fazit, ein zu braves,sauberes und auf Dauer zu lahmes Game das künstlich in die Länge gezogen wird, und den Namen Assasine zu Unrecht trägt.Hat praktisch kein Wiederspielwert.

 

Assassin's Creed 2

Assassin's Creed 2
bruchstein
bruchstein 03.09.2010 PS3 
76%
4 7

War dieser Bericht hilfreich?